Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.12.2016 00:26 - Während Bischöfe in zwei deutschen Diözesen Leitlinien angekündigt haben anweist Priester einige geschiedenen und wieder verheirateten Katholiken zu erlauben, die Sakramente zu empfangen, die doktrinäre Chef des Vatikans hat bekr&
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Während Bischöfe in zwei deutschen Diözesen Leitlinien angekündigt haben anweist Priester einige geschiedenen und wieder verheirateten Katholiken zu erlauben, die Sakramente zu empfangen, die doktrinäre Chef des Vatikans hat bekräftigt, dass die Lehre der Kirche über die Unauflöslichkeit der sakramentalen Ehe keine Ausnahmen vorsieht.


Bischof Karl-Heinz Wiesemann von Speyer, Deutschland, gab in einem Interview 17. Dezember, die er Richtlinien, wie die Priester in seiner Diözese veröffentlichen sollte begleiten geschiedenen und wieder verheirateten Katholiken, die die Sakramente empfangen wollen. Wiesemann sagte, dass Franziskus dies in Einzelfällen möglich nach entsprechender Begleitung von einem Priester gemacht hat.


"In Amoris Laetitia " - das Apostolische Schreiben ausgestellt Francis im April zwei Bischofssynoden reagieren , die das Familienleben und die Ehe diskutiert - "Der Papst sagt , dass ohne Kirchenlehre zu ändern, wir zwischen den verschiedenen Umständen Menschen leben, zu unterscheiden" Wiesemann sagte der deutschen Tageszeitung Mannheimer Morgen .

"Wir Priester sind hier nicht das Gewissen eines Menschen zu ersetzen. Francis will, dass wir geistliche Begleiter und nicht Herren über den Glauben der Menschen zu sein. Wir Menschen begleiten und ihnen helfen, den richtigen Weg auf ihren Glauben auf der Grundlage zu finden. Katholiken ihre Kirche nützlich finden sollte, Francis hat unterstrichen, und das ist, was ich in Richtung beitragen möchte ", sagte Wiesemann.

Seine Interviewer wies darauf hin, dass vier Kardinäle, darunter der ehemalige Erzbischof von Köln, Kardinal Joachim Meisner, hatte der Papst in einem offenen Brief zur Klärung in der Frage der Kommunion für geschiedene und wiederverheiratete Katholiken gefragt. Sollte dies als Protest auf Seiten der konservativen Kreise in der Kirche zu sehen ist?

Kennen Sie jemanden, für schwer zu kaufen? Betrachten Sie eine Spende machen NCR in seiner Ehre.
GivingTuesdaygraphic_2016_100x24.jpg

"Der Brief ist eine Abfrage, um die Interpretation einer Mahnung in Bezug auf" Wiesemann antwortete. "Der Papst hat geantwortet, und wies darauf hin, dass es nicht nur Schwarz-Weiß-Antworten. Francis ist die Lehre der Kirche nicht ungültig gemacht, aber sagt, dass wir jeden Fall einzeln prüfen müssen und daran erinnern, dass die Eucharistie ein Mittel ist, die Menschen zu erheben und zu stärken."

Francis "hat einen Weg zu erreichen, eine Entscheidung im Einzelfall eröffnet, die die geschiedene ermöglichen und heiratete wieder die Eucharistie nach entsprechender Begleitung durch einen Priester zu erhalten, und wir in unserer Diözese arbeiten an einem Handout über die Frage", sagte er.

Speyer ist der zweite deutsche Diözese in die Praxis umzusetzen Amoris Laetitia , die in englischer Sprache ist bekannt als "The Joy of Love" . Im November sagte Erzbischof Stephan Burger von Freiburg , dass er geschieden dachte aktivieren und wieder geheiratet Katholiken die Sakramente war eine der Kernbotschaften zu empfangen Amoris Laetitia .

"Es ist nicht möglich, eine klare und eindeutige Lösung für alle und alles in der Hand zu finden, wie das Leben zu kompliziert ist" , sagte er in einem Interview in der Kirchenzeitung der Erzdiözese, Konradsblatt . Francis hatte es möglich gemacht , geschiedenen und wieder verheirateten Katholiken Kommunion in Einzelfällen zu erhalten , nachdem ihre Situation mit einem Priester zu diskutieren und eine Entscheidung des Gewissens erreicht hat, sagte Burger.

Seit 2013 haben einige Priester in den Freiburger Erzdiözese Paare diente eine 14-seitige Handreichung mit veröffentlicht mittlerweile pensionierte Erzbischof Robert Zollitsch, wie man ein zu leiten "pastoral und theologisch profunde Diskussion" mit geschiedenen und wieder verheirateten Katholiken in Hinblick auf eine ihnen die Sakramente zu empfangen.

Inzwischen hat die Präfekten der Kongregation des Vatikans für die Glaubenslehre, Kardinal Gerhard Müller, bekräftigte, dass es keine Ausnahmen von der Unauflöslichkeit der sakramentalen Ehe sind wie von der Kirche gelehrt.

Die einzelnen Fälle Francis sprach von in Amoris Laetitia "beziehen sich auf , ob alle natürlichen Voraussetzungen und das richtige Verständnis der Ehe erfüllt werden, wenn die Ehe geschlossen wurde oder nicht" , sagte Müller in einem Interview mit der deutschen Tageszeitung Passauer Neue Presse 16. Dezember.

Laut Müller, bezeichnet die einzelnen Fälle der Papst diese Fälle waren, wo man das kanonische Recht nach war es unklar, ob eine gültige sakramentalen erste Ehe geschlossen worden war, "und wo eine einzelne Person, nach seinem Beichtvater Beratung kommt, zu dem ehrlichen Überzeugung, dass seine erste Ehe ist ungültig. "

Es ist jedoch ganz klar, dass diese Einzelfälle "sind nicht eine Tür zu einer Art" katholischen Scheidung ' ", sagte er.
https://www.ncronline.org/news/people/ge...orced-remarried
[Christa Pongratz-Lippitt ist der österreichische Korrespondent für die in London ansässige wöchentliche katholischen Zeitschrift Der Tablet .]
https://www.ncronline.org/news/people/ge...orced-remarried
https://www.ncronline.org/country/vatican-city




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Während Bischöfe in zwei deutschen Diözesen Leitlinien angekündigt haben anweist Priester einige geschiedenen und wieder verheirateten Katholiken zu erlauben, die Sakramente zu empfangen, die doktrinäre Chef des Vatikans hat bekr&" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz