Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 29.08.2016 00:42 - Die Beihilfe zum Suizid nicht mehr nur für die unheilbar Kranken.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Beihilfe zum Suizid nicht mehr nur für die unheilbar Kranken.

Beihilfe Zum Selbstmord , Belgien Euthanasie , Sterbehilfe

26. August 2016 (Life Themen Institute) - Wenn die durchschnittliche Person über Arzt denkt , Beihilfe zum Selbstmord , sie malen ein mentales Bild , das etwa wie folgt aussieht:


Eine willkommene Befreiung für einen todkranken Patienten mit nur ein paar Monate zu leben und erlebt unheilbaren Schmerz.

Am besten ist dies eine naive Art und Weise zu einem kritischen Problem unserer Zeit zu suchen. Plus, es ist sehr ungenau. Ein Mangel an Basiswissen zur assistierten Suizid Gesetze ist, die verheerende Auswirkungen auf die Nationen auf der ganzen Welt, einschließlich den Vereinigten Staaten.

http://www.lifeissues.org/2016/05/minima...-under-the-rug/
Als Ergebnis Ihr Leben und das Ihrer Liebsten die bereits gefährdet sein könnte.

Die Beihilfe zum Suizid oder Euthanasie ist derzeit legal in Albanien, Belgien, Kanada, Kolumbien, Japan, der Schweiz und den Niederlanden. In Amerika ist die Beihilfe zum Selbstmord legal in Kalifornien, Montana, New Mexico, Oregon, Washington, und Vermont.

Die Niederlande begann die andere Weise in den 1970er Jahren suchen , wenn es darum ging , Euthanasie und schließlich machte es im Jahr 2002. Im Jahr 2013 offiziell legal - nur 11 Jahre später - es wird geschätzt , sie 650 Babys eingeschläfert. In etwa zwei Jahrzehnten fortgeschritten dieses Land von Sterbehilfe zu Euthanasie. Sie gingen die unheilbar krank zu denen von der Tötung von chronischen Krankheiten leiden. Sie erweitert die Begrenzung der Euthanasie für körperliche Krankheit zu psychischen Beschwerden. Die niederländische rutschiger Abhang herab von freiwilligen Euthanasie zu unfreiwilligen Tötung. Die Hälfte der Todesfälle sind nicht einmal gemeldet und etwa ein Viertel sind ohne den Patienten getan Zustimmung !

Belgien sogenannte fest definierten Parameter waren nicht das Papier wert, sie gedruckt wurden. Die Nation legalisiert Sterbehilfe im Jahr 2002 und 12 Jahre später auch sie begann Säuglinge und Babys einschläfern. Ihre Definitionen für Bedingungen, die für die Euthanasie zu qualifizieren haben immer wieder gelockert, bis es nun legal ist, jemanden zu töten, die einfach ist "des Lebens müde." Wenn jemand einsam, sagen die Beamten, "wir können nicht eine Familie zu schaffen", so Euthanasie ist die Antwort. By the way, hat Belgien die zweithöchste Suizidrate (nicht verwandten zur Euthanasie) in Westeuropa.

Im vergangenen Jahr, Kanadas Supreme Court kam mit dem nach unten Roe v Wade der Euthanasie in einstimmigem Beschluss und ordnete das Parlament ein Gesetz innerhalb ihrer definierten Parameter, ein eklatantes Beispiel der Gesetzgebung von der Bank zu konstruieren. Bevor die Tinte auf diesem Dekret trocken war, UNICEF, deren Aufgabe es ist, "die Bedürfnisse von Kindern in den Entwicklungsländern adressieren" geworben zum Selbstmord für Kinder jeden Alters zur Verfügung unterstützt haben. Parlaments Garantien in Rechnung geschrieben C-14 sickerte bereits wie ein Sieb, aber Interessengruppen rief sofort das Gesetz zu restriktiv und verlangte noch weniger Schutz für ihre Kolleginnen und Kanadier.

Aber wir, in den USA, sind nicht wie diese schnell und locker sozialistischen Ländern, nicht wahr? Oh ja, wir sind.

Die Beihilfe zum Suizid Gesetze von Oregon in den Jahren 1997 und Washington State im Jahr 2009 sind nahezu identisch und enthalten unwirksame Garantien. In Oregon, jemand anderes das Medikament in den Mund des Patienten zu bringen oder sie in die IV Injektion noch bildet als "selbstverwaltet." Ferner ist ein Erbe für den Patienten zu sprechen erlaubt, lädt Zwang.

Beide Staaten haben feste Garantien für die mit dem tödlichen Prozess beteiligt, aber nicht so viel für die Patienten. Weder Staat verlangt eine Untersuchung des Missbrauchs, und wahre Verantwortlichkeit ist nicht existent .

Die jüngste Rechnung in Kalifornien ist besonders bedrohlich. Ein reicher Patienten Erbe kann helfen, den Patienten bis zum assistierten Suizid zu unterzeichnen. Sobald das tödliche Medikament im Hause ist, wird keine Verantwortlichkeit oder Zeugen erforderlich. Es könnte auf der Zielperson gezwungen werden, und niemand würde es wissen. Das Gesetz hält auch die Details des Todes vertraulich, so dass sie nicht einen Arzt oder eine andere Person zu verfolgen, die Mißbräuche, den Prozess verwendet werden.

Wie leiden die Armen unter diesen Gesetzen innerhalb eines Managed - Care - System? Das Jahr ihre Sterbehilfegesetz wurde seiner Dienste geführt, kündigte der Oregon Medical Assistance Program (OMAP) Mittel für die 167. Wenn das Gesetz vier Jahre später in Kraft gesetzt wurde, zählte die OMAP die tödlichen Drogen als "comfort care" und aufgeschlitzt Finanzierung Medicaid für mehr als 150 Dienstleistungen wesentlich für Menschen mit Behinderungen, Krankheiten im Endstadium, und ältere Menschen. Die ganze Zeit über die Agentur versucht , aber nicht Mittel für eine wirksame Schmerzmittel zu beschneiden und etablierte Barrieren für die Finanzierung für eine Anti-Depressiva.

Kaufen Sie nicht die Lüge , dass Sterbehilfe und Euthanasie Gesetze Menschen befähigen , unabhängige Entscheidungen zu treffen. Glauben Sie nicht, nur diese Gesetze , die Menschen betreffen , die sich anmelden. Ganz im Gegenteil ist der Fall. Sie und diejenigen , die Sie lieben könnte zum Opfer fallen unfreiwillige Euthanasie . Helfen Sie uns, das Wort heraus zu bekommen.
https://www.lifesitenews.com/opinion/ass...-terminally-ill
Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Lebensthemen Institute .



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs