Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.02.2016 00:21 - PRO-FAMILIE KATHOLIKEN GESTÖRT, NACHDEM BERICHTE ÜBER PAPST-KOMMENTARE ÜBER DIE EMPFÄNGNISVERHÜTUNG
von esther10 in Kategorie Allgemein.

PRO-FAMILIE KATHOLIKEN GESTÖRT, NACHDEM BERICHTE ÜBER PAPST-KOMMENTARE ÜBER DIE EMPFÄNGNISVERHÜTUNG


18. Februar 2016: Katholische Aktivisten für die Werte der Familie werden von unbestätigten Berichten gestört Kommentare angeblich von Franziskus auf Empfängnisverhütung vorgenommen wurden.



Catholic News Service (CNS), der Nachrichten-Agentur der US-Bischöfe, behauptet der Papst Journalisten auf dem Rückflug nach Rom aus Mexiko gesagt, dass Verhütungsmittel ", die kleinere von zwei Übeln" für Eltern sein kann, ein Kind zu bekommen deaktiviert zu vermeiden wollen durch die Zika-Virus. Der Papst soll in den 1960er Jahren am Beispiel des belgischen Kongo verwendet haben, wenn behauptet wird, dass Papst Paul VI Nonnen geraten hatte, dass sie Verhütungsmittel verwenden könnte Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung zu vermeiden. (Siehe Hinweise für Redakteure 1 unten).

Maria Madise, Geschäftsführer der Stimme der Familie http://voiceofthefamily.com/~~V eine internationale Koalition von katholischen pro-life / Pro-Familiengruppen, sagte: "Der Vatikan hat noch Franziskus Kommentare zu bestätigen, aber was auch immer die Bedeutung dieser Kommentare, hat die Lehre der Kirche nicht verändert und nicht ändern kann. Die katholische Lehre bleibt, dass Verhütungsmittel unter allen Umständen falsch ist. "

"Was auch immer Papst Paul VI angeblich gesagt haben, in Bezug auf Nonnen im belgischen Kongo, in Humanae Vitae , wiederholte er die Kirche deutlich beständige Lehre, dass die Trennung der Fortpflanzung und die einigende Aspekte des ehelichen Aktes immer falsch ist." (2)

"Wir haben großes Verständnis für Eltern, die ein behindertes Kind vorstellen kann, aber Empfängnisverhütung ist weder eine ethische noch eine wirksame Antwort auf die Gefahren der Zika-Virus." (3) Fräulein Madise fügte hinzu: "Es sollte auch, dass hormonelle Formen der darauf hingewiesen werden, Empfängnisverhütung können frühzeitig Fehlgeburten verursachen. "

Stimme der Familie kann kontaktiert werden über:

Mobile +44 (0) 7507 742957
Festnetz: +44 (0) 20 7820 3148
E-Mail enquiry@voiceofthefamily.com
Hinweise für Redaktionen:

(1) "In Zika Ausbruch, Verhütungsmittel sein kann" kleinere Übel ", Papst sagt:" Cindy aus Holz, CNS https://cnstopstories.com/2016/02/18/in-...evil-pope-says/

(2) Papst Paul VI, Humanae Vitae (1968), Nummer 14, "Unlawful Verhütungsmethoden":

"Deshalb orientieren wir unsere Worte zu den Grundprinzipien des menschlichen und christlichen Lehre von der Ehe, wenn wir gezwungen sind, noch einmal zu erklären, dass die direkte Unterbrechung des generativen Prozess bereits begonnen, und vor allem jede direkte Abtreibung, auch aus therapeutischen Gründen, werden sollen absolut als rechtmäßig Mittel zur Regulierung der Zahl der Kinder ausgeschlossen. Ebenso verurteilt zu werden, da das Lehramt der Kirche mehrfach bestätigt hat, ist der direkte Sterilisation, ob der Mann oder der Frau, ob dauerhaft oder vorübergehend.

Ebenso ausgeschlossen ist jede Aktion, die entweder vor, zum Zeitpunkt des oder nach dem Geschlechtsverkehr, und zwar soll Zeugung-sei es als Ende oder als ein Mittel zu verhindern.

Es ist auch nicht gültig als Rechtfertigung für den Geschlechtsverkehr zu argumentieren, die absichtlich Verhütungsmittel ist, dass das kleinere Übel zu einer größeren vorgezogen werden soll oder dass eine solche Geschlechtsverkehr würde verschmelzen mit Zeugungsakte von Vergangenheit und Zukunft eine Einheit zu bilden, und so um genau den gleichen moralischen Güte, da diese qualifiziert werden. Obwohl es stimmt, dass manchmal ist es erlaubt, eine geringere moralische Übel, um zu tolerieren ein größeres Übel oder um einen größeren Nutzen zu fördern ", zu vermeiden, ist es niemals erlaubt, auch für die schwerwiegendsten Gründen, Böses zu tun, dass eine gute kommen kann davon (18) mit anderen Worten, zu beabsichtigen, direkt etwas, das seiner Natur nach die moralische Ordnung widerspricht, und die daher des Menschen unwürdig beurteilt werden muss, auch wenn die Absicht, zu schützen oder das Wohlbefinden eines Individuums zu fördern ist, von eine Familie oder der Gesellschaft im allgemeinen. Folglich ist es ein schwerwiegender Fehler zu glauben, dass ein ganzes Eheleben der sonst normalen Beziehungen kann Geschlechtsverkehr rechtfertigen, die absichtlich Verhütungsmittel und so eigen falsch ist. "

(3) "Zika Virus gibt keinen Grund für die Abtreibung oder Empfängnisverhütung, sagt Pro-Life-Gruppe", Gesellschaft für den Schutz der ungeborenen Kinder (SPUC) www.spuc.org.uk , den 4. Februar wurde die katholische Kirche sollte Paare erlauben künstliche Verhütungsmittel zu verwenden, um das Risiko zu begreifen Kinder zu vermeiden, die durch das Virus vorgeschlagen, dass betroffen sein. Dies scheint ein verlegtes Vorschlag auf einem Missverständnis der möglichen Weg der Krankheit basiert.
http://voiceofthefamily.com/pro-family-c...-contraception/
http://voiceofthefamily.com/vatican-endo...nborn-children/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "PRO-FAMILIE KATHOLIKEN GESTÖRT, NACHDEM BERICHTE ÜBER PAPST-KOMMENTARE ÜBER DIE EMPFÄNGNISVERHÜTUNG" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz