Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.06.2016 00:24 - „Die Worte des Westens benötigen die Worte des Ostens“
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Worte des Westens benötigen die Worte des Ostens“

16 June, 2016


„Die Worte des Westens benötigen die Worte des Ostens, damit die unerforschlichen Reichtümer des Wortes Gottes immer deutlicher offenbar werden. Unsere Worte werden immer im himmlischen Jerusalem ankommen, aber wir bitten und wünschen, dass diese Ankunft in der heiligen Kirche vorweggenommen wird, die noch zur Fülle des Reiches wandert.“

Papst Franziskus erinnerte in einer Ansprache vor den Mitgliedern der Vereinigung der Hilfswerke für die Ostkirchen (ROACO) am Donnerstagmorgen an die Worte von Papst Johannes Paul II.. Die Audienz fand am Ende des Plenums im Vatikan statt, bei dem es um die Situation der syro-malabarischen und syro-malankarischen Kirchen in Indien, außerhalb von Kerala, und den Einsatz dafür ging.

Der Papst sagte: „Ich hoffe, dass es möglich ist, nach den Anweisungen meiner Vorgänger fortfahren zu können, im Respekt vor dem Recht eines jeden, ohne Geist der Teilung, sondern die Gemeinschaft im Zeugnis für den einzigen Erlöser Jesus Christus fördernd.“

„Mit einem brüderlichen Gruß“, begrüßte der Papst Pater Francesco Patton, der Pater Pierbattista Pizzaballa als Kustos im Heiligen Land nachfolgt. „Ich nutze diese Gelegenheit, meiner Sympathie und meiner Dankbarkeit an alle Minderbrüder Ausdruck zu verleihen, die seit Jahrhunderten die Erhaltung der Heiligen Stätten und Heiligtümer garantieren, dank der Karfreitagssammlung, die jedes Jahr stattfindet, ausgehend von der glücklichen Intuition des seligen Paul VI.“

„Möge der Herr Dich beschützen und Dir Frieden schenken!“ Der Papst äußerte die Hoffnung, dass mit der großzügigen Hilfe vieler die Restaurierungsarbeiten in der Geburtskirche und der Ädikula der Grabeskirche abgeschlossen werden, auch mit dem Beitrag der anderen christlichen Gemeinschaften.

Alle unter ihnen, mit ihren Projekten und Aktivitäten seien Teil einer Restaurierung, die dem Antlitz der Kirche ermögliche, sichtbar das Licht Christi, des fleischgewordenen Wortes, widerzuspiegeln. „Er ist unser Friede und er klopft im Nahen Osten an die Türen unseres Herzens, so wie er dies in Indien tut, oder in der Ukraine, ein Land, zugunsten dessen ich vorigen April die Durchführung einer Sonderkollekte in den Kirchen Europas bestimmt habe.“

Bevor er ging, bat der Papst um Gebet für ihn selbst: „In ein paar Tagen werde ich zu einer Pilgerreise in ein Land des Ostens aufbrechen, Armenien, die Erste unter den Nationen, die das Evangelium Jesu annahm.“ (mk)



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "„Die Worte des Westens benötigen die Worte des Ostens“" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz