Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.10.2016 00:20 - Benedikt XVI führt den Rosenkranz während einer Mahnwache in Fatima Mai 2010 (CNS)
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Fatima: die Antwort auf den Säkularismus
von Donal Anthony Foley
Gesendet Donnerstag, 6. Oktober Jahr 2016


Benedikt XVI führt den Rosenkranz während einer Mahnwache in Fatima Mai 2010 (CNS)
Die Rote Armee verließ Österreich ohne einen Kampf nach einer von 10 Menschen zu beten den Rosenkranz begann. Stellen Sie sich vor, was passieren würde, wenn wir das gleiche täten?



Im nächsten Jahr wird der 100. Jahrestag der Erscheinungen Unserer Lieben Frau in Fatima zu sehen, die stattgefunden haben zwischen Mai und Oktober 1917 und die in der berühmten Wunder der Sonne gipfelte am 13. Oktober, die von mindestens 70.000 Menschen bezeugt wurde

Zur gleichen Zeit, die atheistische kommunistische Revolution entfaltete in Russland, eine Umwälzung, die Verfolgung und unermessliches Leid für Millionen von Gläubigen führen würde, wie im dritten Teil des Fatima Geheimnis dargestellt, die Mai 2000 öffentlich bekannt wurde.

Die Ereignisse in Fatima fand auch als Ersten Weltkrieg seine letzte Phase eintrat, nach der Schlachtung von Millionen, wie die Jungfrau zum ersten Mal am 13. Mai erschien 1917 in der Cova da Iria, nicht weit vom Dorf Fatima , zu drei jungen Hirtenkinder, Francisco und Jacinta Marto und Lucia dos Santos.

Fatima ist für alle Arten von Gründen wichtig, nicht zuletzt wegen der starken Verbindung zwischen dem Papsttum und den Erscheinungen, vor allem im Fall von Pius XII und Johannes Paul II, aber auch für Benedikt XVI und Franziskus.

Fatima ist wichtig, auch, weil der Antrag von Unserer Lieben Frau für die Weihe Russlands an ihr unbeflecktes Herz, das im Jahr 1984 von Papst Johannes Paul II erreicht wurde Das war gefolgt von der politisch unerwarteten Zusammenbruch des sowjetischen Kommunismus und dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1989, dass das Ergebnis ganz anders gewesen sein könnte, wird durch die Art und Weise Demonstranten im selben Jahr auf dem Tiananmen Platz behandelt wurden, gezeigt, als Hunderte ihr Leben verloren.

Unsere Liebe Frau kam am 13. eines jeden Monats mit einer Botschaft des Friedens, des Gebetes und Wiedergutmachung, und die Offenbarung, dass Gott wollte ewig verloren zu etablieren Hingabe zu ihrem unbefleckten Herzen auf der ganzen Welt, um zu retten Seelen in Gefahr ist.

Sie fragte, besonders für das Gebet des Rosenkranzes, was darauf hinweist, dass es die Art und Weise war Frieden in die Welt zu bringen, und nannte sich die "Liebe Frau vom Rosenkranz".



Sie zeigte den Kindern eine momentane Vision der Hölle, aber erst, nachdem sie viel versprechend würden sie in den Himmel kommen. Sie versprach, auch wieder zu kommen, um die Weihe Russlands zu stellen und für die Hingabe der Fünf ersten Samstagen. Sie sprach ebenfalls von den Fehlern von Russland und wie diese auf der ganzen Welt verbreiten würde, wenn ihre Anforderungen nicht beachtet wurden. Zu der Zeit wurde Portugal von einer atheistischen Regierung regiert, sondern als die Botschaft der Dame allmählich das religiöse Leben der Menschen neu belebt wurde das Land verwandelt.

Die Kraft des Rosenkranzes wurde 1955 gezeigt, als die sowjetischen Besatzungsarmee Österreich freiwillig verlassen. Fr Petrus Pavlicek, ein Franziskaner, hatte ab, einen Rosenkranz Kreuzzug im Land von 1946 organisiert, die schließlich 10 Prozent der Bevölkerung hatten zu beten fünf Jahrzehnte des Rosenkranz täglich für den Frieden.

Am 13. Mai 1955 (beachten Sie das Datum) die Sowjets bekannt gegeben, dass sie bereit waren, aus Österreich zurückzuziehen und einen Friedensvertrag zu unterzeichnen. Dies war das einzige Mal in der Geschichte der Sowjetunion, dass die Rote Armee freiwillig von einem europäischen Land zog es besetzt hatte. Im Gegensatz dazu wurden die versuchten Aufstände in Ungarn (1956) und der Tschechoslowakei (1968) legte brutal von sowjetischen Panzern.

In unserer Zeit, auch wenn die Gefahr des Kommunismus zurückgewichen ist, die "Fehler Russlands" - Materialismus, Säkularismus und Atheismus - weitgehend den Westen erobert, und wir leben in einer zunehmend antireligiösen Gesellschaft, in der die Existenz Gott wird verweigert.

Deshalb ist das Wunder der Sonne - vorhergesagt drei Monate im Voraus durch drei einfache Kinder - so wichtig ist. In seiner Bedeutung und Wirkung, es war das größte Wunder seit der Auferstehung. Autoren wie Richard Dawkins haben versucht, es zu erklären, wie eine Halluzination entfernt. Aber ihre Argumente nicht funktionieren.

Augenzeugen, um das Wunder berichtet, dass die Sonne am Himmel tanzten, dass die Farbe der ganzen Landschaft sukzessive verändert, und dass die Sonne auf sie zu kommen schien, so dass viele in der Menge hielt es für das Ende der Welt war. Es wurde auch in einem Abstand von verschiedenen anderen Menschen gesehen, so effektiv jede Vorstellung von Halluzination auszuschließen.

In der Tat war das Wunder auch von den Seeleuten auf einem britischen Schiff vor der Küste von Portugal gesehen. Ich hielt einen Vortrag über Fatima an einem englischen College und wurde von einem der Dozenten gesagt, dass ihr Großvater das Wunder von seinem Schiff sah und schrieb darüber an seine Frau - ohne, natürlich, zu verstehen, was es bedeutet, oder ihre Bedeutung. Dieser Brief wurde in der Vortragende der Familie aufbewahrt.

Es gab sogar Berichte über die Wunder in der portugiesischen säkularen Presse des Tages. Es war von so vielen Menschen gesehen worden, dass es konnte einfach nicht ignoriert werden. Und schließlich, was überzeugend zu zeigen scheint, dass das Wunder war keine Halluzination ist, dass die Leute an der Cova die Hitze der Sonne war, als sie sich ihnen näherte, und ihre Kleidung und den Boden - die von reißenden regen durchnässt worden war - waren am Ende des Wunders trocken.

Wie also tun wir wieder gegen Säkularismus und Atheismus kämpfen? Es scheint, dass das, was wirklich für dieses Land benötigt wird, eine nationale Rosenkranz Versprechen Kampagne ist, wie die von Fr Pavlicek in Österreich organisiert.

Katholiken bilden nominell 10 Prozent der Bevölkerung dieses Landes, aber nur etwa 10 Prozent der Befragten gehen regelmäßig zur Messe. Aber wenn das 10 Prozent den Rosenkranz regelmäßig für die moralische Erneuerung unseres Landes zu beten begann, dann würden wir Änderungen zu sehen beginnen, da ein solches Gebet nennen würde Gnaden der Umkehr nach unten, die verstrichene Katholiken zur Ausübung ihres Glaubens Rückkehr führen würde und, zur Revitalisierung der Kirche in diesem Land in der Zeit.

Im nächsten Jahr hundertsten ist wichtig, da es für die Kirche eine Chance, erneut die Botschaft von Fatima bietet - das ist wirklich ein Kompendium des Evangeliums in unserer Zeit ist - und erkennen, dass die Botschaft von Fatima und der Rosenkranz sind mächtige Waffen gegen den modernen Säkularismus.

Der beste Weg, sich zum hundertsten zu gedenken ist sich anstrengen, um zu verstehen und die Botschaft von Fatima leben. Dies ist insbesondere dann der Fall zu sagen, den Rosenkranz täglich, und fragte in den fünf ersten Samstagen Hingabe Teilnahme für von Our Lady. Eine weitere gute Möglichkeit zum hundertsten zu markieren wäre als Pilger nach Fatima zu gehen. Das Wichtigste ist nicht das hundertjährige Jubiläum etwas zu tun, das eigene Wissen der Botschaft von Fatima zu vertiefen vergehen zu lassen, ohne.

Dieser Artikel erschien zuerst in der 7. Oktober 2016 Ausgabe von The Catholic Herald. Um das Magazin zu lesen, von überall auf der Welt, gehen Sie hier .

Donal Anthony Foley ist Sekretär der Fatima-Weltapostolat in England und Wales (WAF) und der Autor mehrerer Bücher über Marienerscheinungen. WAF ist eine Reihe von Heimsuchungen des Nationalen Pilgrim Virgin Statue Unserer Lieben Frau von Fatima, und Reliquien des Seligen Jacinta und Francisco zu organisieren, um die meisten der Kathedralen des Landes für 2017. Für weitere Informationen, besuchen Sie http: //www.worldfatima -englandwales.org.uk.

Kardinal Robert Sarah war geplant, das akademische Jahr an Institut Johannes Paul II (CNS) zu öffnenFranziskus zu öffnen Studienjahr an der Institut Johannes Paul II anstelle von Kardinal Sarah
http://www.catholicherald.co.uk/issues/o...-to-secularism/



.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Benedikt XVI führt den Rosenkranz während einer Mahnwache in Fatima Mai 2010 (CNS)" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz