Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 06.02.2017 00:26 - Empfehlung eines progressiven Vertrauten genügt, um Bischof zu werden
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Nachfolge von Erzbischof Luigi Negri von Ferrara: Hat Papst Franziskus schon entschieden?



http://www.katholisches.info/2017/02/06/...on-entschieden/
Die Nachfolge von Erzbischof Luigi Negri von Ferrara: Hat Papst Franziskus schon entschieden?

Wird Erzbischof Luigi Negri bald von progressiven Kreisen als korrigierter "Betriebsunfall" gehandelt?
(Rom) Msgr. Luigi Negri, Erzbischof von Ferrara-Comacchio und Abt von Pomposa, gehört zu den markantesten Bischofsgestalten Italiens. Im vergangenen November vollendete er sein 75. Lebensjahr. Seither verdichten sich die Stimmen seiner bevorstehenden Emeritierung durch Papst Franziskus. Bereits im November 2015 wollten die Gegner des deutlich formulierenden Erzbischofs seinen Rücktritt mit einer Kampagne erzwingen, die behauptete, er habe „Papst Franziskus den Tod gewünscht“.

Erzbischof Luigi Negri, Ausnahmegestalt unter den Bischöfen

Seine Prägung erfuhr Msgr. Negri unter Don Luigi Giussani in der Gemeinschaft Comunione e Liberazione (CL). 1972 zum Priester geweiht, lehrte er an der Katholischen Universität vom Heiligen Herzen in Mailand Einführung in die Theologie und die Philosophiegeschichte. 2005 zum Bischof von San Marino-Montfeltro ernannt, scheute er es nicht, sich mit dem freimaurerischen Großorient von Italien anzulegen. 2010 gehörte er zusammen mit Riccardo Cascioli, der seither Chefredakteur ist, zu den Gründern der katholischen Online-Zeitung Nuova Bussola Quotidiana. Von Papst Benedikt XVI. gefördert, wurde er 2012 zum Erzbischof von Ferrara berufen. Unter Papst Franziskus wendete sich das Blatt. Negris Gegner witterten Aufwind. Die CL-Führung bemühte sich um Nähe zum neuen Papst und daher um Distanz zum Erzbischof aus den eigenen Reihen. Gerüchte über eine bevorstehende Absetzung wurden gestreut. Höhepunkt der Kampagne, den von progressiven Kreisen abgelehnten Erzbischof zum Schweigen zu bringen, waren italienweite Schlagzeilen, Msgr. Negri habe Franziskus den Tod gewünscht. Die klare Sprache des Erzbischofs ist im neuen Klima marginalisiert. Das italienische „Homophobie“-Gesetz verglich er mit dem Faschismus. Dialog, mahnte er, dürfe kein Synonym für „bedingunglose Kapitulation“ sein. Den traditionsverbundenen Katholiken fühlt er sich nahe.

Bischofsernennungen unter Bergoglio

„Bischofsernennungen sind das Hauptinstrument, mit dem Papst Franziskus die kirchliche Hierarchie ummodelt“, so der Vatikanist Sandro Magister. Der argentinische Papst bewies bei Ernennungen in allen Erdteilen, daß er die üblichen Ernennungsprozeduren problemlos und zur Gänze links liegenlassen kann „und alles ganz alleine macht“.

Bei Bischofsernennungen für Argentinien gilt das „fast immer“. Seit Franziskus Papst ist, „hat er praktisch alle neuen Bischofsernennungen“ für seine Heimatland „persönlich entschieden“, so Magister.

Für wichtige Erzbischofssitze wie Sydney, Chicago oder Palermo gilt dasselbe, in Italien sogar besonders. Der Papst behält sich Bischofsernennungen auch für mittelgroße Diözesen vor. Er Informiert sich nicht über die kirchlichen Informationskanäle und wartet die Empfehlungen der Bischofskongregation ab, sondern holt informell Vorschläge ein, meist aus dem engeren Mitarbeiterkreis, auf den er sich mehr verläßt als auf die Kurie.

6. Februar 2017 Hintergrund, Papst Franziskus


+

Francis...„Er sucht nach den progressivsten Kandidaten“



hier geht es weiter .....

http://www.katholisches.info/2016/04/20/...ten-kandidaten/
Empfehlung eines progressiven Vertrauten genügt, um Bischof zu werden

+

Freimaurertreffen „Cagliostro und Alchimie“ – Bischof verriegelt Kirchen: “Katholischer Glaube und Freimaurerei unvereinbar”
http://www.katholisches.info/2011/08/30/...ei-unvereinbar/

Erzbischof Luigi Negri


und hier geht es auxh weiter...

http://www.katholisches.info/2017/02/06/...on-entschieden/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Empfehlung eines progressiven Vertrauten genügt, um Bischof zu werden" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz