Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 05.12.2016 00:28 - Neubetrachtung der gegensätzlichen Positionen...Artikel für L'Osservatore Romano Billigung Amoris Laetitia.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Bizarre bewegen: Patriarch Bartholomaios von Konstantinopel schreibt Artikel für L'Osservatore Romano Billigung Amoris Laetitia.
Neubetrachtung der gegensätzlichen Positionen von Moskau und Konstantinopel auf der Synode von 2015



In dem, was sicherlich eine der bizarrsten Wendungen in der Debatte über Amoris Laetitia, Pariarch Bartholomew, griechisch - orthodoxe Patriarch von Konstantinopel, hat einen Artikel geschrieben ungeniert , dass die Mahnung befürwortet. Zwar ist es kein Geheimnis , dass die Kasperite und liberalen Flügel haben teilweise inspiriert von östlichen orthodoxen Praxis genommen, dass L'Osservatore Romano in dem Umfang der Veröffentlichung eines Artikels von Bartholomew in Unterstützung von AL nur die Anliegen derer verschärfen gehen würde , die sehen , tun dieses Dokument als eine Abkehr von mehrjährigen katholischen Lehre beabsichtigen.

Der vollständige Text der Redaktion, in Englisch, finden Sie hier: "Gott ist die Liebe (1 Joh 4: 8) ".

http://www.osservatoreromano.va/en/news/god-love-1-john-48

Was ist am Scheuern ist Bartholomew glib zu starke Vereinfachung der Debatte über Amoris - die Teile mit unseren Schwerpunkten zu sehen:

In den letzten Monaten gab es auf diesem wichtigen Dokument viele Kommentare und Bewertungen gewesen. Die Leute haben sich gefragt , wie bestimmte Lehre entwickelt oder verteidigt wurde, ob pastoralen Fragen reformiert oder gelöst wurden, und wenn bestimmte Regeln wurden entweder verstärkt oder abgeschwächt. Im Hinblick auf die bevorstehende Fest der Menschwerdung des Herrn jedoch - einer Zeit , als wir gedenken und zu feiern , dass die (Joh 1,14) "göttliche Wort menschliches Fleisch und wohnte unter uns angenommen" - ist es wichtig zu beachten , dass Amoris Laetitia erste erinnert allen voran die Gnade und Barmherzigkeit Gottes, und nicht nur die moralischen Regeln und kanonischen Vorschriften der Menschen.

Was zweifellos erstickte und behindert die Menschen in der Vergangenheit hat , ist die Angst , dass ein "himmlischer Vater" irgendwie menschliches Verhalten diktiert und schreibt die menschliche Gewohnheit. Die Wahrheit ist , ganz im Gegenteil, und religiöse Führer sind sich selbst und wiederum daran zu erinnern , genannt zu erinnern , dass Gott das Leben und die Liebe und Licht. Tatsächlich, das sind die Begriffe immer wieder betont , von Franziskus in seiner Enzyklika, die die Erfahrungen und Herausforderungen der modernen Gesellschaft , um wahrnimmt, eine Spiritualität der Ehe und Familie für die heutige Welt zu erkennen.

"Einzig und allein die moralischen Regeln und kanonischen Vorschriften"? Als ob das ist , was die Kritiker von Amoris Laetitia mit nur besorgt! Dies ist eine komplette und totale Lüge.

Verhöhnung der Idee , dass der himmlische Vater sagt uns , was zu tun ist ? Ernst?

hier geht es weiter
http://rorate-caeli.blogspot.com/2016/12...holomew-of.html
http://rorate-caeli.blogspot.com/search/...oris%20Laetitia



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Neubetrachtung der gegensätzlichen Positionen...Artikel für L'Osservatore Romano Billigung Amoris Laetitia." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz