Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.08.2016 00:03 - Neue Vatikan Buch schlägt sich öffnende Tür für 'wieder geheiratet' Katholiken zur Kommunion Katholisch , Synode Über Die Familie
von esther10 in Kategorie Allgemein.

STELLUNGNAHME KATHOLISCHEN KIRCHE , SPECIALTY SEITEN , VATIKAN SYNODE ÜBER DIE FAMILIE Do 13. August 2015 - 13.18 Uhr EST


Neue Vatikan Buch schlägt sich öffnende Tür für 'wieder geheiratet' Katholiken zur Kommunion

13. August 2015 ( Lifesitenews ) - In den letzten Tagen haben mehrere Nachrichten aus Europa kommen, die es wert sind , in die USA katholischen Welt zu präsentieren. Das wichtigste Ereignis ist die Veröffentlichung in Rom eines neuen Buches, das die Präsentationen von einer früheren Reihe von Seminaren enthält gehostet - im Januar, Februar und März 2015 - vom Päpstlichen Rat für die Familie, die von Erzbischof Vicenzo Paglia geleitet wird.

Der Titel des Buches ist , Familie und Kirche: eine unlösbare Verbindung , und es ist ein Teil der Famiglia e Vita - Serie unter der Regie von Pater Gianfranco Grieco. Die Themen dieser Vorträge waren: " Die Ehe: Glaube, Sakrament, Disziplin"; "Familie, die eheliche Liebe und Generation"; und "The Wounded Familie und Unregelmäßige Unions: Welche Pastoral Haltung?"

Wie die italienische Zeitung La Repubblica berichtet , am 22. Juli 2015 bietet dieses Buch neue Linien der Argumente , die absichtlich gemacht , um zugeben "wieder geheiratet" Geschiedenen zu den Sakramenten sind - wenn auch nur in begrenztem Umfang. Er sagt zum Beispiel:

Ein reue Weg ad-hoc, nennen wir es eine " via discretionis " [eine diskrete oder diskretionäre, Pfad], die es ermöglichen, stimmt zu , dass wieder geheiratet Geschiedenen Zugang zu den Sakramenten der Eucharistie und der Versöhnung haben. Dies ist der Vorschlag , die hinter verschlossenen Türen während eines dreitägigen internationalen Seminars entstanden, die vom Päpstlichen Rat für die Familie im Lichte der bevorstehenden Bischofssynode im Oktober 2015 einberufen wurde.

Zwei Theologen, Xavier Lacroix, und Paul De Clerck, schlagen vor , ein Verfahren , bei dem zunächst ein lokaler Priester untersucht , ob ein remarried paar Gründe für eine Erklärung der Nichtigkeit ihrer früheren Ehe haben kann. Wenn dies ist nachgewiesen worden , nicht der Fall von den Gerichten zu sein, könnte der Priester dann vorschlagen, nach La Repubblica , eine "penitential Weg" (was uns von Kardinal Walter Kasper Worte erinnert). Während dieses Prozesses beteiligt würden die Personen zu prüfen , ob sie "auf das Scheitern ihrer Ehe beigetragen"; "Bewusst zu sein , dass sie ein Gesetz Gottes begangen haben"; und dann, wenn ja, zu "kommen zu einer Versöhnung mit der eigenen Vergangenheit." Die Autoren des Buches sprechen von einem "öffentlichen Charakter der Buße" , die zeigen würde , dass die Kirche nehmen tut die Gesetze Gottes ernst. Aber schließlich, nach diesem Prozess, der "wieder geheiratet" Geschiedenen wäre erlaubt die Sakramente zu empfangen - manchmal vielleicht nur teilweise, nur während Ostern - trotz der Tatsache , dass sie noch dennoch beharrte in ihrem Zustand des Ehebruchs.

Diese Veröffentlichung ist eine schwere Bedeutung, da es veröffentlicht wurde und auch vom Leiter des Päpstlichen Rates für die Familie, Erzbischof Paglia eingeleitet. Paglia sich in der Vergangenheit für seine liberalen und laxe Haltung gegenüber Homosexualität auch prominent gewesen. Einmal wurde er berichtet, eine TV-Show gelobt haben: "Modern Family" in den USA, in der günstigen Darstellung eines homosexuellen Paares. Wie die Website berichtet Crux am 14. Mai 2015:

Zusammen mit Schriften von Franziskus und andere Vatikan Initiativen, Erzbischof Vicenzo Paglia der Vereinten Nationen am Donnerstag gesagt, dass dank "Phänomene wie die Medienproduktion" Modern Family "," oder gleichgeschlechtliche Ehe Initiativen in einer bedeutenden Anzahl von Ländern, die Familie ist das Thema der immer intensiver werdenden Interesse und Diskussion werden. "

Wenn EWTN Journalist Raymond Arroyo ihn darauf in seine in der ganzen Welt zeigen am 21. Mai gedrückt, hat Paglia keine klare Antwort auf die Frage geben , ob er von dieser Show einverstanden war oder nicht. Er antwortete : ". Dies ist nicht der Kern der Frage ist : " Wenn von Arroyo gefragt , ob die bevorstehende Synode wird die Lehre oder Praxis der Kirche zu ändern, Paglia antwortete: "Die Lehre vergrößert werden kann, kann vertieft werden. Wir nicht ändern, würden wir tief gehen möchte, gute Worte zu finden , um das Evangelium der Familie in der Welt bekannt zu geben. "

Erzbischof Paglia auch betonte kürzlich , dass alle - alle Arten von Familien - auf der bevorstehenden Welttreffen der Familien in Philadelphia willkommen wäre, einschließlich Homosexuelle. Auf die Frage, sagte Paglia , dass niemand ausgeschlossen fühlen sollte, sagte : "Wir folgen dem" Instrumentum Laboris "" für die Synode Oktober 2015 "auf den Brief."
https://www.lifesitenews.com/opinion/new...rried-catholics





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Neue Vatikan Buch schlägt sich öffnende Tür für 'wieder geheiratet' Katholiken zur Kommunion Katholisch , Synode Über Die Familie" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz