Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 14.07.2016 00:13 - Papstes Ermahnung könnte der Lehre der Kirche "aus den Angeln" nehmen: Deutsch Priester
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Papstes Ermahnung könnte der Lehre der Kirche "aus den Angeln" nehmen: Deutsch Priester


Amoris Laetitia , Katholisch , Franziskus , Priesterbruderschaft St. Peter

13. Juli 2016 ( Lifesitenews ) - Papst Francis Ermahnung Amoris Laetitia hat das Potenzial , die Lehre der Kirche zu übernehmen "aus den Angeln" , wenn liberale Interpretationen davon umgesetzt werden, der Leiter des deutschen Kreis der Priesterbruderschaft St. Petrus (FSSP) warnt in einem Artikel über seinen Bezirk Webseite.

Papst Johannes Paul II gegründet , um die FSSP 1988 die traditionelle, vorkonziliaren Liturgie der Kirche zu bieten . Seit ihrer Gründung hat sich die FSSP großen Wert auf Loyalität zum Papst gebracht.

In seinem Artikel , zuerst am 19. Mai veröffentlicht wurde , schreibt Pater Bernhard Gerstle , dass Amoris Laetitia enthält "viele schöne und wertvolle Gedanken über die menschliche Liebe, Ehe und Familie" , doch zugleich gibt das Dokument eine "rückwirkende Segen" zu der weit verbreiteten noch ungehorsam Praxis , indem man es auf einer Basis von Fall zu Fall Kommunion wieder geheiratet Geschiedenen zu geben.

Dr. Maike Hickson übersetzt Fr. Gerstles Kommentare in einem Artikel in The Wanderer.

Franziskus hat aufgehört zu "in allgemeiner Weise, jene Paare ausschließen, die in einer irregulären Situation leben (einschließlich Paare zusammenleben) vom Empfang der Sakramente", schrieb Gerstle.

"Das ist in der Tat ein Novum und somit wird von den Vertretern der liberalen Richtung als revolutionär und wie bildet eine wegweisende Entscheidung gefeiert", so Gerstle. Diejenigen, die "auf die gültige Lehre der Kirche gebunden fühlen, und die befürchten, die nach unten von der Unauflöslichkeit der Ehe zu gießen," eine siehe "berechtigten Grund für die große Sorge, dass es jetzt einen vollständigen Bruch des levée folgen werden."

"Die Lehre der Kirche - nach der die Gültigkeit des Sakraments der Beichte ist abhängig von einer Büßerin wahre Reue und seine feste Absicht , die in der Nähe Gelegenheit zur Sünde , wenn möglich zu vermeiden - die Scharniere genommen werden würde," von einem solchen sakramentalen Ansatz entgegen zu den Lehren der Kirche, schrieb Gerstle. ein solcher Ansatz wäre "eine schwerwiegende Verletzung mit den elementaren Grundsätze der moralischen Lehre der Kirche, die unabänderlich Lehre der Kirche zu sein , von St. Johannes Paul II bestätigt worden war , selbst als es zuletzt in seiner Enzyklika Veritatis splendor, sowie in seinem apostolischen Schreiben Familiaris consortio " .

Gerstle wies darauf hin, dass ein solcher Ansatz auch die Wirkung von marginalisieren geschiedenen Katholiken, die die traditionelle Lehre der Kirche folgen kann durch treu zu bleiben, ihre Eheversprechen.

Amoris Laetitia "provoziert Spaltungen innerhalb der Kirche" und damit droht , seine sichtbare Einheit, warnte Gerstle. "Das Dilemma wird noch deutlicher - und in einer scharfen Weise - Der Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre - - wenn wir die Worte von Kardinal Gerhard Müller betrachten , die nun versucht , den Schaden zu begrenzen , indem er sagte , dass, wenn Franziskus hatte die Absicht hatte , die Lehre der Kirche zu ändern, würde er so in klarer Weise sagen gehabt zu haben. "

"Wir können nur hoffen und beten, dass Franziskus mit einigen nachfolgenden Erläuterungen zu reagieren, angesichts der derzeit für Verwirrung", schloss Gerstle.

Gerstle ist nicht der einzige deutsche katholische Führer ernsthafte Besorgnis über die Zweideutigkeiten auszudrücken Amoris Laetitia.

Professor Robert Spaemann, ein enger Freund von Papst Benedikt XVI Emeritus und einem bekannten katholischen Philosophen, sagte der Ermahnung ein "Bruch" mit der katholischen Tradition ist.

Allerdings deutschen Prälaten Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof Dr. Heiner Koch und Bischof Franz-Josef Bode haben alle zitierten umstrittenen Fußnote 351, der die Tür zur Kommunion für wiederverheiratete Geschiedene zu öffnen scheint, in ihrem Lob des Ermahnung argumentiert ändert es sakramentale Praxis .

Deutsch Kardinal Walter Kasper ist vielleicht das bekannteste Promotor einer Änderung in der Kirche Ansatz. Er setzte sich für die Ursache bei den 2014 und 2015 Synoden auf der Familie. Es scheint , "klar" , dass die Mahnung für remarried Geschiedenen in einigen Fällen für die heilige Kommunion erlaubt, hat er gesagt
https://www.lifesitenews.com/news/popes-...s-german-priest
https://www.lifesitenews.com/news/top-ad...-with-backing-f





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Papstes Ermahnung könnte der Lehre der Kirche "aus den Angeln" nehmen: Deutsch Priester" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs