Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.06.2016 00:55 - Franziskus: "Rigid ... das oder nichts" Katholiken sind "ketzerisch" und "nicht katholisch"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Franziskus: "Rigid ... das oder nichts" Katholiken sind "ketzerisch" und "nicht katholisch"

Katholisch , Franziskus
KOMMENTAR


9. Juni 2016 ( Lifesitenews ) - Die beeindruckende Einführung in der heutigen offiziellen Radio Vatikan Bericht über Papst Francis 'Morgen

Homilie heißt es : "Franziskus am Donnerstag gegen eine übermäßige Steifigkeit gewarnt, die innerhalb der Kirche sagen , die uns sagen , " es ist das oder nichts " Ketzer sind und nicht die Katholiken. Seine Bemerkungen kam während der Frühmesse am Donnerstag bei der Santa Marta Residenz gefeiert. "

Der spezifische Abschnitt des genannten Homilie in der Öffnung ist wie folgt:

Das (die) gesunden Realismus der katholischen Kirche: die Kirche lehrt uns nie "oder dieses oder jenes. ' Das ist nicht katholisch. Die Kirche sagt uns: "dies und das. ' 'Streben nach Perfektionismus: versöhnen mit Ihrem Bruder. Beleidigen Sie ihn nicht. Liebe ihn. Und wenn es ein Problem gibt, zumindest Ihre Differenzen regeln, so dass der Krieg aus nicht zu brechen. " Das (ist), die gesunden Realismus des Katholizismus. Es ist nicht katholisch (sagen) "oder das oder nichts:" Das ist nicht katholisch ist, diese ketzerische ist.

Jesus weiß immer, wie uns zu begleiten, er uns die ideale gibt er uns auf das Ideal begleitet, Er befreit uns von den Ketten der Gesetze "Steifigkeit und sagt uns:". Aber das tun, bis zu dem Punkt, dass Sie in der Lage sind " Und er versteht uns sehr gut. Er ist unser Herr, und das ist, was er uns lehrt.

Interpretieren , was Franziskus ist in einer präzisen Art und Weise zu sagen war schon immer schwierig. Allerdings hat es in seinen Ausführungen ein durchgängiges Thema gewesen gegen das, was er bezeichnet als "starr" Katholiken , die halten unerschütterlich an den Idealen von Christus und Absoluten vorgeschlagen. " Der Fundamentalismus ist eine Krankheit , die wir in allen Religionen zu finden" , sagte der Papst im November , während zu Hause aus Afrika fliegen. "Bei den Katholiken gibt es viele, nicht wenige, viele, die die absolute Wahrheit zu halten , glauben", fügte er hinzu. "Sie gehen Sie voran von anderen mit Verleumdung und Diffamierung, und sie tun großen Schaden zu schaden ... Und es muss bekämpft werden."

In seinem jüngsten Apostolischen Schreiben Laetitia Amoris , kritisierte Franziskus die Kirche für oft schlägt " , eine viel zu abstrakt und fast künstliche theologische Ideal der Ehe." Er fügte hinzu , dass das Gewissen "mit Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit , was denn nun das großzügigste ist erkennen kann Antwort , die Gott gegeben werden kann, und mit einer gewissen moralischen Sicherheit , um zu sehen , dass es ist , was Gott selbst ist mitten in der konkreten Komplexität der eigenen Grenzen zu fragen, während noch nicht vollständig das Ziel ideal. "

Ein Vorwurf der Steifigkeit oder Ketzerei von Papst Francis gegen diejenigen , die auf dem Ideal der Lehre Christi, wie die Ehe bestehen würde, würden die eigenen Vorgänger, Papst Johannes Paul II stark von Francis fallen, den Franziskus selbst ein Heiliger erklärt. In der Enzyklika Veritatis splendor , lehrte Johannes Paul: "Es ist ein sehr schwerwiegender Fehler wäre zu schließen , ... dass die Lehre der Kirche ist es im Wesentlichen nur ein" ideales " , die dann angepasst werden muss, proportioniert, studierte an den so genannten konkreten Möglichkeiten des Menschen, nach einer "Abwägung der in Rede stehenden Waren '."

Die gleiche Verurteilung der Häresie gegen "diese oder nichts" Katholiken scheint der Autor zu zielen Gott oder Nichts ,
http://www.ignatius.com/Products/GON-P/god-or-nothing.aspx

Kardinal Robert Sarah, die Franziskus ernannt Kopf der Kongregation für den Gottesdienst und die Disziplin der Sakramente. In Gott oder Nichts wies Kardinal Sarah eindringlich , den Begriff der Bewässerung der Lehre über die Unauflöslichkeit der Ehe nach unten mit pastoralen Milde. "Die Idee des Lehramts der Umsetzung in einem schönen Vitrine , während es von der pastoralen Praxis zu trennen, die dann entwickeln könnte mit den Umständen zusammen, Moden und Leidenschaften, eine Art Ketzerei ist, eine gefährliche schizophrenen Pathologie" , schrieb er.

Kardinal Sarah gab auch eine Warnung an die Prälaten, die versuchen würde, Lehre zu verändern, indem die Praxis der Kirche über die Ehe zu verändern. "Männer, die und aufwendige Strategien zu entwickeln, Gott zu töten, die jahrhundertealte Lehre und der Lehre der Kirche zu zerstören, werden sich verschlungen, werden von ihren eigenen irdischen Sieg in die ewigen Feuer der Hölle getragen", sagte er.

Franziskus sagt, dass Christus "sagt uns:" Aber das tun, bis zu dem Punkt, dass Sie in der Lage sind. "Die Bibel aber zeichnet die Worte des Herrn anders im Matthäusevangelium das 5. Kapitel abzuschließen, wo er die harten Wahrheiten über die Scheidung lehrt und Ehebruch. "Seien Sie also vollkommen, wie es auch euer himmlischer Vater ist", sagte Jesus.
https://www.lifesitenews.com/news/pope-f...nd-not-catholic




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Franziskus: "Rigid ... das oder nichts" Katholiken sind "ketzerisch" und "nicht katholisch"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz