Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.08.2016 00:31 - OFFENBARUNG: Johannes Paul II betete für "Heiligkeit der Familie" während Attentat
von esther10 in Kategorie Allgemein.

OFFENBARUNG: Johannes Paul II betete für "Heiligkeit der Familie" während Attentat

Abtreibung , Katholisch , Familie , Fatima , Johannes Paul II , Stanislaw Dziwisz , den Weltjugendtag



KRAKOW, Polen, 27. Juli 2016 ( Lifesitenews ) - Es war ein herrlicher Frühlingsnachmittag am 13. Mai 1981 in St. Petersplatz wie Papst Johannes Paul II in seinem Open-Air - Popemobile ritt, um die Menge zu begrüßen. Plötzlich hob der Attentäter Mehmet Ali Agca seine halbautomatische Pistole und feuerte zwei gut gezielte Schüsse auf den Papst, ihn in den Bauch schlagen. Die Blutungs Papst zusammenbrach sofort in die Arme seiner treuen Sekretärin, Monsignore Stanislaw Dziwisz.

Ein Krankenwagen eilten den Papst zu einem nahe gelegenen Krankenhaus mit Dziwisz von seiner Seite die ganze Zeit. Der Papst war bei Bewusstsein auf der ganzen Fahrt, murmelnd Gebete.

Heute, Kardinal Dziwisz, der als Erzbischof von Krakau ist, offenbart zum ersten Mal, dass der Papst, der später wiederhergestellt und vergab seinen Angreifer, während dieser Zeit für die gebetet "Heiligkeit der Familie."

Sehen Sie Aufnahmen von dem Attentat auf Johannes Paul II:


"An jenem Tag war ich nicht nur in dem Petersplatz, aber ich war im Jeep mit dem Papst , als die Kugel ihn getroffen" , die in einem Zusammenhang mit Kardinal Interview mit EWTN in Deutschland Robert Rauhut. "Ich unterstützte ihn , als seine Kräfte zerstreut. Also, ich bin ein direkter Zeuge des Angriffs. Ich war mit ihm im Krankenwagen. Als er noch bei Bewusstsein war, betete er, betete er sogar für diejenigen , die den Angriff verübt hatte. Auch wenn er den Angreifer nicht wusste, verzieh er ihm und bot seine Leiden an der Kirche und für die Menschheit. "

Dziwisz sagte, während dieser Teil des Kontos gut bekannt ist, ein Teil ist, das unbekannt ist.

"Das ist, was die Menschen einander erzählen, aber ich denke, dass damals auch, dass er für die Heiligkeit der Familie betete, da eine Manifestation im Namen aller abgetriebenen Kinder gedacht war stattgefunden zu haben. Er verband dieses Leiden auf das Leiden von Jesus Christus, der die Welt durch ihn erlöst hat. Er war immer davon überzeugt, dass jedes Leiden einen Sinn hat ", sagte er.

Es ist unklar, was Dziwisz bezog sich auf, als er sprach von einer "Manifestation im Namen aller abgetriebenen Kinder gedacht war stattgefunden zu haben."

Auf die Frage, ob heute die Kirche richtig Johannes Paul II Vermächtnis im Bereich der Ehe und der Familie versteht, der selige Papst, an die ein Thema viel von seiner Energie gewidmet, antwortete der Kardinal von Johannes Paul II Vision für Ehe und Familie zu teilen.

"Die Kommunisten hatten eingeführt Abtreibung sofort, aber er akzeptierte nie. Stattdessen lehrte er immer die Heiligkeit des Lebens - die Heiligkeit des Lebens von seinem Anfang bis zu einem natürlichen Ende. Dann hat er nach Rom kam, wo die Situation ähnlich schien: Es gab nichts, um Veränderungen herbeizuführen in Sachen Familie und Abtreibung ", sagte er.


Kardinal Stanislaw Dziwisz, Johannes Paul II persönlicher Sekretär und jetzt Erzbischof von Krakau

"Er sagte nein! Das ist das Wichtigste im Leben der Kirche und der Gesellschaft. Wenn wir die Familie zu zerstören, wir die Grundlage für das zivile Leben zu zerstören, zerstören wir die Werte der Kirche. " Dies erklärt, sein enormes Engagement für die Familie, für das Leben, und es zeigt, warum er dieses Institut gegründet [zum Studium von Ehe und Familie] ", fügte er hinzu.

Es war an Kardinal Carlo Caffara, der Erzbischof von Bologna, die Johannes Paul II die Aufgabe der Gründung einer Päpstliches Institut Ehe und Familie zu studieren betraut. Im Jahr 2008 gab Caffara ein Interview, in dem er über einen Brief sprach er von der letzten Fatima Seher, Schwester Lucia dos Santos, über die letzte Schlacht zwischen Gott und Satan erhalten hatte. Wenn der Kardinal vor, um Schwester Lucia 36 Jahre schrieb, für ihre Gebete zu fragen, wie er den Prozess der Gründung des Instituts begann, erwartete er nie eine Antwort. Stattdessen reagiert der Seher mit einer Botschaft der tiefe Bedeutung.

Staaten Caffara: "In [ihrem Brief] finden wir geschrieben:" Die letzte Schlacht zwischen dem Herrn und der Herrschaft des Satans wird über die Ehe und die Familie sein. Haben Sie keine Angst, "fügte sie hinzu," weil jeder, der für die Heiligkeit der Ehe und der Familie arbeitet, wird immer behauptet, und in jeder Hinsicht entgegengesetzt werden, denn dies ist die entscheidende Frage ist. " Und dann schloss sie: "Allerdings hat Our Lady bereits den Kopf zerquetscht."

Wenn Dziwisz in dem Interview gefragt wurde, ob es einen Angriff auf die Familie ist, wie durch Caffarra Bild, antwortete er:

"Tatsächlich. Die Zukunft der Kirche und der Familie, sowie die Zukunft der Kirche und der Welt, gehören zur Familie. "

"Jemand schrieb:" Wenn Sie die Kirche zerstören wollen, müssen Sie die Familie zu zerstören. " Das ist die Basis. Dennoch bemerken wir, dass das Gewissen erwacht. Es gibt mehr und mehr gute und heilige Familien in der Welt. Dieses Phänomen ist auf die Anzahl der Kinder verbunden.
https://www.lifesitenews.com/news/revela...y-during-assass




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "OFFENBARUNG: Johannes Paul II betete für "Heiligkeit der Familie" während Attentat" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz