Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.08.2016 00:17 - Kardinal Müller: Die Kirche kann sich nicht der totalitären Geist der Zeit...
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kardinal Müller: Die Kirche kann sich nicht der totalitären Geist der Zeit...




"Es ist nicht möglich, in der Gnade Gottes zu leben, während in einer sündigen Situation leben", sagte er und fuhr fort, indem er sagte, dass die Menschen in Sünde leben "kann nicht die heilige Kommunion erhalten, wenn sie die Absolution im Bußsakrament empfangen haben." Müller wichtig Er sagte auch, fügte hinzu, dass die "Kirche keine Macht das göttliche Gesetz zu ändern hat" und dass "ein Papst oder Rat Nicht einmal das ändern kann.", dass es sich um eine "Fehlinterpretation" des Papstes ist Ermahnung, die so viel Polemik verursacht hat, und auch, dass sein eigenes Buch ist dem Papst gewidmet ist.

Nach Ansicht der deutschen katholischen Zeitung Die Tagespost , Kardinal Müller, der Leiter der Kongregation für die Glaubenslehre ist, auch einige wichtige Aussagen in Bezug auf die Frage der "wiederverheiratet" Geschiedenen an einem anderen Vortrag auf einem Seminar in Oviedo gegeben hat, Spanien. Die Tagespost zitiert aus dem Manuskript von Müllers Rede, die er bald in seiner Gesamtheit zu veröffentlichen. Da dies nun deutsche Quelle berichtet, sagte Müller , dass es unterschiedliche Interpretationen gewesen Amoris Laetitia , einer von ihnen sogar sagen " , dass die Tür für die wieder geheiratet geöffnet wurde zu den Sakramenten in Einzelfällen zugelassen werden." Die Zeitung weiter: " der Präfekt der Kongregation für den Glauben anderer Meinung ist " , so Müller in seinem Vortrag betonte, und" mit Entschiedenheit " , dass es" , wo. Amoris Laetitia spricht im allgemeinen über Situationen, ohne auf den sehr konkreten Umständen zu konzentrieren - zum Beispiel, in den Fällen eines zivilen Wiederverheiratung nach einer ersten sakramentalen Ehe - die bisherigen Aussagen der Lehramt der Kirche sind noch gültig in Bezug auf diesen konkreten Fällen ", nach der Tagespost . Die Zeitung weiter: "Und das gilt [nach Müller] eindeutig auf den Empfang der heiligen Kommunion durch remarried Geschiedenen. Was wurde von Johannes Paul II in gelehrt worden Familiaris consortio und von Papst Benedikt XVI in Sacramentum Caritatis ist immer noch gültig in unveränderter Weise "In diesem Zusammenhang ist die. Tagespost - das ist die einzige prominente bundesweiten katholischen Zeitung in Deutschland - zitiert Kardinal Müller wörtlich
4. MAI 2016

Kardinal Müller: Kommunion bleibt tabu für "Wiederverheiratet"
http://www.onepeterfive.com/cardinal-mul...-for-remarried/
http://www.onepeterfive.com/cardinal-mul...riage-doctrine/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal Müller: Die Kirche kann sich nicht der totalitären Geist der Zeit..." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz