Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.09.2016 00:16 - Nordkoreanischen Atom wird die Bedrohung nicht wahrgenommen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Nordkoreanischen Atom wird die Bedrohung nicht wahrgenommen

2016.09.10 A A + A ++
Nordkorea, der Test Ankündigung


Ein Erdbeben der Stärke 5.1 hat die Aufmerksamkeit von Südkorea, Japan und den Vereinigten Staaten angezogen. Es war ein künstliches Erdbeben, ganz verschieden von den Schocks der natürlichen Erdbeben. E 'wurde durch die Explosion eines nuklearen Sprengkopf im Bereich von Pungyye-ri im Nordosten von Nordkorea verursacht. Die Bestätigung kam kurz nach der von den Behörden in Pjöngjang, gestern Morgen (Europäische Zeit): wurde ein Atomtest erfolgreich durchgeführt wird, die fünfte in zehn Jahren für die "Eremiten-Regime" Kommunist. Aber die Gefahr der Atomkraft nicht stört die meisten der westlichen öffentlichen Meinung, auch wenn es wird immer schlimmer.

Es ist noch nicht die Kraft des neuen Gerätes bekannt , es ist immer noch oberhalb von 10 Kilotonnen (die Leistung der ersten Bombe auf Hiroshima). Das kommunistische Regime behauptet , dass nordkoreanische Technologie bereits in der Lage ist , den Kopf zu miniaturisieren. Es bedeutet , dass sie auf einer Rakete ins Leben gerufen gegen Südkorea, Japan oder den US - Stützpunkt im Pazifik, alle potenziellen Ziele innerhalb der Reichweite der Raketen von Nordkorea installiert werden konnte. Die Testreaktionen und unglaublich kriegerischen Aussagen des Regimes von Kim Jong-un hat verständlicherweise schwer gewesen. China, der einzige wahre Verbündete des "Hermit Kingdom" , sagte sie "fest im Gegensatz" zum Test wurde. Japan "kategorisch protestieren" für eine sehr enge Bedrohung. Die intime Russland das Regime "ein Ende dieser gefährlichen Abenteurertum setzen und bedingungslos die UN - Resolutionen umzusetzen", das heißt, 1718 gegenüber dem ersten Atomtest 2006 und späteren Resolutionen gegen militärische Atomprogramm. Die Vereinigten Staaten versprochen "ernste Konsequenzen", dass "neue Sanktionen", zusätzlich zu den bereits von UN - Resolutionen zur Verfügung gestellt. Daumen nach unten, dann von allen Ländern , die Teil der diplomatischen Kontaktgruppe sind die "Sextett", die in den frühen 2000er Jahren friedlich suchte ein Ende für das Nuklearprogramm von Nordkorea zu bringen.

Die Kanzleien der Großmächte bewegen immer auf die gleiche Weise. Wirtschaftliche Sanktionen haben einen vernachlässigbaren Einfluss, in einer autarken Land , in dem die Bevölkerung hungern, weil die Priorität der Regierung ist und bleibt das Atomprogramm. Die Krise , die gestern eröffnet fast sicher wie alle anderen enden: mit einem großen Ballett Aussagen der Verurteilung, neue wirtschaftliche Sanktionen, China , die nur ein Patron des "Hermit Kingdom" ist, nur wenige Schritte von dem nordkoreanischen Regime zur Schau zurück und schließlich eine neue Eskalation. So war es immer, seit 2006. Niemand scheint besorgt zu sein , dass die gesamte Waffe, früher oder später für Echt verwendet werden könnten.

Diese diplomatische Monotonie spiegelt einen Mangel an Interesse der Öffentlichkeit Welt. Der Atomic stört immer weniger Schlaf Menschen. Im Jahr 2015, das Pew Research Center durch eine globale Umfrage über Bedrohungsperzeptionen aus. Zwei verwandte Krise zumindest potenziell Kern ( das iranische Atomprogramm und die US-Russland - Krise), hat keiner von ihnen bekam einen höheren Prozentsatz Punktzahl zu anderen Bedrohungen wie Terrorismus Isis (vor allem in den westlichen Ländern befürchtet) und die globale Erwärmung ( die Spitze der Anliegen der afrikanischen Staaten und Lateinamerika). Die Atomic wird als die schwerste Gefahr wahrgenommen nur vor Ort. Die US-russische Spannung ist somit als die größte Bedrohung in den einzigen osteuropäischen Ländern (Polen und Ukraine) und nuklearen Iran in Israel allein gesehen. Das Pew Research Center hat nicht einmal daran gedacht , die nordkoreanische Atom unter den globalen Bedrohungen setzen und ist kein Versehen: mit anderen Worten, als nur eine lokale Bedrohung empfunden wird.

Doch seine mögliche Verwendung , auch in einem regionalen Krieg führen kann in einer viel schlechteren humanitären Krisen als die bisher konfrontiert, darunter Syrien. Eine einzige Atombombe auf einem Wohngebiet in der Lage , die Gesundheit und Notfall - Infrastruktur zu zerstören, die überlebenden Bevölkerung zwingen die Flüchtlings Datei anschwellen. Das Atom verursacht chemische Effekte auf kurze Sicht: alle Gebiete Abwind, für Dutzende oder sogar Hunderte von Kilometern, abhängig von der Kraft der Explosion, werden durch den regen von radioaktivem Material (Fallout) vergiftet und für mindestens zwei Wochen können diese Bereiche nicht sein bewohnt, muss die lokale Bevölkerung in speziellen Anti-Atombunker oder anderswo evakuiert werden. Schließlich erzeugt es einen biologischen Schaden: all jene , die früh für die emittierte Strahlung oder Einnahme in radioaktiven Fallout Dosen ausgesetzt sind, leiden eine akute Strahlensyndrom. Last but not least gibt es die Gefahr einer Eskalation. Niemand kann , was die politischen Auswirkungen der Einführung einer Atombombe vorhersagen. Aber das Brechen des nuklearen Tabu, respektiert ohne Unterbrechung seit 1945 motivieren würde , sehr ernste Reaktionen von Atommächte auch nur indirekt bedroht.

Heute ist die Gefahr verringert hat nicht . In gewisser Weise ist es auch erhöht. Die Großmächte (USA, Russland, China, Frankreich, Großbritannien) haben nun gut laufen Systeme steuern und haben sich über Jahrzehnte bewährt zu sein, die Verwendung von Atomkraft zu vermeiden. Sind alle Unterzeichner des Nichtverbreitungsvertrags, die sich dazu verpflichten , ihre Waffen zu erhöhen, um sie zu reduzieren , wo möglich oder Material passieren zu jenen nicht Teil des "Club". Aber die Waffen haben bisher unerreichten Niveau während der Zeit der bipolaren US-sowjetischen stark vermehrt. Es gibt Länder , die den Vertrag erst nach dem Ende des Kalten Krieges zusammengeschlossen haben, obwohl sie bereits Atomic Jahrzehnte: der Fall von Frankreich und China, die jedoch ihre Arsenale bei der Verwaltung großer Verantwortung gezeigt. Dann gibt es den Fall von Israel, die Kernwaffen zumindest seit den späten 60er Jahren hat, aber er hat nie gesagt, lassen Sie denken , allein von dem Vertrag beizutreten. Israel hat sich jedoch bisher nie benutzt sogar die Atom, auch wenn sie von Syrien und Ägypten im Jahr 1973 überfallen wurde Es gibt Indien und Pakistan, die mit einem Arsenal nach dem Ende des Kalten Krieges ausgerüstet und wollte nie zu ratifizieren die Nichtverbreitungsvertrag. Schließlich gibt es Nordkorea, das im Jahr 2001 aus dem NPT zurückgezogen und seitdem seine Experimente wurde durch. Die Situation ist gefährlich wie eh und je, weil niemand weiß , was die "roten Linien" der neuen kleinen Atommächte, kann niemand mit Sicherheit sagen , unter welchen Umständen Präventivschläge starten. Das Risiko ist stärker in Nordkorea, von denen es keine bekannte Nukleardoktrin ist. Aber sollte die Indien-Pakistan Spannung nicht vergessen: diese übertragen hat , die Entscheidung , die Generäle auf dem Gebiet zu starten. Im Falle eines Krieges mit Indien nukleare Eskalation könnte von den ersten Tagen des Konflikts beginnen.

Aber in der Tat, das sind nicht die Prioritäten der großen Diplomaten , da diese nicht zu den Prioritäten der Öffentlichkeit sind. Nach Abschluss scheint die ideologische Konfrontation USA-UdSSR, das Thema der atomaren Gefahr nicht mehr die Seele zu wärmen, noch den Schlaf zu stören. Für alle , die in der Zeit wuchs , die aus den 50er bis 80er Jahre ging der Gedanke der Atomkraft war eine unangenehme Begleiter für das Leben, sehr präsent in Alpträumen und kollektiven Ängste, Volkskunst und in Straßendemonstrationen. Seit 1989 spricht , wenn nicht mehr, weil es die ideologische Motivation versagt hat. Das war offenbar der einzige wirkliche Impulse für das Bewusstsein



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Nordkoreanischen Atom wird die Bedrohung nicht wahrgenommen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz