Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 12.09.2016 00:58 - Muslim schreit: "Allahu akbar" 29 mal, "Tod kommt" 17 Mal und neun Mal auf Flug von Großbritannien nach Venedig "werden wir sterben" 11, SEPTEMBER 2016
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Muslim schreit: "Allahu akbar" 29 mal, "Tod kommt" 17 Mal und neun Mal auf Flug von Großbritannien nach Venedig "werden wir sterben"
11, SEPTEMBER 2016

"Gegen sie machen bereit sind, Ihre Kraft auf das Äußerste Ihrer Macht, einschließlich der Rosse von Krieg, Terror in die Feinde Allahs und eure Feinde zu schlagen ..." (Sure 8:60)



"Terror auf easyJet Flug als Migrant nach Venedig abgeschoben zu werden schreit 29 Mal" Allahu Akbar "," Tod kommt '17 - mal und neun Mal in schockierend zweistündige Raserei "wir sterben", "von Simon Murphy, Martin Beckford und Adrian Hearn, The Mail On Sunday , 11. September 2016:

Urlauber wurden eine erschreckende zweistündigen Flug neben einem Wander zu ertragen gezwungen, die immer wieder schrie "Allahu Akbar" und "Tod kommt" - wie es das Innenministerium entstanden Billigfluglinien verwendet illegale Einwanderer abzuschieben.

Die Kinder wurden in Tränen und Reisende befürchteten einen Terroranschlag, bis klar wurde, dass die Handschellen Mann von Beamten des Innenministeriums bewacht wurde.

Aber es gab keine offizielle Erklärung vom Kapitän oder die Mannschaft, als er begann, schlug um sich und drohte Passagiere und die Besatzung in einem Füllwort übersäten Tirade.

In einem außergewöhnlichen 11-minütige Audio-Aufnahme von einem Passagier aus nur wenige Meter entfernt und erhalten von The Mail on Sunday sitzen, schrie der Mann 29 Mal "Allahu Akbar", "Tod kommt '17 Mal, und" wir werden sterben "neunmal .

Der nicht identifizierte Migranten, die bereits in Venedig abgeschoben wurde, hielt die "roh und bedrohlich" Verhalten für fast die gesamte Länge des Budgets Flug, nach denen an Bord.

Die Anwesenheit des gestörten Mann auf easyJet Flug EZY5263 von Gatwick nach Venedig am August 23 gedreht, was sollte eine Routinefahrt in einen Alptraum gewesen sein.

Ironischerweise, anstatt sich Sorgen Passagiere zu beruhigen, easyJet Kabinenpersonal bestellt Passagiere Videos und Bilder des Mannes zu löschen, die sie auf dem Handy genommen hatte.

In einem Versuch, die Deportierten zu kontrollieren, kauerte ein Home Office offiziell seine Knie auf den Mann gegenüber, mit einem Arm auf seinen Schultern, für einen Großteil des Fluges.

Der Mann dachte, ein gescheiterter Asylbewerber zu sein, die ein Jahr in einem britischen Internierungslager verbracht hatte. Er wurde nach Italien im Rahmen der Verordnung Dublin abgeschoben, die vorschreibt, dass Menschen Asyl in den ersten sicheren Land behaupten, müssen sie erreichen.

Es ist das erste Mal eine abgeschobene Person gemeldet wurde ein Budget von kommerziellen Flug nach Europa aufgebrochen zu haben. Das Home Office verbringt etwa £ 30 Millionen pro Jahr bei der Rückkehr illegaler Einwanderer und ausländische Straftäter in ihre Heimatländer. Es Charterprivatjets und zahlt für Einzelplätze auf kommerziellen Flügen
https://www.jihadwatch.org/2016/09/musli...om-uk-to-venice




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs