Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.10.2016 00:09 - Heute so wichig...Fatima und die Schlacht von Lepamdo...
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Heute so wichig...Fatima und die Schlacht von Lepamdo...
http://www.katholisches.info/2014/10/09/...ht-von-lepanto/


Die Gottesmutter erschien in
Fatima 1917 - 2017 = Huntertjahr Feier
Doch es wurde nicht auf sie gehört,
sie sprach dann...von schlimmen Zeiten.
Noch können wir umkehren!, es kommen
schon schwarze Wolken.



Im Jahr 2017 begehen wir den 100. Jahrestag der Erscheinungen Mariens in Fatima/Portugal. Es waren die bedeutendsten Marienerscheinungen der Kirchengeschichte, deren Botschaft bis heute hochaktuell ist. Da auch die MI ihren 100. Jahrestag 2017 begeht, haben wir ein doppeltes Jubiläum vor uns, auf das sich die Ritter der MI gut vorbereiten wollen.

Pater Stehlin beschreibt es so: "Für uns bedeutet das, ganz in die Fusstapfen der Fatimakinder zu treten: Was die Muttergottes sie vor hundert Jahren gebeten hat, das bittet SIE uns heute! Vor hundert Jahren kam SIE, um durch ihre Botschaft unzählige Menschen zu bekehren und zu heiligen. Heute will SIE sicherlich dasselbe. 2017 muss ein Jahr der Bekehrungen werden, und deshalb ruft sie uns auf, ihre Apostel zu sein. Bekehrung der Seelen bedeutet Kriegserklärung an den bösen Feind! Wie vor hundert Jahren, so wird auch das Jahr 2017 ein Jahr des Kampfes werden – vielleicht des Endkampfes."

Auf dieser Seite publizieren wir in regelmässigen Abständen Texte zum Thema Fatima, insbesondere die chronologischen Erläuterungen von P. Karl Stehlin.

Für eine weitere Vertiefung haben wir eine Liste mit Fatima-Literatur zuammengestellt

Der Rosenkranz – Die Lösung für die Probleme unserer Zeit!
Antonio Borelli Machado

Das Büchlein erklärt den Ursprung, die Bedeutung und die Wirksamkeit des heiligen Rosenkranzes und lehrt, wie man ihn betet. Dabei werden auf gut verständliche Weise auch wesentlich Geheimnisse unseres Glaubens erklärt, womit es sich sehr gut zur Weitergabe an Menschen, die von Glaube und Beten wenig Ahnung haben, eignet.

Nutzen wir jede Gelegenheit, unseren Mitmenschen nicht nur eine Medaille, sondern auch einen Rosenkranz mit diesem Büchlein zu schenken, wenn wir merken, dass sie eine gewiße Offenheit zeigen. So können wir dazu beitragen, dass dem dringendste Aufruf Mariens in Fatima immer besser entsprochen wird: "Betet täglich den Rosenkranz." Seien wir Apostel unserer Rosenkranzkönigin, indem wir diesen nicht nur treu beten, sondern auch verbreiten! Auch Rosenkränze können Sie bei uns bestellen.

Zum Rosenkranzmonat
Veröffentlicht von Administrator B am 30.9.2016
Der Oktober ist dem hl. Rosenkranz geweiht. Dieser Umstand geht auf die siegreiche Schlacht von Lepanto zurück, wo am 7. Oktober 1571 eine zahlenmäßig unterlegene christliche Flotte einen großen Sieg über die türkische Armada errang. Der hl. Pius V. schrieb diesen Sieg Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz zu, das Rosenkranzfest wurde auf den 7. Oktober festgelegt.

Der Oktober erinnert uns auch an die letzte Erscheinung in Fatima, wo sich Maria am 13. Oktober als Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz vorstellte und zum täglichen Rosenkranzgebet aufrief.

Weitere Informationen über den Rosenkranz finden Sie hier.
https://militia-immaculatae.info/pages/de/der-rosenkranz.php

Die Rosenkranzkönigin und die Schlacht von Lepando:
http://www.katholisches.info/2014/10/09/...ht-von-lepanto/

https://militia-immaculatae.info/pages/de/fatima-2017.php


Die drei Seherkinder: Jacinta, Lucia und Francisco

1) Der Rosenkranz ist der beste Schutz gegen den Irrtum
„Man bete alle Tage den Rosenkranz! Unsere Liebe Frau hat dies in all ihren Erscheinungen wiederholt, wie um uns im Vorhinein zu schützen gegen diese Zeiten des teuflischen Verwirrungsspiels, damit wir uns nicht durch falsche Lehren täuschen lassen. ... Die teuflische Verwirrung bricht über die Welt herein und täuscht die Seelen. Es ist notwendig, ihr die Stirn zu bieten.“

2) Der Rosenkranz erhält und nährt den Glauben
„Durch dieses Gebet wird die kleine Flamme des Glaubens wieder entfacht, welche in vielen Seelen noch nicht ganz ausgelöscht ist. Dies geschieht sogar bei denen, die den Rosenkranz nicht betrachtend beten. Nur schon die Tatsache, dass sie den Rosenkranz zur Hand nehmen, ist schon eine Erinnerung an Gott, an das Übernatürliche. Die einfache Erinnerung an das Geheimnis bei jedem Gesätzchen ist mehr als ein Lichtstrahl, der in den Seelen den glimmenden Docht am Leben erhält.“

3) Der Rosenkranz führt zur Vereinigung mit Gott
„Das Gebet des Rosenkranzes ist jenes, das uns nach der heiligen Liturgie der Messe am meisten mit Gott vereinigt und uns am besten in das innerste Geheimnis der heiligsten Dreifaltigkeit und der Eucharistie einführt. ... Der Rosenkranz ist das Gebet der Armen und der Reichen, der Gelehrten und der Unwissenden. Wer den Seelen diese Andacht wegnimmt, entzieht ihnen das geistige tägliche Brot.“

Haben Sie noch keinen Rosenkranz, oder möchten Sie jemandem einen schenken? Helfen Sie den Rosenkranz, den heute viele nicht mehr kennen, zu verbreiten!

Die Schlacht von Lepando

http://www.katholisches.info/2014/10/09/...ht-von-lepanto/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Heute so wichig...Fatima und die Schlacht von Lepamdo..." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz