Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.11.2016 00:39 - Der italienische Atheist Eugenio Scalfari hat ein großes Publikum in Rom gesagt, dass Franziskus bat ihn, nicht zum katholischen Glauben zu bekehren, denn dann würde er ein anderer Ungläubiger, mit ihm zu sprechen, finden müssen.
von esther10 in Kategorie Allgemein.




2016
Hat der Papst Atheist Scalfari Frage wirklich nicht zu konvertieren?
Mitbegründer von "La Repubblica" Zeitung erzählt Papst die Worte, höchstwahrscheinlich im Scherz gemacht.
D]er italienische Atheist Eugenio Scalfari hat ein großes Publikum in Rom gesagt, dass Franziskus bat ihn, nicht zum kath. Glaben zu bekehren.schwar, denn dann würde er ein anderer Ungläubiger, mit ihm zu sprechen, und finden müssen.

Eine solche Aufgabe, zitierte Scalfari den Papst mit den Worten, wäre "ein Höllenjob".

Scalfari, 91, der eine enge Beziehung mit dem Heiligen Vater gebaut hat und führte eine Reihe von Interviews mit ihm aus dem Gedächtnis , ohne diese aufzuzeichnen, wurde in Rom Audimax sprechen 14. Januar den 40. Jahrestag des linksgerichteten markieren La Repubblica Zeitung , die er begründete.

Die Frage, ob es eine Sache, vor allem während seines Lebens ist, dass er am meisten stolz, er antwortete er eine "seltsame, sehr glücklich, das Leben" gelebt hatte und heraus seine Freundschaft mit dem Papst. "Viele atheistischen Freunde haben mich gefragt: Sie jetzt solche Zuneigung für Franziskus haben, dass es ein Risiko Sie konvertieren", sagte er.

Er erwähnte dies Franziskus, ihm zu sagen: "Wissen Sie, viele meiner Freunde ..." Er dann dem Publikum imitiert der Papst seine Finger wedelt, was darauf hinweist "nein" und sprach zu seinem atheistischen Freund: ".. Es kann nicht passieren"

Scalfari antwortete: "Warum kann es nicht passieren, ich weiß, es wird nicht passieren, aber warum sagen Sie mir das? '"

Er fuhr fort, dass der Papst "aus verschiedenen Gründen gab, die ich jetzt nicht sagen, aber der letzte von ihnen, die gesagt werden müssen, ist sehr lustig, war, dass er mir gesagt:" Da will ich ein Atheist, weil er zu sprechen wenn Sie stimuliert mich und ich ihn stimulieren, dann konvertieren, ich habe eine andere, wie Sie zu finden, und es wäre ein Höllenjob, also nicht konvertieren! ".

Scalfari sagte: "Ein Papst, der so spricht ... dann umarmte ich ihn und er umarmte mich."


Das Video von Scalfari die Geschichte erzählen kann gefunden werden hier .

Wenn Scalfari Konto korrekt ist - und seine früheren nicht eingetragen Interviews mit dem Papst die Kontroversen bedeutet rund um das ist nicht selbstverständlich - der Papst wohl bedeutete, dass es wie ein Witz, die im Einklang mit Francis 'spielerisch Humor wäre.

Aber das nicht Rabatt die aus anderen Gründen der Papst gab die Scalfari nicht bevorzugt zu nennen. Es wäre auch etwas in Einklang mit dem ersten sein Interview der Heilige Vater zu Scalfari gab im Jahr 2013 Nach Francis erzählt , dass seine Freunde dachte , dass er ihn zu bekehren wollte, der Papst antwortete:. "Proselytismus ist ernst Unsinn, es macht keinen Sinn Wir müssen sich gegenseitig kennen zu lernen, hören einander zu und unser wissen über die Welt um uns herum zu verbessern. "

Wieder ist es fraglich, ob dies ist genau das, was der Papst sagte, obwohl Scalfari am vergangenen Donnerstag bekräftigt, dass er Francis den Text des Interviews und Francis gab es das alles klar, und der Papst hat sich seit gemacht ähnliche Bemerkungen argumentiert gegen Proselytismus zu überprüfen geschickt.

Aber der Papst hat auch aufgefordert , Berichten zufolge andere Nicht-Katholiken nicht zu konvertieren. Im Juli 2014 er sagte , eine Gruppe von Evangelikalen bei einem Mittagessen in Rom: "Ich bei der Umwandlung von Evangelikalen zum Katholizismus interessiert mich nicht. Ich möchte den Menschen Jesus in ihrer eigenen Gemeinschaft zu finden. "

Und als Kardinal, er einmal Berichten zufolge sagte der anglikanische Ordinariats "war völlig unnötig" , wie die universale Kirche diejenigen, die konvertiert bleiben muss " , wie Anglikaner."

Er riet auch seinen späten protestantischen Freund Tony Palmer nicht zu konvertieren , nachdem Palmer sagte er katholisch werden wollte. Then-Kardinal Bergoglio sagte zu ihm: "Wir brauchen , um Brückenbauer" Palmer wurde bei einem Motorradunfall im Sommer 2014 getötet..

Ein Atheist italienischen Freund, der am vergangenen Donnerstag zum 40. Jahrestag Abend ging machte mich auf Scalfari Kommentare, mit einem fairen Betrag von Freude sagen: ".! Der Papst sagte Scalfari nicht konvertieren" Also fragte ich ihn, ob ein solcher Ansatz würde in jedem Fall , ihn Umwandlung zumindest in Betracht ziehen wollen - das heißt, wenn er nicht unter Druck gesetzt fühlte, dies zu tun.

Er sagte, was er über die Beziehung mochte zwischen dem Papst und Scalfari ist, dass "wenn intelligente Menschen zusammenkommen, sie miteinander auch zu sprechen, sind in der Lage, wenn sie eine andere Kultur und den Glauben haben." Er sagte auch, dass Scalfari "hat gezeigt, nicht nur große offenen Geist "Franziskus, sondern auch seiner eigenen, dass."

Trotzdem auf die Frage, ob es die Kirche attraktiver für ihn gemacht und eher den Glauben zu kommen, antwortete er: "Es war nicht meine Meinung ändern: Ich bin nicht auf der Messe angezogen und nicht das Gefühl, ein muss gehen."

Aber Benjamin Harnwell, Direktor des Dignitatis Humanae Institute , ein Rom Think Tank der Nähe des Vatikans, sagte er fand es schwer würde der Papst nicht glauben wollen Scalfari zu konvertieren.

"Wäre es nicht gehen gegen seine jüngsten implizit Video Gebet Absicht ? Für einen intensiveren Dialog fordern" , fragte er und erklärt: "Wenn die katholische Kirche uns zum Dialog aufruft, das ultimative Ziel Konvertierung sein muss, weil niemand, der den Herrn liebt , würde war leer Christi nicht wollen mit jemandem , dessen Leben , die Liebe zu teilen.

"Es ist viel wahrscheinlicher," Harnwell abgeschlossen ", dass die 91 Jahre alt, masonic kommunistischen atheistischen Scalfari seine Vorstellung von einem perfekten Papst verwirrt hat (das heißt, eine freimaurerische kommunistischen atheistischen Papst, der Schafe zur Umkehr nicht verloren geht Call) mit das echte Ding."

http://www.ncregister.com/blog/edward-pe...-not-to-convert




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der italienische Atheist Eugenio Scalfari hat ein großes Publikum in Rom gesagt, dass Franziskus bat ihn, nicht zum katholischen Glauben zu bekehren, denn dann würde er ein anderer Ungläubiger, mit ihm zu sprechen, finden müssen." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz