Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 10.11.2016 00:18 - Erdbeben und göttliche Strafe
von esther10 in Kategorie Allgemein.

November 2016 -
Erdbeben und göttliche Strafe
san_benedtto_norcia

(Roberto de Mattei) Ab dem 24. August dieses Jahres hat Italien durch eine Reihe von heftigen Erdbeben ergriffen worden, dass nach zwei Monaten ungebrochen. Die bebt, nach Seismologen, mit Tausenden von unterschiedlicher Intensität und Größe. Bis heute haben sie in einer begrenzten Anzahl von Todesopfern geführt, aber schwere Schäden an Kirchen und öffentlichen und privaten Gebäuden, beraubt , ihr Eigentum und ihre Häuser Zehntausende von Italienern.


Der Schock des 30. Oktober die schwerste seit dass vom 24. August wurde in ganz Italien fühlte, von Bari nach Bozen und hatte ihr Symbol in dem Zusammenbruch der Norcia Kathedrale.

Die Nachricht von der Zerstörung der Basilika wurde auf der ganzen Welt. Die Kirche auf dem Geburtsort von St. Benedikt gebaut ist nur eine fragile Fassade. Alles andere hat sich in einer Staubwolke verschwunden. Viele Massenmedien, wie dem amerikanischen CNN, den symbolischen Charakter der Veranstaltung betont, die Wahl, brach das Bild der Kathedrale auf der Homepage von ihren Websites.

Sobald die Männer waren in der Lage, die Nachrichten von Gott in allen Ereignissen zu lesen, die ihrem Willen entkommen. Alles, was in der Tat der Fall ist, hat eine Bedeutung, die von der Sprache des Symbols simbolo.Il ausgedrückt ist keine konventionelle Darstellung, aber es ist der tiefste Ausdruck der Dinge ist.

Moderne Rationalismus von Descartes bis Hegel, Marx zu neo-Szientismus, wollte die Natur zu rationalisieren, die rein quantitative Interpretation der Natur, die Wahrheit des Symbols zu ersetzen. Rationalismus heute ist in der Krise, aber die postmoderne Kultur, die zu seiner eigenen geistigen Quellen trinkt, von Nominalismus Evolution hat ein neues symbolisches System geschaffen, im Gegensatz zu den alten, nicht auf die Wirklichkeit beziehen, aber die Kette wie in einem Spiel von Spiegeln. Der symbolische Code, der in allen Formen der postmodernen Kommunikations ausgedrückt wird, von Tweets zeigen Ziele zu sprechen, Emotionen zu erzeugen und Gefühle zu wecken, die Ablehnung der tiefe Grund der Dinge zu erfassen

Die Kathedrale von Norcia, zum Beispiel, ist ein Symbol der Kunst, der Kultur und des Glaubens. Seine Zerstörung hervorruft, für die Medien den Verlust des künstlerischen Erbes von Mittelitalien, kann aber nicht das Bild des Zusammenbruchs des Glaubens oder die grundlegenden Werte der christlichen Zivilisation sein.

Dann wird das Erdbeben, obwohl es in der Alltagssprache verwendet wird, kulturellen und sozialen Umwälzungen, um anzuzeigen, kann nie zu einer göttlichen Intervention zurückkehren, weil Gott nur als barmherzig wie immer richtig dargestellt werden können.

Diejenigen , die von "göttliche Strafe" sprechen, so zieht sofort in Medien Verleumdung, so geschah Pater Giovanni Cavalcoli , dessen Worte auf Radio Maria haben "offensive Aussagen für die Gläubigen und Nicht-Gläubigen für skandalös" durch den Stellvertreter des Secretary of State genannt worden Msgr. Angelo Becciu .

Aber wenn es ein Skandal ist, ist es , dass durch das Zweite Vatikanische Prälat Position verursacht beweist die katholische Theologie und die Lehre der Päpste zu ignorieren, wie Benedikt XVI , die mündliche Verhandlung vom 18. Mai 2011 spricht von Fürbitte von Abraham für Sodom und Gomorra, die beiden biblischen von Gott bestraft Städte wegen ihrer Sünden, sagt:

"Der Herr war bereit zu verzeihen, wollte es tun, aber die Städte wurden in einem Summieren und lähmende böse gesperrt, ohne auch nur ein paar Unschuldige aus dem Böses in Gutes zu verwandeln. Denn das ist der Weg des Heils, das Abraham fragen würde, um gerettet zu werden ist nicht einfach Strafe entkommen, aber von dem Übel befreit werden, die dort lebt. Es ist nicht die Strafe, die beseitigt werden sollten, sondern die Sünde, die Ablehnung Gottes und der Liebe, die die Strafe in sich bringt. Er sagt der Prophet Jeremia zu widerspenstiges Volk: "Deine Bosheit dich bestrafen, und Ihr Abfall wird Sie tadeln. Erkenne und testen, wie traurig und bitter den Herrn, deinen Gott "(Jer 2,19)" zu verzichten.

Wie können wir im August und September 2016 die ersten Zivilanschlüße in Italien gefeiert wurde vergessen , dass? "Wir werden alles wieder aufbauen" , sagte der italienische Premierminister Matteo Renzi .

Aber 23. Juli 2016 die gleiche Renzi hat seine Unterschrift auf das Dekret befestigt der Umsetzung des Gesetzes Nr. 76/2016 oder Law Cirinnà, die gleichgeschlechtliche Ehe in Italien legalisiert. Dieses Gesetz ist ein moralisches Erdbeben, weil es die Wände des natürlichen göttlichen Gesetz bricht. Wie sich vorstellen, dass diese unglückliche Gesetz belanglos ist? Diejenigen, die den guten Sinn wollen erkennt es sofort. Heute, ein Mann lehnt sich gegen Gott und die Natur lehnt sich gegen den Menschen. Oder besser gesagt, der Mann lehnt sich gegen das natürliche Gesetz, das seine Grundlage in Gott hat, und die Unordnung der Natur explodiert.

Das Gesetz Cirinnà zerstört nicht die Häuser, sondern die Institution der Familie , eine moralische und soziale Verwüstung produzieren nicht weniger schwerwiegend als die von dem Erdbeben Material. Wer kann leugnen , uns das Recht zu denken , dass die Störung der Natur von Gott als Folge der Verweigerung der natürlichen Ordnung von den Klassen Führer des Westens umgesetzt erlaubt ist? Und weil die Symbole verschiedene Lesarten tolerieren, wie Schuld an diejenigen , die in der Fassade einer Kathedrale zu sehen, das Symbol dessen , was heute ist, der menschliche Aspekt, scheint der katholischen Kirche zu bleiben: ein Haufen Schutt und Asche? Die Aussagen von Msgr. Becciu, einer der engsten Mitarbeiter des Papstes Francis, sind Ausdruck einer kirchlichen Welt in Schutt und Asche , die andere Ruinen auf sich zieht.

Die Verkündung der Amoris Laetitia zu Luther in Lund gemacht Ehren, Franziskus hat sicherlich nicht geholfen , um in dieser zerbrochenen Welt wieder herzustellen.

Der Papst wiederholte, dass Sie nicht Mauern bauen sollten, aber Sie haben, um sie abzuschießen: gut die Wände Zusammenbruch, sondern mit ihnen zusammenbricht Glauben und der katholischen Moral, die christliche Zivilisation kollabiert, die in Norcia, dem Geburtsort von St. Benedikt, ihren symbolischen Geburtsort hat.

Dennoch, wenn der Dom zerbröckelt ist, blieb es draußen in der Mitte des Platzes Statue des heiligen Benedikt steht. Um diese Statue haben wir eine Gruppe von Mönchen, Nonnen zusammen und Laien, den Rosenkranz zu beten. Dies ist auch eine symbolische Botschaft, die uns der einzig mögliche Rekonstruktion spricht: eine, die auf die Knie bekommt, zu beten.

Aber neben Gebet muss die Aktion, kämpfen, ein öffentliches Zeugnis für unseren Glauben in der Kirche und der christlichen Zivilisation , die aus den Trümmern steigen. Unserer Lieben Frau von Fatima versprach ihm. Aber vor dem Triumph des Unbefleckten Herzens, die Jungfrau hat es auch geplant , ein Planeten Verhängnis für die unrepentant Menschheit. Wir müssen den Mut haben , sich zu erinnern. (Roberto de Mattei)
http://www.corrispondenzaromana.it/terre...astighi-divini/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Erdbeben und göttliche Strafe" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz