Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 14.02.2017 00:22 - Von zwei Synoden über die Familie gesprochen, macht die Ehevorbereitung endlich in der Kirche Fortschritte, mit einem Schub von Papst Franziskus.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

KULTUR DES LEBENS | 14. FEBRUAR 2017
Ist die Ehe das fehlende "Antidote" der Kirche für die Ehekrise?

Von zwei Synoden über die Familie gesprochen, macht die Ehevorbereitung endlich in der Kirche Fortschritte, mit einem Schub von Papst Franziskus.
Peter Jesserer Smith


ROM - Papst Franziskus hat seine Unterstützung für die Kirche zur Reform des Prozesses der Ehevorbereitung zugunsten eines neuen "Katechumenats für die Ehe" - einer Idee, die mehr als 35 Jahre in der Schöpfung ist - signalisiert, die gesunde, heilige Gewerkschaften aufbauen und eine " Gegenmittel "zur zeitgenössischen Krise in der katholischen Ehe.

Zwei verschiedene Synoden für die Familie haben die Bischöfe der katholischen Kirche vorgeschlagen, ein neues Modell der Ehebildung auf der Grundlage der Katechumenatkonzeption vorzuschlagen, in der Paare für die Ehe im Kontext der Pfarrgemeinde gebildet werden sollen, wobei ihre Pastor- und Mentorpaare zusammenarbeiten und leiten Sie vor der Hochzeit und nach, wenn sie ihre ersten Schritte als eine neue Familie zu nehmen.

Und Papst Franziskus erklärte in seiner Rede von Jan. 21 an die römischen Rota , die führenden Juristen der Kirche, dass es für die Kirche "dringend" sei, "den Plan von Johannes Paul II. Zur Vorbereitung der Ehe auf dem Katechumenat in Familiaris praktisch umzusetzen" Konsortium (66 ) .

"Ich muss die Notwendigkeit eines" neuen Katechumenats "in Vorbereitung auf die Ehe wiederholen", sagte er und betonte, dass die Synodenväter hofften, dass diese Veränderung. Er sagte, die Kirche müsse "für die Heiratskrise gültige Heilmittel finden", die künftigen Eheleuten helfen würden, "die Gnade, Schönheit und Freude der wahren Liebe zu ergreifen und zu genießen, die von Jesus gerettet und erlöst wurde".

Franziskus erklärte: "Ebenso wie für die Taufe der Erwachsenen ist das Katechumenat Teil des sakramentalen Prozesses, auch die Vorbereitung auf die Ehe sollte ein integraler Bestandteil aller sakramentalen Prozedur der Ehe als Gegenmittel sein, das die Verbreitung von null oder inkonsistenten Heiratsfeiern verhindert Aufrechtzuerhalten.

Er sagte, dass die christliche Gemeinde "dazu berufen sei, [das engagierte Ehepaar] das Evangelium herzlich anzumelden, damit ihre Liebeserfahrung ein Sakrament werden kann", und dann helfen sie den Pfarrern des Glaubens und der Kirche auch nach der Feier Ehe."



Heirat Katechumenat in Aktion


Die katholische Kirche hat sich mit der Tatsache auseinandergesetzt, dass die katholischen Ehe- und Familienerfolge gegenüber dem Rest der Kultur nur geringfügig besser waren.

In den USA enden katholische Ehen in einer Scheidung mit einer niedrigeren Rate als die allgemeine Bevölkerung. Dennoch, in der Nähe von einem von drei (28%) der katholischen Ehen enden in Scheidung, nach Georgetown University Center für angewandte Forschung im Apostolat (CARA).

CARA-Umfragen zeigen auch, dass die wöchentliche Teilnahme und die Beteiligung der Kirche stark mit dem besseren Familienleben korrelieren. Aber nur einer von fünf katholischen Eltern mit Kindern zu Hause geht zur Messe wöchentlich, und knapp die Hälfte der katholischen Eltern gehen einmal monatlich oder mehr zur Messe. Die andere Hälfte der Eltern geht selten oder gar nicht.

Eine Reihe von Bischöfen bei der Synode über die Familie 2015 äußerten ihre Unterstützung für den Übergang zu einem Ehe-Katechumenat-Modell als den Weg, um Paare (und ihre Familien) in der Lehre der Kirche zu bilden.

Einige US-Diözesen haben auf eigene Faust damit begonnen, sich von der Zentralisierung von Pre-Cana-Programmen auf Diözesanbasis zu einem Pfarrgemeinschaftsmodell zu befreien, so dass Paare eine katechumenale Ausbildung in der Pfarrei mit der Diözese erhalten können .

Steve Patton, stellvertretender Direktor der Familien- und Respekt-Leben-Ministerien in der Diözese von Sacramento, Kalifornien, erklärte dem Register in einer eMail, daß die Diözese sein pre-Cana Programm 2012 beendete und den katechumenalen Ansatz umfaßte, Ort der Ehe Vorbereitung.

"Unser Grundgedanke für diesen Schritt war, dass eine optimale Heiratsvorbereitung" lokal, relational und allmählich sein muss "- und die eintägige, packende, große Klasse in der Kanzlei hat keine der oben genannten erreicht", sagte er. "Jetzt ist die wichtigste Aufgabe der Diözese, die Pfarrgemeinschaften zu bilden und zu unterstützen, damit sie die beste Arbeit sowohl bei der Evangelisierung als auch bei der Katechese leisten können."

Die Erzdiözese von Chicago, die als der Geburtsort von Pre-Cana bekannt ist und immer noch zentralisiert Ehe-Ministerium, ist die Erforschung mit Pfarren und Pfarrer, wie sie gemeinsam neu beleben Ehe Formation.

Clarissa Aljentera, Seniorkoordinatorin der Familienministerien für die Erzdiözese von Chicago, sagte dem Register, das sie durch die Bemerkungen von Papst Francis ermutigt wurde.

"Wir sind auf der Suche nach Papst Franziskus als unser Leitfaden für bessere begleiten verlobte Paare und Jungvermählten in ihren Glaubensreisen", sagte sie. Heirat Katechumenat, fügte sie hinzu, fängt die "Theologie der Begleitung", dass Papst Francis fordert. Die Erzdiözese, sagte sie, will Pfarreien und Pfarrer "wirklich mit den engagierten und jungvermählten beteiligt sein."

Ein Teil der Herausforderung, so erklärte sie, ist, alle ausgezeichneten Programme und Werkzeuge, die die Erzdiözese im Laufe der Jahre entwickelt hat, und die Schulung von PfarrerInnen, Pastoren und Gemeinden zu ergreifen, um sie auf praktische Weise zu entpacken. Erzdiözesan-Beamte sind auch auf der Suche nach den Kapiteln 4, 5 und 6 von Amoris Laetitia (Die Freude der Liebe) in ihre Heiratsmaterialien und zur Anleitung, wie man die Ehe Katechumenat zu bauen, vor allem, wenn der Papst fordert "Paare, die mit anderen Paaren. "Sie beabsichtigen auch, die besten Praktiken der Gemeinde zu sammeln, um sie mit anderen Gemeinden zu teilen.



Pfarrgemeinschaften sind Schlüssel

Das Ehekatechumenat, das von Natur aus die ganze Gemeinde einbeziehen muss, erklärte Mary-Rose Verret, die mit ihrem Ehemann Ryan das " Zeugnis der Liebe: Ehevorbereitung des Erneuerungsministeriums" gründete, das die Pfarreien in ihrem katechumenalen Ehemodell ausbildet Bildung . Sie teilte dem Register mit, dass sie vor etwa sechs Jahren an der Entwicklung eines Rahmens für "Ehekatechumenat" mit dem Zeugnis der Liebe begonnen haben.

Verret sagte, dass der Schlüssel zum Zeugen der Liebe und der Ehekatechumenat persönliche Beziehungen sind und das Paar in das Leben der Pfarrei integriert, so dass frisch verheiratete Eheleute ein vertrauensvolles Mentorpaar und eine unterstützende Gemeinschaft haben Gemeinde) können sie sich wenden, wie sie die ersten Schritte, die zusammen die Vision der Kirche für die Ehe zu führen.

Andernfalls, sagte Verret, die besten Diözesan-Konferenzen, verpflichtende natürliche Familienplanung Kurse und Pfarre Workshops werden nicht erreichen, die Evangelisierung Paare Bedürfnisse und kann zu einem mehr "Reifen" für ein Paar, das wahrscheinlich nach der Hochzeit verschwinden kann.

"Wenn Bücher und Programme alleine den Trick machten, würden alle erstaunliche Katholiken sein, die ihren Glauben leben", sagte sie. "Wir brauchen Beziehungen", um den Plan der Kirche für Liebe und Ehe zu unterstützen.



Wesentlich für die Konvalidierung von Paaren

Das Heiratscatechumenat ist auch für zivilrechtlich verheiratete Paare von entscheidender Bedeutung, die versuchen, das Sakrament der Ehe durch einen Prozess zu erhalten, der als "Konvalidierung" bezeichnet wird, wo beide Ehegatten gegenseitig ihre Zustimmung einreichen, sich gegenseitig in Anwesenheit eines autorisierten Priesters oder Diakons und zwei Zeugen zu heiraten.

Verret sagte zu oft, dass Paare nicht Ehevorbereitung gegeben werden. Sie erhalten eine "schnelle Lösung", um ihren unregelmäßigen Status in der Kirche zu korrigieren, aber diese sendet die Botschaft an solche Paare, dass sie ein "zweitklassiges Sakrament" haben und sie "nicht mehr eingeladen in die Gemeinde" fühlen.

Solch ein Ansatz bedeutet auch, dass die Kirche nicht evangelisiert eine große Anzahl von Katholiken, oder die Unterstützung dieser Paare in die beste Gelegenheit für eine glückliche Ehe durch die Lösung von ernsthaften Fragen, bevor sie das Sakrament versuchen.

Patrick und Courtney Pourciau, die dem Register erklärten, dass ihre Zivilheirat 2004 bestätigt wurde, stimmten überein.

"Wir hatten wirklich keine Heiratsvorbereitung", sagte Patrick und bemerkte, dass es damals nicht nötig war. Beide Pourciaus sind Zeugen der Liebe Koordinatoren in der St. Bernard Pfarrei in Breaux Bridge, Louisiana, und sie sagen, sie hätten Ehe Katechumenat mit Mentor-Paare geschätzt, die sie glaubten, dass sie mit einigen emotionalen Wunden behandeln könnte und besser zu verstehen, die "Intimität und Schwachstelle für die Ehe erforderlich. "

Allerdings haben sie beide von ihrer Mitwirkung in der Pfarrgemeinde "Liebesbezeugung" profitiert, wo sie als Verbindungspersonen dienen und Paare bei der Auswahl von Mentorpaaren und bei der Vorbereitung der Hochzeitsfeiern und bei der Hochzeit nach der Hochzeit zwischen den Klassen von Brautpaaren und Mentorpaaren helfen. Patrick sagte ehrlich zu teilen ihre eigene Ehe mit einem Paar sucht das Sakrament der Ehe lehrte sie viel über sich selbst und ihre eigene Ehe.

"Die Mentor-Paare sehen wirklich das Wachstum", sagte Courtney, der sagte, sie habe "viel Gnade" bei der Arbeit durch diesen sakramentalen Prozess für die Ehe gesehen. Und sie betrachten die Möglichkeit, Zeugnis zu machen, eine Form der Ehebereicherung für sakramental verheiratete Paare zu lieben, die nie einen katechumenalen Prozess für die Ehe durchlaufen haben.


Ein Katechumenaler Ritus für die Ehe?

Die Diskussion über "Ehe-Katechumenat" hat ihre Ursprünge in der ersten Synode über die Familie von Johannes Paul II. Im Jahr 1980, nach Pater Paul Holmes, ein moralischer und sakramentaler Theologe an der Seton Hall University. Pater Holmes erklärte dem Register, daß er seinen Doktorandenfokus schaltete, um sein Stipendium zu widmen, um das Heiratscatechumenat zu erforschen, indem er über die Idee in den Berichten komme, die aus dieser Synode herauskommen.

"Die Synodenväter betrachteten jede Phase der Vorbereitung, und als sie zur unmittelbaren Vorbereitung gelangten, sagten sie, dass es nicht nur eine Menge Worte sind, die wie Pre-Cana gesprochen werden - sie haben nicht wirklich vor-Cana verurteilt Aber sie haben gesagt, was wirklich nötig ist, ist das, was wir für das Sakrament der Taufe haben ", sagte er," dass wir Paare für das Sakrament der Ehe auf rituelle Weise vorbereiten müssen, wie wir es für die Taufe tun. "

Vater Holmes sagte Ehe als Sakrament ist verwurzelt in der Taufe eines Christen, so dass eine Ehe Katechumenat würde den Zusammenhang zwischen diesen beiden Sakramenten hervorheben. Die Verlobten konnten in der Pfarrkirche, die von der kirchlichen Gemeinschaft umgeben war, mehrmals in der Zeit ihres Engagements zur Salbung, zu einem Segen über sie oder zu anderen rituellen Handlungen, die ihre katechetische Reise zur Aufnahme des Sakramentes bedeuten würden, empfangen werden Ihren Hochzeitstag. Und dann, wie neuvermählte, würden sie die Gemeinde haben, die ihnen hilft, ihr Wachstum im Sakrament zu vertiefen.

"Es lässt das Ehepaar wissen, dass sie von der Kirche umgeben sind, dass sie von der Kirche unterstützt und von der Kirche unterstützt werden, anstatt drei Abende zu verbringen, wo die Menschen über die Ehe sprechen und dann eine Probe haben Hochzeit, und das ist es ", sagte Pater Holmes. In einem neuen Katechumenat für die Ehe "hätten wir die Vorbereitung für das Sakrament auf rituelle Weise, dann haben wir das Sakrament selbst, und dann hätten wir eine Mystagogiezeit, die post-sakramentale Periode", wo das Paar eine Anleitung erhalten hätte Und Unterstützung durch die christliche Gemeinschaft.

Er schlug vor, dass die lateinische Kirche den "Ritus des Betrothals", der nach dem Konzil von Trient auf der Strecke ging, wieder aufleben lassen und versuchen sollte, auch zu untersuchen, wie sie die verschiedenen Phasen der Verlobung, die zur Hochzeit führten, ritualisierte. Er sagte, dass die lateinische Kirche Ideen aus den östlichen Kirchen ziehen könnte, wie sie die für diese Rituale notwendigen Bilder wiederbeleben können. Eine östliche Praxis, sagte er, beinhaltet, bringen das Paar in die Kirche, um ihre Hochzeitskleider gesegnet in einem Ritual vor der Gemeinde.

Pater Holmes sagte, wenn Papst Francis will Ehe Katechumenat zu einer Realität werden, sollte er die Kongregation für Göttliche Anbetung, die derzeit von Kardinal Robert Sarah geleitet werden, um den Prozess der Entwicklung eines Rituals für die Ehe Katechumenat, die sowohl harte Arbeit und Phantasie nehmen wird .

Als Priester, der 10-15 Paare pro Jahr heiratet, sagte er, er würde es sehr schätzen, wenn die Braut und der Bräutigam durch eine Heiratskatechumenat gehen würden, anstatt die gesamte Katechese im Sakrament aufzugeben.

"Ich tue mein Bestes, aber ich schicke sie nach Pre-Cana, sie kommen zurück, wir füllen Formulare aus, und ich kann nur hoffen und beten, dass sie die lebendigen Symbole der Liebe Christi zu seiner Kirche und zu Christus werden werden Einheit mit seiner Kirche ", sagte Pater Holmes. "Ich kann nur beten, dass das passieren wird. Ich würde mich viel stärker fühlen, wenn es ein Ehekatechumenat gäbe. "
http://www.ncregister.com/daily-news/is-...he-marriage-cri




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Von zwei Synoden über die Familie gesprochen, macht die Ehevorbereitung endlich in der Kirche Fortschritte, mit einem Schub von Papst Franziskus." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz