Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 12.01.2017 00:52 - Der Arzt Einsicht in Exorzismus ist nicht bindend, aber dringend empfohlen"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

PSYCHIATRIE UND EXORZISMEN


"Der Arzt Einsicht in Exorzismus ist nicht bindend, aber dringend empfohlen"

Heute Priester, die den Dienst des Exorzismus ausüben, von ihren Bischöfen in Auftrag gegeben, stimmen zu schätzen wissen im Allgemeinen, dass die Zunahme in den letzten Jahren Fälle von Besitz oder größere oder kleinere Einflüsse des Teufels bei manchen Menschen. Und obwohl einige Bischöfe einen Exorzisten in seiner Diözese ernannt haben, fehlen die Diözese diesen Dienst.

01/12/17 09.06
(InfoCatólica) interviewt Gerardo González Martínez, geboren in den Alpujarras von Granada (Spanien), verheiratet, Vater von vier Kindern , MD, Facharzt für Psychiatrie und Diplom in Philosophie. In seiner langen Engagement für die Praxis der Psychiatrie in Zaragoza, hat er in den letzten Jahren in dieser Stadt als hinzugefügt einem Psychiater Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Exorzismus, und auch in einigen benachbarten Diözesen. Er ist ein Mitglied in der gleichen Zeit Gebetsgruppe, die die Exorzisten von Zaragoza hilft.

Ich weiß nicht , ob Sie die Nachrichten in weiß Religion de Libertad letzten 2. Januar, in der er auf die Anwesenheit des Erzbischofs von Modena berichtet, Erio Castelluci, einen Exorzismus bei der Durchführung von einem der beiden Exorzisten durchgeführt dieser Diözese. Ich war überrascht , dass in dem Interview Msgr. Castelluci erklärt , dass es das erste Mal war ich einen Exorzismus besucht.

Ja, ich lese auch die Nachricht, und ich war glücklich, so Ungewöhnliches. Aber seien Sie nicht überrascht, dass Bischof Unerfahren Exorzismen in Bezug auf. Pater Gabriele Amorth, gebürtig aus Modena, genau, der im vergangenen September starb, bestand darauf, wie oft leugnete die Existenz des Teufels durch Priester, Bischöfe und sogar ein Kardinal.

Jesus "geheilt viele Kranke und trieben viele Dämonen" ... Es scheint, dass es zwei verschiedene Aktionen: Messe wurde heute im Evangelium des Markus 1 lesen.

Denn obwohl heute leider einige Liberale bestreiten. Die Evangelien zeigen uns Christus als Prediger, Wundertäter und Exorzist. Und in ihnen ist klar, dass in Jesus heilt die Kranken eine deutlich andere Aktion für Dämonen zu werfen. Deshalb ist es eine Verirrung, die Exorzismen Jesu zu bloßen Kuren von Krankheiten zu reduzieren. Das Evangelium sagt sonst oft und klar.

In Ihrem persönlichen Erfahrung denkt auch, dass der größte Erfolg des Satans ist, dass es nicht darum, und sogar leugnen seine Existenz nicht reden?

Kein Zweifel. Sie kämpfen nicht gegen die Macht des Teufels , wenn Sie nicht in ihrer Existenz glauben. Oder wenn zumindest glauben Sie nicht in seine böse Tat auf bestimmte Personen. Ich informiere Sie eine merkwürdige Tatsache. Im April 2014 gab es in Spanien sechzig neue Diözese, der Erzbischof Castrense mehr. Persönlich rief ich jedes der Diözese , und nach einer kurzen Präsentation bat um auf die Vikare Allgemein sprechen die folgende Frage stellen: Gibt es in Ihrem Diözesen Exorzisten?

Die Antwort war ja nur 23,8% der Diözese, eine Zahl, die zu etwa 20% noch reduziert werden, und in einigen Fällen positive Antwort war mehr formal als real. Mein persönlicher Eindruck ist, dass das Ministerium von Exorzismus in Spanien sehr unterentwickelt ist.

So gibt es den Teufel?

In meiner langen Erfahrung von Discernment habe ich in der Lage gewesen zu persönlich überprüfen und ich halte die Überprüfung ihrer Anwesenheit, ihre Handlungen letztlich ihre Bosheit. Im Zusammenhang mit dem Teufel, ich empfehle die Lektüre der drei Artikel zu diesem Thema veröffentlicht Pater Jose Maria Iraburu Larreta auf seinem Blog InfoCatólica [ zu sehen ist hier , hier und hier ].

Ist es zwingend erforderlich, dass der Exorzist von einem Psychiater geholfen wird?

In Bezug auf die sakramentale Exorzismen, ist die medizinische Urteil nicht bindend, aber dringend empfohlen. Ich habe seit Jahren Discernment in Bezug auf die verschiedenen Manifestationen des Teufels regelmäßig getan. Discern ist zwischen zwei Wirklichkeiten zu unterscheiden, ihre Unterschiede aufzuzeigen. Im vorliegenden Fall ist es zwischen Krankheit und dämonischen Einflüssen zu unterscheiden.

Wenn eine Person "seltsam", selten, immer schmerzhaft, ein Arzt, logisch katholischen und möglicherweise Psychiater, Demonstrationen Studien solche Aussagen und ausgesprochen sagen, ob das, was in der Person geschieht betroffen mit aktuellen Wissen in der Medizin erklärbar ist, und in dem Fall, dass es nicht ist, wenn die sakramentale Handlung Exorcist beginnt.

Ist diese Unterscheidung ist klar, sicher, leicht zu führen?

Die Antwort ist nicht "schwarz oder weiß", weil es "grau" sind, mit unterschiedlichen Nuancen, unterschiedliche Intensitäten, ist der Teufel immer ihren Vorteil behandeln.

In seinem Fall ist seine Beziehung mit dem sakramentalen zu Discernment reduziert?

Auf den Rat von Ärzten in dieser Frage angeboten, so oft. Aber nicht in meinem Fall, da die Überwachung, helfen, wie ein Psychiater kann für Menschen, die so viel leiden zur Verfügung gestellt werden, sehr vorteilhaft ist. Persönlich halte ich regelmäßig Gespräche mit ihnen, und wenn nichts dagegen haben, dann mit dem Exorzisten teilen.

Ich habe verstanden , dass in Exorzismen hilft auch , eine Gebetsgruppe .

Das ist richtig . In Exorzismen Durchführung ist von großer Bedeutung , die die Existenz einer Gebetsgruppe. Die Freiwilligen helfen vorsehen , dass das Ministerium für Exorzismus umfassen und Befreiung ist der Schlüssel zu ihrer Entwicklung. Dieser Bedarf ist auch eine evangelische Stiftung: "Als er das Haus betrat, seine Jünger fragten ihn , Warum konnten wir ihn nicht austreiben? Und er sprach zu ihnen: Diese Art von Dämonen kommen kann, wenn sie nicht durch Gebet und Fasten (Markus 9: 28-29; auch Mt 17,21).

Das Ministerium für Exorzismus und Befreiung ist eine sakramentale dessen Ausführung entspricht dem Bischof oder der Priester von ihm delegiert, ihn Exorzist zu benennen. Er wirkt daher im Namen der Kirche und es ist, wer verantwortlich ist Ministerium ausüben wird. Die Gebetsgruppe identifiziert mit dem, was er sagt.

Das Ministerium stützt sich auf drei Säulen: die Demut , das Gebet und Kasteiung . Deshalb ist die Exorzisten und diejenigen , die mit ihm zusammenarbeiten, sollten sie sich bemühen , die Tugend der Demut zu leben, ein intensives Gebetsleben haben und den Geist der Abtötung pflegen, alle intensive Einheit zu halten. Der Feind versucht , zu teilen und zu erobern; damit die Einheit der Gruppe ist von wesentlicher Bedeutung.

Das Ministerium wird durch die Liebe und Barmherzigkeit Gottes bewegt und unterstützt. Zweifellos das Gebot der Liebe in diesem Ministerium eine seiner höchsten Ausdrucksformen. Die Gruppe muss von der großen Liebe der Menschen zu unterscheiden für ihn adressiert sind. Alle von ihnen werden mit großer Zuneigung behandelt werden. Exorzismus ist eigentlich ein "Dienst der Liebe und der Barmherzigkeit", weil in ihm die beiden großen göttlichen Realitäten manifestieren.

Wer kann diese Gebetsgruppe zu integrieren, die die Exorzisten hilft?

Faithful Christen, die die Gebetsgruppe bilden, müssen eine angemessene christliche Bildung haben, treu zu den dogmatischen Wahrheiten der Heiligen Kirche. Sollte nehmen ein starkes Leben der Frömmigkeit, wenn möglich, die tägliche Messe teilnehmen und häufig das Sakrament der Beichte teilhaftig. Sie können nicht in der Gruppe sein, die keine sakramentale Leben konstant wäre führt.

Ebenso wenig kann zu der Gruppe gehören, die in der Praxis christlichen Glauben entgegen führen. Nicht kompatibel Wahrheit mit der Lüge. Der Teufel ist der Vater der Lüge und Verwirrung. Denken Sie daran, dass der Teufel ein "gefallen Geist" ist ein Engel im Gegensatz zu Gott. Und als Geist hat es Eigenschaften weit überlegen. So greifen wir vor allem in unserer schwächsten Aspekte. Dies sollte ein sehr präsent sein.

Die Gruppenmitglieder teilen sich einen tiefen Geist der Einheit untereinander und mit der Exorzist. Sie werden nicht das Ministerium als "Schauspiel" leben, obwohl es "spektakulär" Dinge passieren kann, "außergewöhnlich". Während einer intensiven geistlichen Lebens, sie brauchen psychische Stabilität ist auch dabei Exorzismen nicht gestört und verärgert, manchmal die Patienten schreit, erbricht, krümmt er in convulsiones-. Auch haben einige der Freiwilligen eine erhebliche körperliche Kraft unterworfen zu halten haben. So sollte es wissen, dass nicht alle Menschen, so gut sie sind, sind in der Lage in der Gruppe zu beharren.

Weitere Qualitäten erforderlich .. .

Sie haben eine diskrete Reservierung an das Ministerium zu halten, dass der Frömmigkeit Exorzismus in ihrem Leben zu gewährleisten im Gebet vor, in Ihrem persönlichen Kränkungen, dass das Fasten zu erinnern, möglicherweise eine der effektivsten Kränkungen.

Wann immer es möglich und sinnvoll, mit Natürlichkeit und Einfachheit, denken Sie daran, dass die Existenz des Teufels eine Wahrheit des Glaubens ist, und dass die Person, die wissentlich verweigert sie den katholischen Glauben verlässt.

Die Personen, die die Gruppe bilden, werden in Gehorsam Exorzist während der Aufführung des Ministeriums sein und nichts tun, was er nicht fragen. Während des Exorzismus müssen sie immer in tiefem Gebet sein, wichtig, nicht öffnen "Fenster", wo der Feind sie angreifen können.

Wir müssen persönliche Bemerkung zu vermeiden, dass das Ministerium beeinflussen können und vermeiden sorgfältig alle Informationen über Menschen zu geben Exorzismus zu empfangen. Die Gruppe wird weiterhin vollständige Vertraulichkeit über diese Menschen. Wenn die Exorzisten auf einen bestimmten Fall von Exorzismus oder Befreiung bezieht, ist es, weil die Person, die berechtigt, auf die Liebe, Barmherzigkeit und Macht Dios.Toda Zweifel zu Zeugen sucht persönlich vom Exorcist gelöst werden.

Schließlich gibt es eine Gefahr, dass die Gruppe, dass "alles etwas Dämonisches aussehen" oder auf andere Weise besorgt alles von Grund auf zu verstehen, da die Beurteilung durch die Person durchgeführt wird, die für sie benannt wurde.

Eine weitere Frage: Was zum Teufel wirkt?

Der Mensch ist inkarnierte Natur, nicht Engel Menschen und die göttlichen Personen. Und das Fleisch gewordene Natur beinhaltet Körperlichkeit, Affektivität, Denken und Wollen, und vor allem diese Manifestationen der Zustand, wo die leibhaftige Teufel wirkt. Aber nie über die Person. Obwohl die Person, wenn Sie Ihre Seele an den Teufel verkaufen können, selbst in diesen wirklich extremen Fällen, aber bestehende erweist sich die sakramentale von Exorzismus wirksam.

Schließlich könnten Sie uns einige diagnostische Kriterien Besitz sagen?

Ich scheine ziemlich genau, welche den Vater Fortea gezogen hat. Die diagnostischen Kriterien zu einem leidenden Patienten suspekt eingereicht werden die meisten wäre:

1.-Vor der heiligen oder religiösen wird eine Reihe von Empfindungen hin, je nach Thema, von der Langeweile zu Horror, von einer leichten Ausdruck von Ärger auf die Manifestation von Ärger und Wut gegeben.

2. In diesen extremen Fällen führt zum Entsetzen der Wut, gerichtet typischerweise begleitet von Obszönitäten oder Beleidigungen gegen religiöse Objekt, das sich in der Nähe ist.

3. Der Mann in der Manifestation der akuten Episoden von wütenden Zorn besaß, verliert das Bewusstsein. Wenn er kommt, erinnert er nichts. Die Amnesie ist total und absolut. Doch obwohl sich an nichts erinnern das Thema während der Episode hat eine Persönlichkeitsveränderung erlitten, während es diese Krise der Wut dauerte. Während dieser Krise entsteht eine zweite Persönlichkeit.

4. Das zweite Persönlichkeit ist immer ein böser Charakter. Oft während jener Zeiten, in denen die Schüler sich nach oben oder unten, die Augen zu verlassen. Die Gesichtsmuskeln sind oft in Spannung gesetzt. Hände zeigen auch Spannung. In solchen Zeiten der Krise, manchmal artikuliert die Person, die Stimme voller Hass und Wut.

5. Beendet die tobende Krise, die Person langsam wieder normalisiert, und der Verkehr wieder normal ist fast ähnlich in Bezug auf die Zeit und den Transit-Modus beobachtet Spinzustand in den Normalzustand der Hypnose Bewusstsein.

6. Aus der tobende Krise in der zweiten Persönlichkeit entsteht, die Person ein normales Leben führen, beeinflusst seine Arbeit oder soziale Beziehungen überhaupt nicht oder ohne diese Bedingung. Das Motiv erscheint als ganz normaler Mensch. Perfekt zu allen Zeiten unterscheiden zwischen Realität und der intrapsychischen Welt und nicht eine wahnhafte Verhalten zu sehen.

7. In einigen Fällen ausgesetzt es Dinge, die sensorische Halluzinationen scheinen. Insbesondere stellen sie fest, dass sporadisch Schatten sehen, diffus in einem bestimmten Teil des Körpers seltsames Gefühl fühlen, können Geräusche oder Knarren zu hören. Im Gegenteil hören sie interne Stimmen.

Wie auch immer, wie ich schon sagte seligen Paul VI der bösen Welt selbst ist dunkel und düster, schwer zu verstehen und zu beschreiben.

Gott uns retten.

Daran erinnern, Psalm 90: leben "unter dem Höchsten", geschützt durch seine Engel. Und denken Sie daran, dass die Jungfrau Maria Gott gegeben hat die Macht auf zu gehen und den Feind zu besiegen: ". Wir werden an Ihrer Schirmherrschaft fliegen, O Heilige Mutter Gottes"
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=28269




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der Arzt Einsicht in Exorzismus ist nicht bindend, aber dringend empfohlen"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz