Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 24.12.2016 00:15 - Papst gibt vernichtende Kritik an der vatikanische Bürokratie in vorweihnachtliche Treffen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Papst gibt vernichtende Kritik an der vatikanische Bürokratie in vorweihnachtliche Treffen
Franziskus tauscht Weihnachtsgrüße mit den Mitgliedern der römischen Kurie am Montag in Clementina-Saal im Vatikan. (CNS / Paul Haring)
22, Dezember 2014


ROM Franziskus am Montag verwendet einen jährlichen vorweihnachtlichen Treffen mit den Kardinälen und Bischöfen der vatikanischen Bürokratie - in der Regel einen Austausch von guten Wünsche und Segen - eine vernichtende Kritik an ihnen zu erteilen, warnt vor 15 separaten "Krankheiten" in ihre Arbeit und Haltungen.
Zu sagen, er wollte, dass sie zu bereiten alles - einschließlich sich selbst - "eine echte Gewissensprüfung" vor Weihnachten zu machen, sagte Francis, während der Vatikan Bürokratie genannt wurde, "immer zu verbessern und in der Gemeinschaft wachsen", es war auch anfällig für "Krankheit , Fehlfunktionen und Gebrechen "wie jede menschliche Institution.

"Ich glaube, es wird uns helfen, zu machen [] ein" Katalog "von Krankheiten, ... zu helfen, uns auf das Sakrament der Versöhnung vorzubereiten, die ein guter Schritt für uns alle zu Weihnachten vorzubereiten sein wird", sagte Francis.

Viele der 15 von Francis gegeben Krankheiten waren offen und unverblümt: ein Gefühl der Unentbehrlichkeit wie eine "reiche Narr"; das macht eine Person, abhängig von der Gegenwart einer "geistigen Alzheimer" zu haben; Lebens eine "existenzielle Schizophrenie" von Doppelleben, die "Parallelwelten" zu schaffen; und ein "Terrorismus von Klatsch" sät Zwietracht und beläuft sich auf "kaltblütigen Mord" von Freunden und Kollegen.

Bevor die Krankheiten Auflistung, verglich Francis den Vatikan Bürokratie, wie die römische Kurie bekannt, der katholischen Idee des mystischen Leibes Christi - die Vorstellung, dass alle Katholiken zusammen durch Jesus Christus als ein Körper verbunden sind.

Kennen Sie jemanden, für schwer zu kaufen? Betrachten Sie eine Spende machen NCR in seiner Ehre.
GivingTuesdaygraphic_2016_100x24.jpg
"Die Kurie heißt zu verbessern, immer zu verbessern und in der Gemeinschaft, der Heiligkeit und Weisheit wachsen, um voll seine Mission verwirklichen", sagte er. "Doch es, wie jeder Körper, wie jeder menschliche Körper wird zur Krankheit, Störung, Siechtum ausgesetzt."

"Krankheiten sind häufiger in unserem Leben der Kurie", sagte er. "Sie sind Krankheiten und Versuchungen, die unseren Dienst für den Herrn zu schwächen."

Francis 'Rede an die vatikanische Bürokratie kommt, wie der Papst eine Reform seiner Funktionsweise in den vergangenen Monaten vorbereitet hat, einen Rat von neun Kardinäle ernennen ihn zu beraten, wie am besten die Kurie zu ändern. Während dieser Reform hat noch nicht bekannt gegeben, so scheint es, immer näher zu sein zum Tragen, mit Berichten von Fusionen oder Verkleinerung des Vatikan Büros und Personal kommen.

Der Papst-Liste von Krankheiten zeigen können, wie reformbedürftig ist der Vatikan. Solange es bunt und offen ist, malt die Liste ein Bild von einer Institution voller Klatsch, hinterhältiger und der Mangel an Kontakt mit der von den meisten Katholiken lebten Wirklichkeit auf der ganzen Welt.

Francis begann seine Liste der Krankheiten Montag von denen, die glauben, unsterblich, Immun- oder unverzichtbar in ihrer Arbeit zu kritisieren. Er sagte, solche Leute wie "die Reichen Narr«, sind die Person, in Jesu Gleichnis erwähnt im Lukasevangelium, die Getreide speichert aber Gott nicht verherrlichen.

Das Gefühl der Unentbehrlichkeit, sagte Francis, "stammt oft aus einer Pathologie der Macht, der" Komplex der Auserwählten. " "

Diese Krankheit, sagte der Papst, "ist der Narzissmus, die leidenschaftlich auf sein eigenes Bild sieht und das Bild Gottes nicht auf dem Gesicht des anderen, vor allem die schwächsten und am meisten bedürfen abgestempelt sehen."

"Das Gegenmittel gegen diese Epidemie ist die Gnade als Sünder zu fühlen und zu sagen, mit ganzem Herzen:". Wir sind unnütze Knechte Wir haben getan, wie viel wir zu tun hatten, "sagte er.

Identifizieren einer Krankheit von denen, die "ein Herz aus Stein besitzen", sagte Francis einige "verlieren die innere Ruhe, Lebhaftigkeit und Kühnheit und verstecken sich unter Papiere praktische Maschinen" und nicht immer "Männer Gottes." "

"Es ist gefährlich, die menschliche Empfindlichkeit zu verlieren notwendig, um uns mit denen machen weinen, die mit denen weinen und sich freuen, die sich freuen," sagte er. "Es ist die Krankheit von denen, die" die Gefühle Jesu verlieren, weil ihre Herzen, im Laufe der Zeit, verhärten und werden nicht in der Lage, bedingungslos zu den Vater und den Nächsten zu lieben. "

Umzug neben warnen vor einer "geistigen Alzheimer", sagte Francis einige die "Geschichte des Heils" vergessen und verlieren ihre persönliche Geschichte mit dem Herrn, der "erste Liebe."

"Es ist eine progressive Abnahme der geistigen Fähigkeiten, die in kürzerer oder längerer Zeit ... so dass sie nicht in der Lage jede unabhängige Tätigkeit auszuführen, einen Zustand der absoluten Abhängigkeit von seiner oft imaginären Ansichten leben", sagte der Papst.

"Wir sehen es bei denen, die die Erinnerung an ihre Begegnung mit dem Herrn verloren haben", sagte er. "In diejenigen, die völlig abhängig sind auf dem" Geschenk "... in denen die Wände bauen um sich selbst und Gewohnheiten immer mehr und mehr, Sklaven von Idolen, dass sie ihre eigenen Hände geschnitzt haben."

Identifizieren, was er als "existenzielle Schizophrenie", warnte Francis dann gegen diejenigen, die "ein Doppelleben leben, die Frucht der Heuchelei typisch für die mittelmäßig und die schrittweise Vakuum geistige, die akademische Qualifikationen Grad oder nicht füllen kann."

"Sie mögen diesen ihre eigene parallele Welt zu schaffen, in dem sie alles auf die Seite legen, die sie an andere streng lehren und beginnen ein verborgenes Leben zu leben", sagte er. "Die Umstellung ist dringend notwendig und unverzichtbar für diese sehr ernste Krankheit."

Benennen einer Krankheit von "Chatter, Murren und Klatsch", sagte Francis eine solche Krankheit "beginnt einfach, vielleicht auch nur für einen Chat und ergreift die Person, die ihn einen" Sämann der Zwietracht '[wie Satan], und in vielen Fällen machen' kaltblütiger Mörder "der Ruhm ihrer Kollegen und Mitbrüder."

"Es ist die Krankheit der feige Menschen, die nicht den Mut haben, direkt zu sprechen hinter dem Rücken reden", sagte Francis. "Brüder, lasst uns für den Terrorismus von Klatsch schauen!"

Apropos diejenigen, die "Vorgesetzten vergöttern", Francis warnte gegen Beamte, die "Vorgesetzten buhlen, in der Hoffnung, ihre Güte zu bekommen."

"Sie sind Opfer von Karrierismus und Opportunismus, sie die Leute ehren und nicht Gott", sagte der Papst. "Es sind Menschen, die den Dienst leben denken nur das, was sie brauchen, zu bekommen und nicht, was sie geben muss."

"Diese Krankheit kann auch die Vorgesetzten beeinflussen, wenn einige ihrer Mitarbeiter umwerben ihre Vorlage zu erhalten, Loyalität und psychische Abhängigkeit, aber das Endergebnis ist eine echte Mitschuld", fuhr er fort.

Warnung vor einer "funereal Gesicht", sagte Francis einige denken, dass, um ernst zu sein, "sie das Gesicht der Melancholie, die Schwere zu malen müssen und andere behandeln - vor allem minderwertige diejenigen als -. Mit Steifigkeit, Härte und Arroganz"

"In Wirklichkeit ist die Theater Schwere und sterile Pessimismus sind oft Symptome von Angst und Unsicherheit über sich selbst", sagte der Papst. "Der Apostel müssen danach streben, ein höflicher Mensch, ruhig, begeistert und fröhlich zu sein, die Freude vermittelt, wo er ist. Ein Herz voller Gott ist ein fröhliches Herz, das mit Freude strahlt und infiziert alle, die um ihn herum sind. Sie können es sofort sehen ! "

"Verlieren Sie nicht, dass freudige Geist, voller Humor, auch selbstironischen, die uns liebenswürdig Menschen macht", sagte Francis, der sagte, er spricht ein Gebet jeden Tag britischen St. Thomas More für diesen Zweck zugeschrieben.

Identifizieren "geschlossene Kreise" im Vatikan, sagte Francis einige Gruppen erstellen "in denen die Mitgliedschaft in der kleinen Gruppe, die stärker wird als der Körper, und in einigen Situationen, auf Christus selbst."

"Obwohl diese Krankheit beginnt immer mit guten Absichten", sagte der Papst, im Laufe der Zeit es "Mitglieder immer" ein Krebs "versklavt, die die Harmonie des Körpers bedroht und verursacht so viel Schaden - Skandale -. Besonders auf unsere kleinsten Brüder"

"Die Selbstzerstörung oder" friendly fire "von Kameraden ist die sneakiest Gefahr", sagte Francis. "Es ist das Böse, das von innen trifft, und wie Christus sagt:" Jedes Reich mit sich selbst uneins ist, wird verwüstet. " "

Der Rest von Francis 'Liste der Krankheiten:

Sein "übermäßig beschäftigt" und nicht die Zeit für Ruhe nehmen;
Übermäßige Planung von funktionalisieren, oder zu versuchen, "zu schließen oder die Freiheit des Heiligen Geistes lenken";
Bad Koordination, wie ein Orchester, das Rauschen statt Musik produziert: "Wenn der Fuß die Hand sagt, 'ich dich nicht brauchen", oder die Hand erzählt den Kopf: "Ich bin verantwortlich" ";
Rivalität und Prahlerei: "Wenn man das Aussehen, die Farbe seiner Gewänder oder Ehrentitel werden das primäre Ziel des Lebens";
Indifferenz gegenüber den Bedürfnissen anderer: "Wenn, aus Eifersucht oder Arglist, fühlen Sie sich Freude an einen anderen Fall zu sehen, anstatt sie zu heben und sie ermutigen,";
Akkumulation: "Wenn der Apostel versucht, durch Akkumulieren materiellen Gütern, nicht eine existenzielle Leere in seinem Herzen zu füllen, weil er sie braucht, sondern weil er werde sich sicherer fühlen";
Worldly Gewinn und Exhibitionismus: ". Es ist die Krankheit derer, die unersättlich versuchen, ihre Kräfte zu vermehren und so in der Lage sind Verleumdungen, üble Nachrede und diskreditieren andere, auch in Zeitungen und Zeitschriften zu tun, sich natürlich zu zeigen, sind eher in der Lage als andere"
[Joshua J. McElwee ist NCR Vatikan - Korrespondent. Seine E - Mail - Adresse ist jmcelwee@ncronline.org . Folgen Sie ihm auf Twitter: @joshjmac ].

Francis
römische Kurie
Eine Version dieser Geschichte erschien in der 02-15 Januar 2015 Print - Ausgabe.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Papst gibt vernichtende Kritik an der vatikanische Bürokratie in vorweihnachtliche Treffen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz