Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.12.2016 00:10 - "Unglaublich" - verfolgter Christ Bischöfe verweigert UK Visa
von esther10 in Kategorie Allgemein.

"

Unglaublich" - verfolgter Christ Bischöfe verweigert UK Visa
London, England, 8. Dezember 2016 / 03.02 ( CNA / EWTN Nachrichten ) .- Britische Beamte zog heftige Kritik für Visa in den Nahen Osten Bischöfe aus Regionen zu leugnen , dass Islamischer Staat Gruppenverfolgung gelitten haben, so dass sie von der Teilnahme an einer Kathedrale Weihe zu verhindern .

"Diese Männer sind, die drängenden pastoralen Aufgaben haben als christliche Gebiete von ISIS gehalten werden befreit", sagte Erzbischof Athanasius Toma der Syrisch-Orthodoxen Kirche im Vereinigten Königreich "Deshalb sind wir nicht verstehen können, warum Großbritannien Christen auf diese Weise behandelt?"

Syrisch-orthodoxen Führer Erzbischof Nikodemus Daoud Sharaf von Mosul und Erzbischof Timothius Mousa Shamani von St. Mathews im Nordirak wurden Visa verweigert, die britische Zeitung The Sunday Express berichtet.

Syrisch-orthodoxe Erzbischof Selwanos Boutros Alnemeh von Homs und Hama In ähnlicher Weise wurde auch verweigert ein Visum. Britische Botschaft Beamten sagten, sie würden nicht die Decke Politik gegen Visa für die syrischen Bürger verzichten.

Die Erzbischöfe hatte gehofft, für den 24. November Weihe von St. Thomas Cathedral in London, die erste syrisch-orthodoxe Kathedrale im Land zu besuchen. Sowohl Queen Elizabeth II und Premierminister Theresa May hatte persönliche Nachrichten von Glückwünsche, während Prinz Charles von Wales befasste sich mit der Gemeinde persönlich geschickt.


Jede der drei Bischöfe kommen aus Regionen, die unter der Kontrolle des Islamischen Staates Gruppe gewesen sein. Die Gruppe hat die Christen ausgeführt, zwangen sie einer horrenden Steuern zahlen und zweiter Klasse akzeptieren.

Die extremistische Gruppe zerstörten Kirchen oder verwandelte sie in Moscheen, darunter die Mosul ehemalige Kathedrale des Erzbischofs.

Martin Parsons, Leiter der Forschung bei der britischen Hilfsorganisation Christian der Barnabas Fund, war unter den Kritikern von britischen Beamten.

"Es ist unglaublich, dass diese verfolgten Christen, die sich von der Wiege des Christentums kommen wird gesagt, gibt es keinen Raum in der Herberge ist, wenn das Vereinigte Königreich eine willkommen zu Islamisten bietet, die Christen zu verfolgen", gebot er.

Ein Home Office-Sprecher sagte, dass alle Visa-Anträge auf individuellen Verdienste und Bewerber berücksichtigt werden beweisen müssen sie Einwanderungsbestimmungen Anforderungen erfüllen.

Der Barnabas Fund kritisiert die Entscheidungen ausführlich in einem Leitartikel 2. Oktober auf ihrer Website.

Es sagte, dass die Sorge um die beiden irakischen Bischöfe sind "bestenfalls falsch." Der Fonds Behauptungen zurückgewiesen, dass die Bischöfe selbst in Großbritannien nicht genug Geld haben, zu unterstützen und könnte das Land nicht verlassen.

"Jeder, der die geringste Aufmerksamkeit auf aktuelle Weltnachrichten Berichte bezahlt würden wissen, dass beide Männer drängenden pastoralen Aufgaben haben wie zuvor christlichen Gebieten von ISIS gehalten werden befreit", sagte der Barnabas Fund.

hier geht es weiter
http://www.catholicnewsagency.com/news/u...uk-visas-23380/




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs