Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.12.2016 00:03 - Amoris Laetitia " bricht auch mit dieser Enzyklika...Welche Auswirkungen sehen Sie für die Kirche?
von esther10 in Kategorie Allgemein.




bild, anne.xobor.de

Amoris Laetitia " bricht auch mit dieser Enzyklika. In diesem Sinne, dann dürfen wir nicht vergessen , dass es Johannes Paul II war, der sein Pontifikat auf die göttliche Barmherzigkeit gewidmet ist , widmete seine zweite Enzyklika, entdeckt in Krakau Schwester Faustina Tagebuch und später heilig gesprochen. Er ist ihr authentischer Interpret.

Welche Auswirkungen sehen Sie für die Kirche?

Die Folgen können schon jetzt zu sehen. Die wachsende Unsicherheit und Verwirrung, von den Bischofskonferenzen der letzte Priester im Dschungel. Ein paar Tage vor einem Priester des Kongo drückte seine Ratlosigkeit gegen mich all dieser und den Mangel an klaren Leitlinien befassen. Nach den entsprechenden Passagen von " Amoris Laetitia " in der Gegenwart nicht definiert "mildernde Umstände", können sie auf das Bekenntnis der anderen Sünden und Kommunion zugelassen werden nicht nur die geschieden und wieder verheiratet, aber alle , die in leben jede "irregulären Situation", aber sie sollten ihr sexuelles Verhalten zu verzichten und damit ohne volles Geständnis ohne Umwandlung streben.

Jeder Priester, der nach dem Stand der sakramentalen System könnte in Übereinstimmung Formen der Einschüchterung durch ihre Gläubigen leiden und von ihrem Bischof unter Druck gesetzt wird. Rom kann jetzt die Forderung erheben, die Bischöfe ernannt werden nur die "barmherzig", die bereit sind, die bestehende Ordnung zu erweichen. Mit einem Hub Chaos wurde als Prinzip errichtet. Der Papst hätte wissen müssen, dass diese Maßnahme die Kirche trennt und öffnet die Tür zu einer Spaltung. Diese Spaltung liegt nicht in der Peripherie, sondern im Herzen der Kirche. Gott bewahre.

Eines jedoch scheint sicher: was offenbar das Bestreben dieses Pontifikats zu sein -, dass die Kirche zu überwinden seine Selbstreferenz zu gehen Menschen mit einem freien Herzen zu treffen - mit diesem päpstliche Dokument auf unbestimmte Zeit vernichtet. Sie können in der Zahl der Priester in vielen Teilen der Welt ein säkularisierend Impuls und einen weiteren Rückgang erwarten. Sie können ganz einfach für einige Zeit zu überprüfen, die Bischöfe und Diözesen mit einer eindeutigen Haltung in Fragen des Glaubens und der Moral haben die höchste Zahl von Priesterberufungen. Denken Sie daran, hier was St. Paulus schreibt in seinem Brief an die Korinther: "Wenn die Posaune einen undeutlichen Ton gibt, der sich auf den Kampf vorbereiten wird" (1 Kor 14: 8).

Was wird nun passieren?

Jeder Kardinal, sowie auch jeder Bischof und Priester ist berufen, in ihrem eigenen Bereich der katholischen sakramentalen Ordnung und bekennen öffentlich zu verteidigen. Wenn der Papst nicht bereit ist, Korrekturen zu machen, wird es sein, die nächste Pontifikat offiziell Dinge in Kraft gesetzt.


http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=26522

hier Orginaltext---Robert Spaemann über Amoris Laetitia...
http://de.catholicnewsagency.com/story/e...j1wnfUM.twitter




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Amoris Laetitia " bricht auch mit dieser Enzyklika...Welche Auswirkungen sehen Sie für die Kirche?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz