Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 03.01.2017 00:27 - Karte Baldisseri. Amoris laetitia ist für eine abgehende Kirche mit offenen Türen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Karte Baldisseri. Amoris laetitia ist für eine abgehende Kirche mit offenen Türen


http://sinodo2015.lanuovabq.it/card-bald...e-porte-aperte/

Geschrieben am 2017.01.03 in sinodo2015 . Stichworte: Amoris laetitia , Baldisseri , dubia , Franziskus
baldisseri01Die "Kirche in der Ausgabe" ist gleichzeitig "die Kirche mit offenen Türen." Dies sind die Worte des Generalsekretärs der Synode, Kardinal Lorenzo Baldisseri ( im Bild), der auf einer Konferenz in Civitavecchia über die synodale Ermahnung gesprochen , die Amoris laetitia geführt.


http://ilsismografo.blogspot.de/2017/01/...nerale-del.html
Dies wurde von der "berichtet Osservatore Romano Ausgabe von 3-4 Januar 2017 , die einige wichtige Worte des Kardinals enthält. "Amoris laetitia - betonte Baldisseri - Verwendungen , erkennen das Verb vor allem im achten Kapitel , in dem Titel in der Mitte von zwei anderen Verben platzieren: begleiten und die Fragilität ergänzen." In der Tat, "wenn die Liebe nicht mehr entspricht die Form der Hochzeit Sakrament, nimmt die Kirche kümmern sich um diese verletzten Menschen, so dass sie den Weg des Evangeliums im Lichte des Primats der Gnade Gottes finden können , die nie verlässt."

Dies bedeutet nicht, sagte der Kardinal, dass "das Gesetz und die Lehre der Kirche" Veränderung "oder dass es nicht in Betracht zieht" die traditionellen moralischen Reflexion. " Aber das ist die Tatsache , dass unter Berücksichtigung der "Regel", die "besonderen Situationen sollten in ihrer Spezifität in Betracht gezogen werden." Auf diese Weise ist , wie bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass zu sagen , dass in manchen Fällen zählt auch Zugang zu den Sakramenten für die so genannten Paare Wunden, vor allem im Fall von geschiedenen und wieder verheirateten (siehe zum Text beachten AL n # 351).

Insbesondere gibt der Osservatore Romano , dass die Amoris laetitia verfolgen und klare Linien in Bezug auf , zum Beispiel in diesem Sinne " , die heikle Frage der geschiedenen und wiederverheirateten civilly" mit den Anweisungen auf der "Möglichkeit der sakramentalen Versöhnung und Empfang der Eucharistie ». Es ist immer ein "Weg" , die begünstigt " , um die Reifung eines aufgeklärten Gewissen." Noch einmal betonte der Kardinal Baldisseri, die wir als "einen authentischen Prozess der Entscheidungsfindung" zu verstehen ist "entscheidend für den Empfang und begleiten die typischen Elemente der Kirche Ausgang, nicht beschränkt auf eine generische Nähe zu den Menschen, dass - aber wichtig - lässt noch jeweils in ihrer Ausgangslage ". Discernment aber "macht es möglich , dass der Empfang und begleiten nach Abschluss einer Art und Weise fertig gestellt werden , um zu gehen zusammen" mit dem Ziel , "zu" integrieren "in das Leben der Kirche all jene , die es sich nähert oder dass Sie Ansatz,

nach den Möglichkeiten, die Stadien und die Verfahren , die Jedem.... "


Auf dieser Reise der Begleitung bleibt jedoch zweideutig auf die Frage der wiederverheirateten Geschiedenen zusammen leben als Mann und Frau und den Zugang zu den Sakramenten , ein Thema , das eindeutig gestellt wurde durch die vier Kardinal "dubia" angegeben .

http://sinodo2015.lanuovabq.it/card-bald...e-porte-aperte/
http://sinodo2015.lanuovabq.it/4-cardina...fare-chiarezza/



Beliebteste Blog-Artikel:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs