Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.07.2016 00:34 - Liberal Jesuit Magazin Redakteur bespricht seine enge Bindung an Franziskus
von esther10 in Kategorie Allgemein.

29. Juli 2016 - 11.34 Uhr EST


Liberal Jesuit Magazin Redakteur bespricht seine enge Bindung an Franziskus

29. Juli 2016 ( Lifesitenews ) - Fr. Antonio Spadaro, SJ, Redakteur der in Rom ansässigen Jesuiten-Zeitschrift La Civiltà Cattolica , wurde als Papst Francis 'beschrieben "Mundstück" mit Experten seine Interpretation des päpstlichen Programm ein hohes Maß an Autorität zu geben, wegen seiner engen Beziehungen zu Francis .

In einem neuen Interview beim Weltjugendtag, Fr. Spadaro gibt Details über seine Beziehung mit Francis, der ein Bild malen helfen , wie abgestimmt er auf den Geist des Papstes ist.

Die vierzehntägig Zeitschrift wird durch die vatikanische Staatssekretär vor der Veröffentlichung geprüft und wird als Ausdruck der "offiziellen" Blick auf den Heiligen Stuhl zu sehen.

Spadaro, insbesondere kam zum ersten Mal in die Öffentlichkeit , als er eine veröffentlichte Exklusiv - Interview im September 2013 mit dem Papst, der auf der ganzen Welt wie ein Lauffeuer verbreiten. Darin bot Francis einige seiner ersten öffentlichen Gedanken über den Zustand der Kirche und seine Prioritäten. Pro-Life - und Pro-Familie Anwälte daran erinnern ganz besonders für den Papst Kommentare über die Abtreibung und gleichgeschlechtliche "Ehe": "Wir können nicht darauf bestehen , nur auf Fragen im Zusammenhang mit Abtreibung, Homosexuell Ehe und die Verwendung von Verhütungsmitteln. ... Die Lehre der Kirche, für diese Angelegenheit, ist klar , und ich bin ein Sohn der Kirche, aber es ist nicht notwendig , über diese Fragen die ganze Zeit reden. "

Unter Spadaro der Richtung, La Civiltà Cattolica hat immer wieder während und nach der Synode der Familie geltend gemacht , dass die Kirche in Richtung entwickelt sich Kommunion so dass für den geschiedenen und wieder verheirateten.

In seinem Interview mit Aleteia, Spadaro, der an der Spitze war La Civiltà Cattolica seit 2011 zusammen , dass kurz nach der zum Papst gewählt März sein 2013 genannt argentinischen Kardinal Jorge Maria Bergoglio ihn auf seinem Handy.

Die beiden Männer verbrachten dann "drei lange Nachmittage" zusammen als Spadaro den neuen Pontifex befragt. Der Priester stellte ferner fest, dass "in der Regel, ich den Papst auf seinen Reisen begleiten, und ich war auch mit seiner Ernennung als Mitglied von zwei Synoden der Familie gewidmet ist."

Vatikan - Beobachter sind seit kommen , um die 50-jährige italienische Priester als zuverlässiger Leithammel des Heiligen Vaters Denken zu betrachten und soll Handlungsweise , mit der kanadischen Priester und Schriftsteller Vater Raymond de Souza geht so weit, zu beschreiben Spadaro als "Mundstück von Franziskus. "

Spadaro demur nicht, als Aleteia Interviewer Konrad Sawicki ihn als "näher an Franziskus, als die meisten Menschen in der Welt.", Verriet er, dass der Papst weder Handy noch Computer hat, und nahm es auf sich zu erklären, warum Francis genießt posieren für " selfies. "

Ein Experte in Cyber-Theologie, das heißt, beobachtet die Antwort der Kirche auf das Internet, Spadaro, dass der Heilige Vater Offenheit "selfies" seine enthüllt "tiefe pastorale Sensibilität." In einem selfie "verschwindet die Trennung" zwischen Fotograf und Subjekt.

Spadaro auch vorgeschlagen, dass Francis Entscheidung die Füße von Strafgefangenen, Frauen und Muslime während Gründonnerstag Liturgie zu waschen kann als gesehen werden "symbolischen Hinweis auf die tatsächliche Identität Europas."

"Für Francis, die christlichen Wurzeln Europas sind kein abstraktes Wert, mit dem Sie gegen Feinde zu verteidigen", sagte Spadaro. "Diese Aktionen sind verwurzelt in dem, was Jesus getan hat; er diente und wusch seine Füße. Das sind die wirklichen Wurzeln Europas. "

Die Rolle während der Synode über die Familie und später

Als Herausgeber von La Civiltà Cattolica hat Spadaro bestand darauf , dass die Synode über die Familie die Voraussetzungen geschaffen , den "Kasper Vorschlag" für die Umsetzung der geschiedenen und wieder verheirateten Katholiken erlauben würde , die heilige Kommunion zu empfangen.

Sein November 2015 Artikel Argumentieren nur , dass von den deutschen und Schweizer Bischöfe aufgenommen, der betonte , dass Spadaro "steht in engem Kontakt mit Francis."

In Anlehnung an diese wurde de Souza, der zu dieser Zeit schrieb, die Spadaro war noch mehr "autoritative" als die Zeitschrift er bearbeitet, weil er eine "Vertraute" an Papst Francis ist. "Es ist unvorstellbar, dass er etwas schreiben würde, im Gegensatz zu dem, was der Heilige Vater gewünscht", fügte de Souza.

Nach katholischer Journalist Phil Lawler , Spadaro, der auf der Synode "eng mit Papst Francis arbeitete", adoptiert "eine polemische Ton" bei der Montage Oktober 2015 , wo auf seinem Twitter - Feed " , er Widerhaken ausgegossen, diejenigen lustig machte , die die Frage scheinbare Richtung der Synode. "

Nach dem April 2015 Veröffentlichung von Amoris Laetitia , die die Nachsynodales Apostolisches Schreiben des Papstes noch Streit und Verwirrung erzeugt, setzte Spadaro den Punkt zu drücken, das päpstliche Dokument als "Evolution" in der Art und Weise beschreiben , die Kirche "Begleitung" nähern von diejenigen, die in Situationen, in denen die Kirche lehrt , sind objektiv sündigen.

Vor kurzem in einem Interview Juli 2016 mit Kardinal Christoph Schönborn von Wien am Amoris Laetitia einigten sich die beiden Männer , dass das Dokument "ein Akt des Lehramtes" , mit Spadaro Setzung , dass "dieser Stufe eine Entwicklung im Verständnis der Lehre . "


Schönborn vereinbart wurde, erarbeitet, dass:

Um in größerem Maße als in der Vergangenheit, die objektive Situation einer Person sagen uns nicht alles über diese Person im Verhältnis zu Gott und in Bezug auf die Kirche. Diese Entwicklung zwingt uns dringend zu überdenken, was wir gemeint, wenn wir von objektiven Situationen der Sünde sprach. Und dies bedeutet implizit eine homogene Entwicklung im Verständnis und Ausdruck der Lehre.
Amoris Laetitia baut auf Familiaris consortio ?

Sowohl Spadaro und Schönborn betrachten Amoris Laetitia als Aufbau auf Papst Johannes Pauls 1981 Ermahnung Familiaris consortio .

"Francis hat einen wichtigen Schritt zu verpflichten uns genommen, etwas zu klären, die in" Die Familie in der modernen Welt "über die Verbindung zwischen der Objektivität einer Situation der Sünde und das Leben der Gnade in Beziehung zu Gott und zu seiner Kirche blieb implizit hatte und-als logische Konsequenz-über die konkrete Zurechenbarkeit der Sünde ", sagte Schönborn.

"Es ist möglich, in bestimmten Fällen, dass derjenige, der in einer objektiven Situation der Sünde ist, kann die Hilfe der Sakramente erhalten", fügte er hinzu. Dies kann durch eine "interne Forum zu" erkennen, die zwischen dem Individuum und seinem Beichtvater nimmt.

Spadaro spielte auf , als er sagte Aleteia 's Sawicki , dass "der Papst mehr daran interessiert ist , die Menschen auf die Beziehung in der Fahrt [mit Christus] , als auf welche Antwort für jede Frage zur Verfügung zu stellen. Außerdem weiß er sehr wohl , dass die Antwort , die angemessen erscheint "für eine nicht immer alles passen.

Zu betrachten dies als "Relativismus" wäre ein "Fehler", fügte Spadaro, unter Hinweis darauf, dass der Papst hat gesagt, dass "es gibt so etwas wie einen guten Relativismus, in diesem Sinne: dass Gott tritt in eine persönliche Beziehung mit jeder Person und jeder Beziehung gebunden ist, anders zu sein ... "

Und während das Evangelium ", die unveränderlich ist, ist die Antwort", sagte er, "es unterschiedliche Antworten auf spezielle Probleme sein kann."
https://www.lifesitenews.com/news/libera...to-pope-francis
https://www.lifesitenews.com/news/vatica...ed-program-life
https://www.lifesitenews.com/news/vatica...-parents-and-mo



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Liberal Jesuit Magazin Redakteur bespricht seine enge Bindung an Franziskus" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs