Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.11.2016 00:50 - Hier wieder andere Neuigkeit..."HABEN NICHT NUR DAS RECHT, SONDERN AUCH DIE PFLICHT"
von esther10 in Kategorie Allgemein.





"HABEN NICHT NUR DAS RECHT, SONDERN AUCH DIE PFLICHT.
Ungelöste Fragen von "Amoris laetitia" - Ein Aufruf

Sehr wichtig
http://infocatolica.com/?t=ic&cod=27756
*
Mons. Józef Wróbel unterstützt öffentlich die vier Kardinäle den Papst für Amoris Laetitia gefragt
In einem Interview mit La Fede Quotidiana, Mons. Józef Wróbel, Weihbischof von Lublin (Polen), zeigt seine Unterstützung für die vier Kardinäle, die den Papst gebeten haben fünf Fragen (dubia) auf der Lehre der Kirche nach dem antworten Veröffentlichung der Aufforderung Amoris Laetitia. Der polnische Bischof glaubt, dass die Ermahnung "falsch geschrieben" und so viele Interpretationen auftreten.
11/22/16 07.46

http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=27757

(La Fede Quotidiana / InfoCatólica) Interview Bruno Volpe Bischof Wróbel, Weihbischof von Lublin .:

Mons. Wrobel, was halten Sie von dem Schreiben des Antrags auf Klärung von Laetitia Amoris vier Kardinäle vom Papst gesandt?

Sie haben sich gut entwickelt und ausgeübt haben, was im kanonischen Recht vorgesehen ist. Ich denke, dass nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht. Und es wäre Ihre Beobachtungen faire Antwort gewesen. Sie hob nicht die Frage, wie würde das Wetter am nächsten Tag, aber in Fragen der Lehre der Kirche und damit die Gläubigen.

Zweifel an AL, findet relevant?

Wie ich schon sagte, ist es rechtzeitige Klarstellung des Dokuments, insbesondere zum achten Kapitel. Der Text in der Tat eignet sich für verschiedene Interpretationen, ist nicht eindeutig.

Warum es eignet sich für verschiedene Interpretationen?

Weil es nicht gut geschrieben wurde. Weil es nicht gut geschrieben wurde. Wahrscheinlich hastig, ohne sorgfältig den Inhalt und die möglichen praktischen Auswirkungen zu analysieren. Es ist notwendig, diese Probleme in den Vatikan und Mitarbeiter, in dem der Papst hat das Vertrauen zu erhöhen. Veröffentlichen Sie wichtige Texte nicht in Eile, um einen guten Service für die Kirche bietet.

Kann jemand Gemeinschaft denen geben, die bürgerlich verheiratet sind?

Sie könnten nicht vor Amoris Laeitita geben, ist es nun nicht möglich ist. Die Lehre der Kirche ist nicht kennzeichnungspflichtig zu ändern, da es sonst auf dem Evangelium und Tradition nicht mehr die Kirche Christi beruht. Niemand wird gegeben, um die Lehre zu ändern, weil niemand die Kirche besitzt.

¿Kommunion für Homosexuell Paare?

Es ist nicht möglich. Mercy ist kein Pass. Homosexuelle Handlungen sind eine sehr schwere Sünde, viel mehr als die Sünden zwischen Heteros begangen. In der Tat gehen sie gegen die Natur.

Das Interview übersetzt von InfoCatólica
http://infocatolica.com/?t=cat&c=Amoris+Laetitia

Filed under: Amoris Laetitia



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Hier wieder andere Neuigkeit..."HABEN NICHT NUR DAS RECHT, SONDERN AUCH DIE PFLICHT"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs