Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 15.04.2016 00:19 - Heilige Menschen im täglichen Leben
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Als eine, heilige und katholische
Cynthia Millen •


Heilige Menschen im täglichen Leben
Bild Wikipedia

http://www.catholicstand.com/

Mehrere Rollen, sind Landkreise Nordosten Ohio Heimat der größten Amish-Gemeinde in der Welt. Ohioans sind sehr daran gewöhnt, von Buggys, Radfahrern, einfachen weißen Häuser mit schwarzen und lila Wäsche auf der Linie vorbei und Pferde - Hunderte von Pferden, die die Arbeit in dieser idyllischen Gegend zu tun.

Stoppen von einem Bauernhof stehen auf dem Weg nach Hause meiner Mutter in Ashland, ich bin sofort in eine andere Welt, wo ein frisches Gesicht Mädchen mit einer Haube, ohne Knöpfe, und die nackten Füße bietet mir frisches Gemüse, Zimtschnecken, Kuchen, und ein willkommen in ihr abgeschnitten deutschen Akzent Dialekt. Wir reden über das Wetter, die gut aussehende Kohl, und die Preise. Sie ist ein Teil dieser Welt, aber vor allem abgesehen von ihm. Ihr Glaube macht sie heilig im wahrsten Sinne des Wortes, sie und ihr Volk auseinander zu Gott zu setzen.

Heimfahrt von der Messe am Samstagmorgen gehe ich durch eine Linie der schwarz gekleidete orthodoxe Juden in die Synagoge gehen, mit ihren tallit Fransen unter ihren Anzug Mäntel schwankend und die Schläfenlocken der jüngeren Jungen Prellen mit ihren Schritten. Während der Woche sind sie Geschäftsleute, Professoren, Ärzte - wirklich ein Teil dieser Welt. Aber auf ihren Sabbat, sie sind heilig und eingesetzt für G - tt.

Irischen Katholiken in dem 20. Jahrhundert Baltimore

Während meines Urgroßvaters Leben, wurde er von der Anwendung für Arbeitsplätze in Baltimore verboten, weil er irische und katholisch war. Er und meine Urgroßmutter lebten mit ihren Kolleginnen und Irish-Katholiken in einem gesonderten Abschnitt von Baltimore, wo der Mittelpunkt ihres Lebens ihre irischen katholischen Kirche war.

Ihre Tochter, meine Großmutter, lebte und arbeitete in einer vorurteils Umwelt, sondern führte freiwillig ein Leben, das ihr von der Welt gesetzt. Es war am Freitag kein Fleisch; der Sabbat, den ganzen Tag, wurde strikt eingehalten; und ein Rosenkranz jeden Abend vor dem Schlafengehen wurde gebetet. Wenn vor einer katholischen Kirche zu Fuß trat sie immer ein kleines Zeichen des Kreuzes: sie durch Jesus vorging.

Meine Mutter einige dieser Traditionen durch nach unten, sondern durch die Zeit, die wir Kinder erzogen wurden, die populärste Präsident meiner Generation war einer von uns. Wir hatten mehr ein Teil der Welt geworden, als von ihm auseinander.

Lauwarmer Katholiken

Franziskus sprach in dieser Woche über "lauwarm" Katholiken. Ich würde sagen, dass die meisten von uns diese Beschreibung passen.

Wir haben Kinder in der 6. Klasse Klassen religiöse Erziehung, die das Ave Maria nicht kennen. Wir haben Eltern, die nur zur Messe kommen, wenn ihr Kind für einen All Saints Parade gekleidet ist, Erstkommunion oder Abschluss an der katholischen Schule, für die sie Tausende von Dollar in den letzten acht oder neun Jahre bezahlt haben.

(Warum, um Himmels willen, tun katholischen Eltern ihren katholischen Kind in eine katholische Schule zu schicken und nicht teilnehmen Messe am Sonntag?)

Franziskus beschrieben treffend viele von uns wie an der Schwelle stehen in der Suche, aber nie betreten. Wir müssen nur sein Katholik im Namen stoppen. Wir müssen aufhören zu spielen dieses "Ich bin katholisch , so mein Kind geeignet ist CYO Fußball zu spielen" oder "Ich bin Katholik in diesem Jahr , so dass mein Kind ihrer Erstkommunion bekommen kann (und das weiße Kleid)."

Wir brauchen "all in" zu gehen, sind alle unsere Chips ins Spiel zu bringen. Wir Katholiken müssen uns von der Welt wieder auseinander gesetzt , so dass wir wirklich die sein können wir sein sollen: heilig . Eine heilige katholische und apostolische Kirche.

Machen unser eigenes Leben Heilige

Was bedeutet dies aussehen, diese "Einstellung auseinander?" Es bedeutet, dass unser Leben um unsere Kirche zentriert werden soll.

In erster Linie, Sonntag, der Tag des Herrn, sollten getrennt gehalten werden, für die Messe und Familie. Keine Arbeit, keine Ausflüge in die Mall, keine nicht-Aktivitäten der Familie am Sonntag, und absolut positiv keine CYO Sportveranstaltungen am Sonntag, den ganzen Tag. (Warum kann das USCCB Mandat, dass CYO werden keine sportlichen Veranstaltungen am Sonntag haben?) Wäre es nicht erfrischend, wenn ein katholischer MLB Baseball-Spieler sagte sorry, ich werde heute nicht spielen, weil es Sonntag ist? Sandy Koufax keine Verletzung nicht sein Sabbat; Menschen bewundert ihn dafür. Er war ein Teil der Welt, sondern auch davon abgesehen, für seinen Glauben.

Zweitens wollen wir wirklich erkennen, dass unser Herr ist mit uns, in unserer Kirche, in jedem Augenblick des Tages. Wenn wir die Eucharistie und wirklich glauben erhalten, dass Jesus gegenwärtig ist, warum dann nicht wir stoppen durch ihn zu besuchen während der eucharistischen Anbetung - oder zumindest, zahlen Ehrfurcht zu ihm, wie wir von einer katholischen Kirche passieren mit einem Zeichen der Kreuz - und unsere Kinder lehren, so zu tun, auch? Wenn wir glauben, dass Jesus da ist, warum sind wir nicht, dass Tabernakel als heiligste Ort in unserer Stadt und unseres Lebens behandeln?

Und wenn wir wirklich glauben, dass er auf der Erde lebte, litt und starb für uns am Karfreitag für unsere Sünden, warum wir am Freitag nur ein wenig etwas in seinem Gedächtnis nicht tun - aufgeben Fleisch, besuchen Morgenmesse, tun Stationen das Kreuz?

Drittens wollen wir Advent machen und wirklich etwas anders als die anderen Jahreszeiten Lent. Lassen Sie uns verwenden Advent als Zeit zu reinigen und bereiten unsere Häuser, unsere Familien und unsere Seelen für Ihn. Lassen Sie uns wirklich auf die Fastenzeit zu opfern, wie er es getan hat, indem er einige Elektronik für 40 Tage aufgeben, jede Woche eine Mahlzeit, das Auto einmal pro Tag.

Denn wir sind katholisch

Schließlich wollen wir den Weg in den Alltag gehen. Lassen Sie uns unser Gott setzen und unterstützen unsere Kirche vor ein Teil des vulgären des Seins, die unheilige, die Fresser und die hedonistische Dinge dieser Welt.

Nehmen wir an, nicht auf die Gewalt - Videospielen und sexy Kleidung für unsere Kinder, weil wir katholisch sind.

Lassen Sie uns sagen , nicht an der Basis Klatsch und schmutzige Filme, weil wir katholisch sind.

Nehmen wir an, nicht auf die allzu großes Haus, oder zu viel zu essen oder zu viele Getränke, weil wir katholisch sind.

Lassen Sie uns bescheiden sein, keusch, großzügig, nachsichtig und lebensbejahende, weil wir katholisch sind.

Lassen Sie uns heilig sein, die Art und Weise , dass Gott seine Kinder sein will. Vor allem lassen Sie den Rest der Welt wissen , dass wir keine Angst haben , eingestellt werden auseinander und anders, weil wir katholisch sind .

Epilog

Im vergangenen Jahr haben wir eine Nacht Exkursion mit unseren Studenten während der Fastenzeit. Wenn der Event-Koordinator das Frühstück im Menü für den nächsten Tag diskutiert wurde, einem Freitag, enthalten sie Wurst und Speck.

Plötzlich hielt sie sich und sagte: "Ach du meine Güte. Ich habe vergessen. Sie sind katholisch. Sie werden Fleisch am Freitag nicht essen, werden Sie? "

Die Kinder sahen alle einander an, schüttelte den Kopf und das Gefühl von Stolz war in ihren Gesichtern zu erkennen. Sie waren ein Teil von etwas Größerem, etwas Besonderes, etwas von der Welt zu ihrem Gott. Sie waren eine, heilige, katholische und, und sie waren begeistert.
http://www.catholicstand.com/being-one-holy-catholic/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Heilige Menschen im täglichen Leben" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz