Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.12.2016 00:17 - Kardinal Turkson fordert offene Debatte über Amoris Laetitia inmitten Angriffe auf vier Kardinäle
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Kardinal Turkson fordert offene Debatte über Amoris Laetitia inmitten Angriffe auf vier Kardinäle

Amoris Laetitia , Kardinal Peter Turkson , Katholisch , Katholische Kirche , Dubia , Vier Kardinäle Brief

WICHTIG: Um respektvoll Ihre Unterstützung zum Ausdruck bringen für die 4 Kardinals Brief an Papst Francis für Klarheit über die Aufforderung an Amoris Laetitia, unterzeichnen die Petition . Klicken Sie hier .

ROM, 7. Dezember 2016 ( Lifesitenews ) - Fast 20 prominente Kardinäle und Bischöfe abgelehnt haben auf dem Kommentar dubia Franziskus klären , ob Ihr Interesse an Amoris Laetitia im Einklang mit der katholischen Morallehre ist, berichtet Ed Pentin in der National Catholic Register Dienstag. Ghanaische Kardinal Peter Turkson jedoch gesagt , dass er Pentin Prälaten mit unterschiedlichen Interpretationen der Ermahnung denkt , dass es auf der Bühne zu diskutieren , um einander zuzuhören sehen , wie sie "reagieren und miteinander reagieren."

Turkson, Präfekt des neuen Vatikan Dikasterium für ganzheitliche menschliche Entwicklung zu fördern, sagte Pentin: "Für all diese Leute, die gesagt haben, Dinge, Dinge geschrieben, die jeweils in ihrem eigenen unterschiedlichen Kontexten, eine große Sache, die ihnen haben alles auf passieren könnte Stufe."

Turkson ist eines von zehn Kindern und hat mit beteiligt Pro-Life - Befürwortung in Ghana . In einem Interview mit dem Lifesitenews den Rücktritt von Papst Benedikt XVI folgt, erklärt er , wie in einer großen Familie aufwachsen war ihm ein Segen.

Doch im Jahr 2015 kam es Verwirrung nach Turkson BBC vorgeschlagen , dass "Geburtenkontrolle" als Lösung wahrgenommen Übervölkerung verwendet werden könnte , und sagte Papst Francis zuvor gefordert hatte , "ein gewisses Maß an Kontrolle der Geburt."

Er dann sagte er bedauerte den Begriff "Geburtenkontrolle" verwendet , weil er Abstand Geburten gemeint oder verantwortliche Elternschaft.

"Als ich die Phrase" Geburtenkontrolle "verwendet, was ich im Sinn hatte, die Kirche eigene traditionelle Lehre über verantwortliche Elternschaft war", sagte Turkson. "Egal, wo jemand" Geburtenkontrolle "in der BBC-Interview liest, sollten sie es dahin zu verstehen" verantwortliche Elternschaft. "

Er sagte , dass Pentin Kardinäle und Bischöfe mit unterschiedlichen Ansichten auf Amoris Laetitia bekommen sollten "zusammen, um zu hören , was jeder andere zu sagen hatte, und zu sehen: Wie würden sie reagieren und miteinander reagieren"

RELATED: Wer sind diese vier Kardinäle , die die "dubia" an den Papst geschrieben hat?

Obwohl Turkson sprach über die Kontroverse mit Pentin umliegenden Amoris Laetitia , die Kritiker für diejenigen , die in Beziehungen leben des Papstes Zustimmung der Gemeinschaft signalisieren Sorge der Kirche aktiv Ehebruch hält, viele seiner Kollegen nicht.

Kardinal Robert Sarah, Präfekt der Kongregation für den Gottesdienst, Kardinal Francis Arinze, Kardinal Sarah Vorgänger und Kardinal Gianfranco Ravasi, Präsident des Päpstlichen Rates für die Kultur, lehnte alle zu kommentieren.

Kardinal Kevin Farrell, der die neue Dikasterium für Familie, Laien und Leben leitet, hat allgemein gelobt Amoris Laetitia als vom Heiligen Geist zu sein . Er hat gesagt , es die Tür für die geschiedene zur Kommunion öffnet und "wieder geheiratet" , die nicht eine Annullierung erhalten haben , und sprengte Philadelphia Erzbischof Charles Chaput für seine diözesanen Richtlinien die seit langem bestehende sakramentalen Ordnung der Kirche wahren.

https://www.lifesitenews.com/news/promin...kson-suggests-d
https://www.lifesitenews.com/news/full-t...atory-notes-and

Dennoch Farrell "abgelehnt Perspektive neu zu formulieren oder zu klären [sein]", berichtete Pentin.

Päpstliche Vertrauten Pater Anthony Spadaro, SJ ging auch mit Pentin zu sprechen. Allerdings gab Spadaro kürzlich eine eingehende Interview zu Crux , in der er sagte , dass die Reaktion des Papstes auf die dubia in seinem Brief an Buenos Aires Bischöfe zu sehen war ihre Interpretation der Genehmigung Amoris Laetitia , die Kommunion für den geschiedenen und "wieder geheiratet" ermöglicht in manche Fälle




Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs