Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.11.2016 00:28 - Amoris Laetitia": Klarstellung zu vermeiden allgemeine Verwirrung ,von Mons. Athanasius Schneider
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Amoris Laetitia": Klarstellung zu vermeiden allgemeine Verwirrung
von Mons. Athanasius Schneider



Wir veröffentlichen ein Diskussionspapier Bischof Athanasius Schneider SE, Weihbischof der Erzdiözese von Maria Santissima in Astana, Kasachstan, der post-synodale Apostolische Schreiben von Papst Francis "Amoris Laetitia".

Das Paradox der widersprüchlichen Interpretationen von "Amoris Laetitia"

Das Apostolische Schreiben "Amoris Laetitia" (AL) vor kurzem veröffentlicht wurde, enthält eine große geistige und pastorale Reichtum für das Leben in der Ehe und der christlichen Familie unserer Zeit, aber leider hat bald widersprüchliche Interpretationen provoziert auch in der Umwelt ich Bischofsamt.

Es gibt Bischöfe und Priester, die öffentlich sind und offen erklärt, dass AL eine lichte Öffnung für geschiedene zur Gemeinschaft zur Verfügung gestellt hat und wieder geheiratet ohne sich zu fragen, ob sie in Kontinenz leben. In diesem Aspekt der sakramentalen Praxis, die sie sagen, hat sich deutlich geändert jetzt, wäre es ein wirklich revolutionären Charakter sein. Interpretieren von AL in Bezug auf irreguläre Gewerkschaften, sagte ein Präsident einer Bischofskonferenz in einem Text auf der Website der gleichen Konferenz veröffentlicht: "Das ist ein Maß der Barmherzigkeit ist, öffnet das Herz, Verstand und Geist für das ist nicht notwendig, jedes Gesetz, noch eine Richtlinie oder eine Anzeige zu warten. Es kann und muss sofort in die Praxis umgesetzt werden. "

Eine solche Benachrichtigung durch die jüngsten Aussagen von Pater Antonio Spadaro SJ wurde bereits bestätigt, nachdem die Bischofssynode von 2015 geschrieben hatte, dass die Synode für den Zugang zu der Gemeinschaft der geschiedenen und wieder verheirateten "Stiftungen" musste ", eine Öffnung Tür "noch jetzt in der vorangegangenen Synode von 2014 geschlossen, sagt Vater Spadaro in seinem Kommentar zu AL, dass seine Vorhersage bestätigt wurde. Es wird gesagt, dass der gleiche Vater Spadaro Teil der Redaktionsgruppe von AL gewesen wäre.

Die Art und Weise für missbräuchliche Interpretation scheint von Kardinal Christoph Schönborn, der, angedeutet zu haben während der offiziellen Vorstellung von AL in Rom, über unregelmäßige Gewerkschaften gesagt hatte: "Die große Freude, die mir dieses Dokument liegt in der Tatsache ergibt, dass dass übersteigt die entworfen kohärent Trennung zwischen "normalen" unterscheidet und irregulär ". Eine solche Erklärung der Idee was darauf hindeutet, dass es keinen klaren Unterschied zwischen einem gültigen und sakramentale Ehe ist; und eine unregelmäßige Verbindung zwischen lässlichen und Todsünde.

Darüber hinaus gibt es Bischöfe, die behauptet haben, dass AL im Lichte der mehrjährigen Lehre der Kirche gelesen werden sollte, und das nicht die Gemeinschaft zu geschiedenen und wieder verheirateten oder in Ausnahmefällen ermöglichen. Grundsätzlich ist eine solche Aussage ist richtig und wünschenswert. In der Tat müssen alle obrigkeitliche Text mit dem vorherigen magisterium inhaltlich Regel kohärent sein, ohne Unterbrechung.

Es ist kein Geheimnis, dass in vielen Orten geschieden und wieder verheiratet Menschen zum Abendmahl zugelassen sind, ohne in Enthaltsamkeit zu leben. Einige Aussagen von AL kann tatsächlich verwendet werden, zu legitimieren und Missbrauch praktiziert seit einiger Zeit in verschiedenen Orten im Leben der Kirche.

Einige Aussagen von AL unterliegen Fehlinterpretationen

Der Heilige Vater Francis hat uns eingeladen, alle unseren Beitrag mit Reflexion und den Dialog über sensible Themen zu bieten Ehe betreffend und die Familie: "Die Reflexion der Pastoren und Theologen, wenn treu der Kirche, ehrlich, realistisch und kreativ, wird es uns Klarheit "(AL 2) zu finden helfen.

hier geht es weiter
http://adelantelafe.com/amoris-laetitia-...fusion-general/





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Amoris Laetitia": Klarstellung zu vermeiden allgemeine Verwirrung ,von Mons. Athanasius Schneider" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz