Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.07.2016 00:56 - Bitte an den Papst: Leben und Familie Führer fordern Papst, "die Verwirrung zu beenden" Athanasius Schneider , Bitte An Den Papst , Papst Francis
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Bitte an den Papst: Leben und Familie Führer fordern Papst, "die Verwirrung zu beenden"

Athanasius Schneider , Bitte An Den Papst , Papst Francis



DRINGEND: Melden Sie das Pfand für Franziskus zu fasten und zu beten. Klicken Sie hier .

ROM, 13. Juli 2016 ( Lifesitenews ) - In einem Geist der Liebe, Demut und Treue, 16 internationalen Lebens und der Familie Befürworter Franziskus in ein leistungsfähiges neues Video bitten eindeutig die Wahrheit des katholischen Glaubens zu sprechen, zu beenden Lehr Verwirrung, um Klarheit wieder herzustellen, und der Heilige Vater zu sein , dass die Katholiken müssen.

https://www.lifesitenews.com/news/plea-t...d-the-confusion

"Wir leben in einer ganz besonderen Zeit einer tiefen Krise des Glaubens in der Kirche", sagte Bischof Athanasius Schneider, der Hilfs in der Diözese von Maria Santissima in Kasachstan, die das Video öffnet, von Lifesitenews produziert.

"Es ist kein Geheimnis. Es ist sehr offensichtlich. Eine Menge Leute, die einfach treu, wegen der Situation der Verwirrung leiden ", fügte er hinzu.


VOLLER LÄNGE VIDEO:

Der 30-Minuten - Film mit dem Titel Plädoyer an den Papst , kommt im Zuge der Verwirrung , die durch den Papst April Veröffentlichung seines Apostolischen Schreiben Amoris Laetitia verursacht wird , in dem er eine Reihe von über Aussagen über die Ehe gemacht, Scheidung, Sünde, Empfang der Heiligen Kommunion, und Sexualerziehung für Kinder. Das Schreiben hat zahlreiche widersprüchliche Interpretationen von verschiedenen Theologen sowie Kardinäle und Bischöfe erzeugt.

Bischof Schneider nannte es "sehr dringend", dass der Papst "Staaten deutlicher, in einer sehr eindeutigen Weise - in einer solchen Art und Weise, die keinen Platz für Fehlinterpretationen nicht verlassen -. [On] die Fragen der Familie und der Heiligkeit der Ehe"

Der Film enthält eine beeindruckende Aufstellung des internationalen Lebens und der Familie Befürworter, die sich entschieden, dass die Zeit, ihre Anliegen für das Wohl der Kirche gekommen war, der Seelen zu äußern, und der Nationen.
https://www.lifesitenews.com/news/plea-t...d-the-confusion

Einige von denen im Video sind:

• John Smeaton - Präsident Gesellschaft für den Schutz ungeborener Kinder Mitbegründer, Stimme der Familie

• Colleen Bayer - Päpstliche Dame in den Orden von St. Gregor der Große Präsident, Family Life International New Zealand

• John-Henry Westen - Editor-in-Chief, Lifesitenews, Mitbegründer, Stimme der Familie

• Prof. Thomas Stark - Benedikt XVI Akademie für Philosophie und Theologie der Universität St. Pölten, Österreich

• Christine Vollmer - vatikanischen Päpstlichen Akademie für das Leben, Gründungsmitglied, Gründer, lateinamerikanischen Allianz für das Leben

• Preston Noell - Direktor, Amerikanische Gesellschaft für Tradition, Familie und Eigentum

• Molly Smith - Präsident Cleveland Recht auf Leben

• Prof. Roberto de Mattei - Professor, European University of Rome Gründer, Lepanto Foundation

• Dr. Thomas Ward - Gründer und Präsident, Bundesverband der katholischen Familien, korrespondierendes Mitglied, Päpstlichen Akademie für das Leben

Viele der Bittsteller beginnen, ihre Anliegen mit einer Erklärung der Liebe und der Treue zum Gott eingesetzt Amt des Petrus und seiner derzeitigen Inhaber. Sie sichern den Heiligen Vater ihre Liebe und ihre Gebete.

"Ich liebe den Heiligen Vater. Ich bete jeden Tag für ihn ", sagt Lifesitenews 'Editor-in-Chief John Henry Westen im Film. "Und ich [heben diese Bedenken] aus der großen Liebe für die Kirche. Aber wir brauchen für Christus und seine Wahrheit zu arbeiten. Und ich brauche meine eigene Familie zu verteidigen und [Aussagen, die er gemacht hat, sind] eine Bedrohung für den Glauben an meine Kinder. "

Westen sagt, dass es in den Papst Interviews und Dokumente zu viel "gezielte Mehrdeutigkeit" gewesen.

"Es gab eine Menge von Mehrdeutigkeit, gezielte Mehrdeutigkeit, die Dinge offen zu lassen, so dass es Verwirrung. Und ich denke, dass es sehr viel Schaden anrichtet. Sie haben dieses Szenario, in dem die Menschen beginnen sich zu fragen, was genau ist die Lehre. Dies ist ein Horror -, dass die Katholiken, die glauben und lieben, den Glauben, sind jetzt verwirrt über die Grundlagen des Glaubens in diesen Bereichen, in denen die Lehre bedeutet Leben oder Tod, und ich meine nicht nur das physische Leben oder Tod; es bedeutet, das ewige Leben oder Tod. "

John Smeaton, Präsident der Gesellschaft für den Schutz der ungeborenen Kinder, beginnt sein Plädoyer durch Ausdruck seiner "Ehrfurcht" für den Papst und endet mit der Feststellung, dass er für den Papst betet "jeden Tag."

"Ich sage dies mit großen Verehrung für den Heiligen Vater und mit viel Liebe zum gemeinsamen Vorteil. Was er geschrieben hat, ist ehebrecherisch Handlungen zu rechtfertigen. Wir hören schon von Paaren, die auf der Grundlage dessen, was Sie geschrieben haben, Heiliger Vater, haben beschlossen, ihre heroischen Tugend aufgeben und fallen in objektive Todsünde, und vorwärts zu kommen, um den Körper und das Blut von Jesus Christus zu empfangen. "

"Wie ist es möglich, in Einklang zu bringen, was Sie mit der Lehre der Kirche geschrieben haben, mit einer Tradition der Kirche?", Sagte er in dem Film.

Als Reaktion auf Februar 'Franziskus stillschweigender Billigung der Empfängnisverhütung als Reaktion auf Bedenken über die Zika - Virus, Christine Vollmer - Gründungsmitglied der Päpstlichen Akademie des Vatikans für das Leben und fonder der lateinamerikanischen der Allianz für das Leben - erklärte , dass die katholische Kirche "wird zerstört " , wenn es Empfängnisverhütung akzeptiert.

"Contraception hat bereits eine Reihe von Kirchen zerstört. Heute ist die anglikanische Kirche ist leer. Sie haben nur wenige Berufungen. Und es ist, weil diese lebenswichtige Verbindung zwischen der Liebe zu einem Mann und Frau und die Liebe der Kirche - die Liebe Gottes und das Vertrauen in seine Vorsehung - in der anglikanischen Kirche war gebrochen. Und jetzt scheint es, dass es in der katholischen Kirche wird gebrochen, trotz Paul VI gequälten, aber inspiriert, Enzyklika Humanae Vitae ".

"Ich flehe nur [der Papst] über die Bedeutung der zahlreichen Familie und die Gefahren der Verhütungsmentalität zu sprechen. Bringen Sie unsere Bischöfe, dass sie stehen müssen stark und sie müssen erklären, dass die Verhütungsmentalität zerstört Familien, zerstört es Länder, und es wird unsere christlichen Zivilisation zu zerstören ", sagte sie.

Ein Supplicant äußerte sich besorgt, dass die jüngsten Synoden auf der Familie und des Trostes, die von ihnen kam, und nicht um die Familie zu helfen, die "unter Beschuss" ist stattdessen den Effekt hatte "Benzin auf das Feuer geworfen."

"Wir sehen, dass die Familie unter Beschuss. Es ist in einer Krise ", sagte Preston Noell, der Direktor der amerikanischen Gesellschaft für Tradition, Familie und Eigentum.

"Die Situation wird nur noch schlimmer, wenn jedoch die Tatsache hinzu, dass die Familie bröckelt, einige Leute - darunter auch einige Katholiken, vielleicht sogar eine große Zahl von Katholiken - kommen zu denken, oder dass die Ehe glauben kann aufgelöst werden - was natürlich, es kann nicht sein. "Apropos Amoris Laetitia, sagte er:" Anstatt zu empfangen, was wir, ein Widerlager und die Stärkung der heiligen Institutionen der heiligen Stand der Ehe und Ehe-und-die-Familie zu finden hoffen, sehen wir so etwas wie Benzin geworfen auf dem Feuer."

"Das ist für uns sehr beunruhigend. Was würden wir wirklich hoffen, um zu sehen, ist, dass diese umgedreht werden würde. Wir müssen auf den Heiligen Geist zu beten, um die Kirche zu begeistern, unsere Führer zu inspirieren, den Heiligen Vater zu inspirieren - wie ich bereits erwähnt, für die ich bete jeden Tag - zu helfen, die Situation umdrehen, um die Familie zu stärken. Denn wenn nicht, ich fürchte, dass wir zugrunde gehen ", sagte er in dem Film.

Der Historiker Roberto de Mattei, Professor an der Europäischen Universität Rom und der Gründer der Lepanto-Stiftung, genannt Amoris Laetitia ein Dokument von "katastrophalen Folgen."

"Die schreckliche Auswirkungen dieses Dokuments ist es, dass viele Seelen heute in einer tiefen Krise des Gewissens sind. Es besteht die Möglichkeit, dass eine große Anzahl von Seelen werden ihr ewiges Leben zu verlieren. Aus meiner Sicht ist das wahre Leben, vor allem das geistige Leben. heute in großer Gefahr mehr als das physische Leben, ist das geistige Leben der Seelen. Wir haben gegen diese zu reagieren ", sagte er.

Bischof Schneider schloss der Film mit einem Appell an die Gläubigen zum Gebet für den Heiligen Vater.

"Und so, lassen Sie uns für unseren Heiligen Vater beten, den wir lieben, dass er den Mut, mit der gleichen Klarheit und mit dem gleichen Mut zu sprechen haben, wie Christus sprach, wie Peter sprach," sagte er.
https://www.lifesitenews.com/news/plea-t...d-the-confusion

https://www.lifesitenews.com/news/cardin...d-through-amori



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs