Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.12.2016 00:22 - EXKLUSIV: Kardinal Burke schlägt Zeitplan für die "formale Korrektur" von Franziskus
von esther10 in Kategorie Allgemein.





EXKLUSIV: Kardinal Burke schlägt Zeitplan für die "formale Korrektur" von Franziskus

https://www.lifesitenews.com/news/full-t...-how-to-respond

Katholisch , Dubia , Vier Kardinäle Brief , Franziskus , Raymond Burke

Update: Lifesitenews hat jetzt den vollständigen Text des Interviews mit Kardinal Burke (veröffentlicht HIER ) und einem zweiten Artikel zum Interview: Kardinal Burke: Wenn Sie sich für die Verteidigung der Wahrheit beleidigt bist, 'halten immer stärker "in die Kirche .

https://www.lifesitenews.com/

19. Dezember 2016 ( Lifesitenews ) - In einem exklusiven Interview mit Lifesitenews, Kardinal Raymond Burke hat einen Hinweis auf die mögliche Zeitleiste eines "formalen Korrektur" von Franziskus sollte der Papst nicht reagieren auf die fünf gegebenen dubia sucht Klarheit über Amoris Laetitia , von vier Kardinäle, darunter Kardinal Burke dem Papst vorgestellt.

"Die dubia müssen eine Antwort haben, weil sie mit den Grundlagen des moralischen Lebens zu tun haben, und der ständige Lehre der Kirche in Bezug auf Gut und Böse, im Hinblick auf die verschiedenen heiligen Realitäten wie die Ehe und die heilige Kommunion und so weiter," Burke sagte während einer Telefoninterview.

https://www.lifesitenews.com/news/san-di...w-office-for-lg

"Jetzt sind wir natürlich in den letzten Tagen, Tage der starken Gnade vor dem Hochfest der Geburt des Herrn, und dann haben wir die Octave des Hochfestes und die Feierlichkeiten zu Beginn des neuen Jahres - das ganze Geheimnis die Geburt unseres Herrn und seine Epiphany - so wäre es wahrscheinlich stattfinden, irgendwann danach ".

Der Kardinal, der der Patron des Souveränen Malteserordens, sagte das Format der Korrektur wäre "sehr einfach."

"Es wäre direkt, auch wenn die dubia sind, nur in diesem Fall gibt es keine Fragen mehr sein würde , zu erheben, aber die verwirrende Aussagen in der Konfrontation mit Amoris Laetitia mit dem, was die beständige Lehre und Praxis der Kirche gewesen ist, und damit die Korrektur Amoris Laetitia " er sagte.
https://lifepetitions.com/petition/pope-...amoris-laetitia
WICHTIG: Um respektvoll Ihre Unterstützung zum Ausdruck bringen für die 4 Kardinals Brief an Papst Francis für Klarheit über die Aufforderung an Amoris Laetitia, unterzeichnen die Petition . Klicken Sie hier .

https://www.lifesitenews.com/news/pope-n...g-communion-for

Die Ermahnung hat seit seiner Veröffentlichung im April weitgehend verbreitet Verwirrung in der katholischen Kirche verursacht aufgrund seiner Mehrdeutigkeit auf wichtige moralische Fragen. Dies hat verschiedene Bischöfe sowie Bischofskonferenzen verursacht das Dokument, in Zeiten, in einer Weise zu interpretieren , die im Widerspruch mit der katholischen Lehre über die Ehe sind, Sexualität, Gewissen, und den Empfang der heiligen Kommunion. Zum Beispiel die Bischöfe von Buenos Aires und Bischof Robert McElroy von San Diego haben das Dokument als Ermöglichen civilly geschieden interpretiert und wieder verheirateten Katholiken , die beim Ehebruch leben heilige Kommunion in bestimmten Fällen zu erhalten. Der Papst selbst schrieb an die Bischöfe Buenos Aires ihre Richtlinien zu loben, zu sagen , es gebe " keine andere Interpretation ."

https://www.lifesitenews.com/news/who-ar...es-who-wrote-th

Kardinal Burke, zusammen mit Kardinälen Walter Brandmüller, Carlo Caffarra, und Joachim Meisner, reichte dubia , fünf Ja oder Nein - Fragen, die im September auf Klarheit von Franziskus sucht , ob die Aufforderung zur katholischen Morallehre entspricht. Als der Papst keine Antwort nach zwei Monaten in Umlauf gebracht hat, veröffentlichte die Kardinäle den dubia öffentlich. Es war nach dieser , die Kardinal Burke offenbart , dass eine formelle Akt der Korrektur notwendig wäre, wenn der Papst die Bedeutung seiner Ermahnung zu klären verweigert.

Während ein solcher Akt der formalen Korrektur etwas selten im Leben der Kirche ist, ist es nicht ohne Präzedenzfall.

Papst Johannes XXII im 14. Jahrhundert wurde öffentlich von Kardinälen, Bischöfen in Frage gestellt, und Laientheologen nach der Lehre zu leugnen, dass die Seelen der Gerechten zugelassen sind, an die seligen Schau nach dem Tod, Unterricht statt, dass der Himmel bis zur allgemeinen Auferstehung am Ende verzögert von Zeit. Papst Johannes recanted schließlich seine Position, was teilweise auf einem gemeinsamen Brief von Theologen an der Universität von Paris, die totalen Gehorsam gegenüber dem Papst bekennt, während ihm klar zu machen, dass seine Lehre, den katholischen Glauben widerlegt.

https://www.lifesitenews.com/news/who-ar...es-who-wrote-th

Burke nannte das Verfahren des Fehlers eines Pontifex eine Korrektur "Weg der dieses Amt und seine Ausübung zu sichern."

"Es ist mit dem absoluten Respekt für das Amt des Nachfolgers des heiligen Petrus durchgeführt", sagte er.

RELATED: Wer sind die vier Kardinäle sind, die die dubia an den Papst geschrieben hat?
https://www.lifesitenews.com/news/exclus...tion-of-pope-fr
Anmerkung der Redaktion: Pete Baklinski trugen ebenfalls zu diesem Beric
ht.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "EXKLUSIV: Kardinal Burke schlägt Zeitplan für die "formale Korrektur" von Franziskus" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz