Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.08.2016 18:05 - Die Polizei setzte Tränengas Pfarr während der traditionellen Messe in Frankreich zu entfernen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Polizei setzte Tränengas Pfarr während der traditionellen Messe in Frankreich zu entfernen

Katholisch , Frankreich , Institut Des Guten Hirten , Paris , Saint-Rita , Traditionellen Massen


PARIS, Frankreich, 5. August 2016 (Lifesitenews) - Die Pariser Kirche Saint-Rita wurde gewaltsam am Mittwochmorgen von der Polizei evakuiert , während die traditionelle Messe gefeiert wurde.

Die Strafverfolgungs stürmten das Gebäude, nachdem sie die Türen, um nach unten gebrochen zu haben jeder innen gewaltsam zu vertreiben und die Einrichtung in Anwendung einer Verwaltungs Bestellung durch den Immobilienentwickler erhalten zu entfernen, die die Jahrhunderte alte Kirche zu bauen Wohnungen, take down beabsichtigt.

Fotos von der Evakuierung wurden weit über soziale Netzwerke weiterverbreitet. Sie zeigten einen jungen Priester, Pater Jean-Francois Billot, wobei Körper auf den Stufen des Altars von Bereitschaftspolizei geschleppt, während der Zelebrant, Pater Guillaume de Tanoüarn, der die Weihe nicht vollendet hatte, schnell den Host verbraucht, um Entweihung zu vermeiden. Er wurde in voller traditionellen Gewändern aus dem Gebäude eskortiert.

Die Priester und die Gläubigen bot keinen Widerstand gegen die "legale Gewalt" - wie sie es nannten - von der Polizei trotz der Abschuss von Tränengas in die geschlossene Gebäude des CRS ​​oder Compagnies Republica de sécurité, die verantwortlich für Masse sind Kontrolle und potenziell angespannt Demonstrationen. Der Einsatz von Tränengas durch die Polizei in einem geschlossenen Raum ist illegal.


Die Polizeiaktion erfolgte nur eine Woche nach katholischer Priester von islamischen Terroristen ermordet wurde, während Messe in Saint-Etienne-du-Rouvray feiern, einem Vorort von Rouen im Norden Frankreichs, in der Gegenwart von einer Handvoll Nonnen und Pfarr. Die Evakuierung hätte kaum zu einem schlechteren Zeitpunkt kommen, wie Frankreich im Schock über den brutalen Angriff auf Pater Jacques Hamel bleibt.

Eine Reihe von spektakulären von radikalen Muslimen verübt Angriffe hat sich seit Beginn des Jahres 2015 eine abschreckende Schatten über das Land geworfen, wenn eine junge Studentin in Rennes erstochen wurde, während für einen Bus zu den neuesten 85 Opfer warten, der in Nizza starb, als eine islamische Radikale einen Sattelanhänger als tödliche Waffe eingesetzt. Viele der Angreifer wurden der Polizei als radikalisierte Muslime bekannt.

Die Evakuierung wurde auch zu einem Zeitpunkt ausgeführt, wenn muslimische Gemeinden in Frankreich immer mehr Grundstücke und Gebäude, um den Erhalt Moscheen zu bauen, während viele Kirchen leer stehen, vor allem auf dem Land. Es gibt 312 Kirchen, darunter 14 in Paris, die derzeit unter der Drohung der Zerstörung entweder, weil die lokalen Behörden sind die rechtmäßigen Eigentümer der meisten Kirchen in Frankreich und das Gesetz der Trennung von Kirche und Staat, sagt sie nicht, die Gebäude zu halten leisten können, oder weil Verkauf Eigentum ist lukrativer.


Die Symbolik ist klar: Die Evakuierung durch die Polizei von einer Kirche, wo täglich die Messe gesagt wird, damit er nicht zerstört wird, während Moscheen im ganzen Land sprießen, ist ein Zeichen für den Niedergang von dem, was der Französisch Christenheit gelassen wird.

Die Kirche von Saint-Rita ist nicht von außergewöhnlichen architektonischen Wert, aber es markiert die sichtbare Präsenz Gottes in der Stadt. Die neugotische Gebäude, auf einer Enklave in der Begründung eines Anhangs der UNESCO in einem ruhigen Teil des südlichen Paris stehen, stammt aus dem Anfang des 20. - ten Jahrhunderts. Die Kirche wurde ursprünglich für eine nicht-katholischen christlichen Gruppe aufgebaut , die getrennt von Rom wurde aber zelebrierte in seiner traditionellen Form von einer Gesellschaft der "katholisch - apostolischen Kirche" , ursprünglich eine anglikanische Gruppe. Die Kirche aus dem Jahr 1987 bis zum Ende des Jahres 2015 von einer anderen abtrünnigen Christian Gruppe vermietet wurde, der "Gallicans." Mietrückständen führte zum Ende des Vertrages und das Gebäude wurde zum Verkauf gestellt.

Image
Mit der Unterstützung des örtlichen Bürgermeister, Philippe Goujon, des 15. Arrondissements von Paris, und dem Ruf der gläubigen Christen zu beantworten, die das Gebäude wollte ihren religiösen Charakter zu bewahren, entschied Pater de Tanoüarn Messe zu sagen, in der Kirche in regelmäßigen Abständen während das Gebäude selbst wurde von jungen antiliberalen Aktivisten besetzt.

Pater de Tanoüarn und Pater Billot sind Mitglieder des Instituts vom Guten Hirten (Institut du Bon Pasteur), die offiziell von der Kongregation für den Klerus in Rom im Jahr 2006 anerkannt wurde, zu erhalten das Recht, die tridentinische Messe ausschließlich zu feiern.


Seit Ende 2015 ein und dann zwei dominical Messen fand jede Woche in Saint-Rita, nachdem Pater de Tanoüarn formell das Gebäude, um gesegnet hatte es für die katholische Liturgie zu verwenden, und die Teilnahme stieg von ein paar Dutzend mehr als 200.

Klagen sind im Gange, ob die religiöse Gebäude zu bestimmen, rechtlich nach unten gezogen werden könnte. Mehrere Entscheidungen waren günstig für die katholische Gemeinde, aber eine aktuelle Dringlichkeitsverfahren auf höchstem Verwaltungsebene erlaubt die Anwendung von Gewalt Saint-Rita zu evakuieren.

Die Behörden entschied sich für die erste Woche im August, als die meisten Parisern sind von der Hauptstadt entfernt, die das Eingreifen der Polizei zu organisieren. Bürgermeister Goujon wurde um 9 Uhr Dienstag informiert. Er gab sofort den Alarm und Pater de Tanoüarn beschlossen, zu versuchen Saint-Rita und beten für die Kirche zu schützen. Er lud die Gläubigen Mittwoch für die Messe um 6 Uhr zu kommen. Mehr als 80 Personen, Ministranten einschließlich, beantwortet den Anruf. Drei Messen wurden die nacheinander während für die Polizei zu warten.

Später am Tag, auf seinem Blog , rief Pater de Tanoüarn für Gespräche zwischen den Gebäudebesitzer zu nehmen und dem Immobilienentwickler , sondern auch dem Bürgermeister und der katholischen Gemeinde , um zu bestimmen , ob Saint-Rita zerstört werden , um sollte machen Gemeindewohnungen und Parkplätze oder "bleiben , was es immer war, ein Tempel des Heiligen Geistes, in dem alle Gott, der sich gesucht werden können finden, insbesondere in der Pracht der traditionellen Liturgie.
https://www.lifesitenews.com/news/french...hurch-by-police




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Polizei setzte Tränengas Pfarr während der traditionellen Messe in Frankreich zu entfernen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz