Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 03.10.2016 00:19 - Sie sind hier: Startseite / Genau zu wissen / Zehn Fakten über Jesuit Generalkongregationen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Sie sind hier: Startseite / Genau zu wissen / Zehn Fakten über Jesuit Generalkongregationen


Zehn Fakten über Jesuit Generalkongregationen

Generalkongregationen sind die ultimative Entscheidungsgremium in der Gesellschaft Jesu, und hier sind einige der interessanten Fakten über diese Versammlungen, die mehr als 450 Jahren begann:

1. Die erste Generalkongregation in 1558 stattfand, für zwei Jahre nach St. Ignatius 'Tod durch einen Krieg zwischen König Philipp II von Spanien und Papst Paul IV verzögert. Pater Diego Laynez wurde Generaloberin gewählt.

2. Die vierte Gemeinde im Jahre 1581 gewählt, um die jüngste Jesuitengeneral: 38-jährige Pater Claudio Acquaviva.
3. Fr. Acquaviva diente als Generalsuperior seit 34 Jahren - die längste Laufzeit in Jesuiten-Geschichte - und den Vorsitz über drei Gemeinden.

4. Der sechste Generalkongregation zur Pflicht eine tägliche Gebetsstunde und einen jährlichen achttägigen Rückzug für alle Jesuiten.

5. Um die Vielfalt der Kulturen und die Umstände, in denen Jesuiten gelebt und gearbeitet haben, unterschiedliche Ansichten manchmal für lebhafte Debatte über größere und kleinere Ausgaben wie gemacht haben, aus den interreligiösen Dialog zu Jesuit Bildung, wie lange eine Soutane sein sollte.

6. Generalkongregation 10 ist die einzige, zwei Generaloberen gewählt zu haben. Pater Luigi Gottifredi wurde zum ersten Mal gewählt, aber er starb, bevor die Gemeinde geschlossen. Die gleiche Gruppe gewählt dann Vater Goswin Nickel.

7. Die 20. Generalkongregation (1820) war der erste, der nach der Wiederherstellung der Gesellschaft statt in 1814. sehr besorgt, dass die Gesellschaft die gleiche sein wie vor der Unterdrückung, sie wieder in die Dekrete aller vergangenen Gemeinden.

8. Die 31. Versammlung fand während und nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil und gewählt Pater Pedro Arrupe als General. GC 31 befasste sich mit Jesuit Leben und Werk näher als alle bisherigen Treffen durch gesetzliche Regelungen für Änderungen und Aktualisierung der Theorie und Praxis der Armut.

9. Der Jesuit als Generaloberin gewählt brauchen nicht an der Versammlung anwesend sein - aber das wäre sehr ungewöhnlich.

10. Wenn mehr als 200 Jesuiten für Generalkongregation 36 in Rom im Oktober 2016 eintreffen, wird es keine Verwirrung darüber, wer wo sitzt. Es ist für sie entschieden - Sitz ist alphabetisch! Übernommen aus einem Artikel von Jesuitenpater John Padberg, Historiker und dem ehemaligen langjährigen Direktor des Instituts für Jesuit Quellen. Dieser Beitrag wurde bereits bei http://jesuits.org/news-detail?tn=news-20141203032106 von der JCU Konferenz - Website ursprünglich veröffentlicht
http://www.gc36.org/ten-facts-about-jesu...-congregations/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Sie sind hier: Startseite / Genau zu wissen / Zehn Fakten über Jesuit Generalkongregationen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz