Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.05.2016 00:11 - Franziskus stärkt drastisch römischen Zentralismus. Was Progressisten wie Marx, Lehmann und Hans Küng dazu sagen?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Mathias v. Gersdorff

Franziskus stärkt drastisch römischen Zentralismus. Was Progressisten wie Marx, Lehmann und Hans Küng dazu sagen?
Als Römischer Zentralismus wird in katholischen Kreisen die seit dem 11. Jh. mit Papst Gregor VII. begonnene Durchsetzung der Autorität des Papsttums ("dictatus papae", 1075) in der Kirche verstanden. Die römische Papstidee hat zweifellos Wurzeln im Imperium Romanum.



Franziskus stärkt drastisch römischen Zentralismus. Was Progressisten wie Marx, Lehmann und Hans Küng dazu sagen?

http://press.vatican.va/content/salastam...0362/00840.html …


Rescript auf der Dose. 579 des Kodex des kanonischen Rechts über die Errichtung Diözesaninstitute, 2016.05.20

[B0362]

Die Kongregation für die Institute geweihten Lebens und für die Gesellschaften apostolischen Lebens, bewusst, dass jede neue Institut des geweihten Lebens, auch wenn es ans Licht kommt und innerhalb einer bestimmten Kirche entwickelt wurde, ist ein Geschenk an die ganze Kirche zu sehen die Notwendigkeit, sie zu verhindern, dass ohne ausreichende Einsicht auf diözesaner Ebene der neuen Institutionen errichtet werden, die die Originalität des Charismas überprüft, die spezifischen Merkmale zu definieren, dass sie die Weihe durch den Beruf der evangelischen Räte, und dass die tatsächlichen Möglichkeiten Individuen haben Entwicklung, berichtete die Möglichkeit, besser auf die Notwendigkeit zu bestimmen, durch Dose hergestellt. 579 CIC, seine Stellungnahme zu beantragen, bevor die Errichtung eines neuen Diözesan Institut voran.

Daher wird nach der Stellungnahme des Päpstlichen Rates für die Interpretation von Gesetzestexten,

Der Heilige Vater Francis

Audience dem unterzeichneten Staatssekretär erteilt 4. April 2016 entschieden , dass die vorherige Konsultation des Heiligen Stuhls ist als notwendig zu verstehen , zu validitatem für die Errichtung eines Diözesan Institut des geweihten Lebens, unter Androhung der Nichtigkeit des Dekrets von Errichtung 'Institute.

Diese rescript wird durch Veröffentlichung verkündet L'Osservatore Romano, in Kraft tritt am 1. Juni 2016 und dann auf der veröffentlichten AAS .

Aus dem Vatikan, 11. Mai 2016.

Card. Pietro Parolin,
Staatssekretär

[00840-IT.01] [Originalsprache: Italienisch]

http://press.vatican.va/content/salastam...0362/00840.html

***
Verzichte und Nominierungen, 2016.05.20

[B0362]

Ernennung des Erzbischofs von Acerenza (Italien)

Ernennung des Bischofs von Panevezys (Litauen)

Ernennung des Erzbischofs von Acerenza (Italien)

Franziskus hat Erzbischof von Acerenza (Italien) ernannt der Rev.do Mons. Franc Sirufo, aktuelle Diözesanadministrator von Tursi-Lagonegro (Italien).

Rev.do Mons. Franc Sirufo
Der Rev.do Mons. Franc Sirufo wurde am 1. Januar 1961 in Castelluccio Inferiore (PZ), Diözese Tursi-Lagonegro geboren. Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss in Theologie an der Päpstlichen Theologischen Fakultät von Süditalien - Abschnitt St. Louis von Neapel. Im Jahr 1994 erhielt er einen Doktortitel in Kirchenrecht an der Päpstlichen Lateran - Universität.
Er hat einen Priester am 3. August 1986 zum Priester geweiht wurde und in der Diözese von Tursi-Lagonegro inkardiniert. Er war Vikar der Pfarrei "San Nicola di Bari" in Lauria Superiore (PZ) 1985-1989; 1989-1994 Pfarrer von "Franz von Assisi" in Senise (PZ); Pastor von "San Nicola di Bari" in Lauria Superiore (PZ) von 1994 bis 2008. Seit 2008 ist er der Pfarrer von "Santa Caterina Jungfrau und Märtyrerin" in Viggianello (PZ).
Er war Professor für Religion katholischen Gymnasien in den Staat. Von 1986 bis 2008 hielt er alle Canon Law Kurse an der Diözesan - Institut für Religionswissenschaft. Seit 1994 ist er Professor für Kirchenrecht Professor am Theologischen Institut an der Interdiözesanseminar von Basilicata in Potenza im Anhang, dass seit September 2011 als Präfekt von Studien leitet.
Sie als Chaplain der Jugend der Katholischen Aktion Sektor gedient hat (1988-1995), der Vikar forane des "Mercure" Zone (1995-2000). Er war Mitglied des Diözesanpastoralrates, dem Rat der Priester und des College of Consultors.
Seit 1996 ist er Gerichtsvikar ist und seit 2005 auch der Bischofsvikar für den Klerus. Im Anschluss an die Übertragung des Bischofs. France Nolè metropolitan Erzdiözese Cosenza-Bisignano, Mons. Sirufo wurde Diözesanadministrator gewählt 5. Oktober 2015.

[00837-IT.01]

Ernennung des Bischofs von Panevezys (Litauen)

Der Heilige Vater ernannte Bischof von Panevezys (Litauen) Bischof. Genadijus Linas Vodopjanovas, OFM, bisher Titularbischof von Quiza und Weihbischof von Telsiai (Litauen).

Msgr. Genadijus Linas Vodopjanovas OFM
Bischof. Genadijus Linas Vodopjanovas OFM, wurde am 8. Juni geboren 1973 in Neringa (Nida) Diözese Telšiai. Im Jahr 1991, nachdem er die Grund- und Hauptschule in Nida besuchen, trat er zwischen den Postulanten des Klosters der Minderbrüder in Kretinga, in der Diözese Telšiai. Von 1992 bis 1993 absolvierte er sein Noviziat in Kennebunkport, Maine, USA, und 4. Juni, 1993 ist er sein erstes Gelübde gemacht.
Von 1993 bis 1995, nach Litauen zurückkehrte, besuchte er das Seminar in Kaunas, in der Theologischen Fakultät zu studieren Vytautas Magnus Universität. Von 1995 bis 2000 hat seine Ausbildung in Italien zu vollenden , er an der Theologischen Hochschule der Minoriten von San Bernardino Verona, dem Päpstlichen "Antonianum" Universität Rom verbundenen untersucht. Am 26. Mai 2000 wurde er mit dem Titel Bachelor in Theologie.
Am 15. August 1996 legte er die ewigen Gelübde, den Namen von Linas wählen. Am 15. August 1999 wurde er zum Diakonat und Priestertum 15. Juli 2000 zum Priester geweiht wurde, von Msgr. Antanas Vaicius, dann Bischof von Telšiai.
Nach seiner Priesterweihe war Vater Linas Wächter von Kretinga Verkündigung Kloster im Jahr 2001 -2004. Er war dann ernannt Pfarrer der Pfarrei von Kretinga 2003-2004, als es der Guardian des Klosters von der Berg der Kreuze in Šiauliai wurde.
Im Jahr 2007 hat die Provinzkapitel auch Novizenmeister ernannt und wurde schließlich gewählt Vize- Provinzial der litauischen Provinz "St. Casimir" der Minderbrüder. Im Jahr 2010 wurde er Pfarrer der Verkündigung in Kretinga ernannt. Am 11. Februar 2012 um nur 38 Jahren wurde er zum Weihbischof von Telšiai ernannt und wurde am 14. April eingeweiht.

[00838-IT.01]

***
Vatikan Pressemitteilung: Neue Kustos des Heiligen Landes, 20/05/2016

[B0362]

Fr. Francesco Patton ist der neue Kustos des Heiligen Landes . Er tritt die Nachfolge Br. Pierbattista Pizzaballa, der den Fall für die letzten 12 Jahre führte.
Er wurde von der Generalleitung des Ordens der Minderen Brüder ernannt und vom Heiligen approbiert gemäß den Päpstlichen Statuten , dass diese Franziskaner Entities regieren.


Fr. Francesco Patton , geboren in Vigo Meano, in der Diözese Trient, 23. Dezember 1963 gehört zur Provinz "St. Antonio der Minderen Brüder "von Norditalien. Neben Italienisch spricht er Englisch und Spanisch.
Er machte seinen ersten Beruf 7. September 1983 und die feierliche Profess am 4. Oktober 1986 wurde er zum Priester geweiht am 26. Mai 1989. In 1993 ist er ein Lizentiat in Kommunikationswissenschaften erhalten bei die Päpstliche Universität der Salesianer in Rom.
Er hat mehrere Dienste in seiner Provinz Herkunft, und in der Reihenfolge. Es wurde zweimal Generalsekretär des Generalkapitel OFM (2003 und 2009) gewesen, General Visitor (2003), Provinzialminister der Provinz "St. Vigilio "von Trient (2008-2016), Präsident der Konferenz der Provinzialminister von Italien und Albanien (COMPI, 2010-2013).
Zahlreiche Aufgaben außerhalb des Ordens: Mitglied des Diözesanrates der Priester und der Diözesan - Pastoral Sekretariat des Verwaltungsrates Erzdiözese Trient; Professor für Sozialkommunikationswissenschaften an der Theologischen Akademie von Trient; Kollaborateur des Diözesan Weekly, dem Diözesan Radio und Telepace Trento. Südtirol als Publizist - Seit 1991 ist er zu Reportern in Trentino zugelassen.

[00839-IT.01]
[B0362-XX.01]
http://press.vatican.va/content/salastam...0362/00836.html
http://press.vatican.va/content/salastam...2016/05/23.html



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz