Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.03.2017 00:16 - San Miguel Arcangel Elend des Lebens und die Notwendigkeit der Buße. (Haben Sie Angst vor dem Tod? Leelo)
von esther10 in Kategorie Allgemein.

San Miguel Arcangel
Elend des Lebens und die Notwendigkeit der Buße. (Haben Sie Angst vor dem Tod? Leelo)
03/13/17von San Miguel Erzengel


Geschrieben von San Miguel Archangel

E nter die natürlichen Ressourcen wir keine kennen , die mit dem Leben zu vergleichen; Dies ist sicherlich das größte Gut in der Welt: Warum Männer sehnen sich beide lange leben, für die sind fast immer bereit , jede Art von Opfer zu bringen. Wie viele bewahren Leben aufgegeben haben sein ganzes Vermögen! Und welche Beweise nicht leiden viele grausame verlorene Gesundheit wieder! Abstinenz, Diäten, Amputation von Gliedmaßen, klaffende Wunden von rohen, Blutungen, stinkende und abscheuliche Getränke und ein tausend andere ekelerregend und molestísimos Mittel. Wenn beide sind für dieses kurze Leben leiden, wie viel sollte nicht für die leiden sie kein Ende hat?

Wenn ja dann verliert man Gesundheit als fleißig Abhilfe sucht, warum dann verliert er die Gnade nicht zu suchen? Wenn Sie an dem Punkt, krank werden, die für den Arzt und Medizin suchen, warum der Punkt, den Sie in die Sünde fallen und deine Seele ist krank nicht Gott zu suchen? Was wird aus diesem Körper selbst, sondern eine Reihe von Knochen gekleidet Fleisch, wie es Heu Kleider waren; schmutzig, schwach, arm und elend, die bald zu einer Brutstätte von Würmern werden wird; der Schritt, der die Seele, edel, anmutig und schön, das Bild und Gleichnis Gottes erhoben, hat für die Ewigkeit?

St. Augustine, tiefe Elend des Menschen Kenner, schreibt mit seinem goldenen Stift die Worte: "Mein Gott, wer ich bin, dass ich mit dir reden? Ach! Verzeihen Sie mir: Ich bin eine stinkende Leiche, Lebensmittel von Würmern, Glas Korruption, trockenes Holz für das Feuer. Wer bin ich, dass ich mit dir reden? Ich bin ein Mann von einer Frau geboren, die bald endet, und mit Recht ist im Vergleich zu Brutto einsetzenden é. Was ich mehr? Ein Abgrund der Finsternis, einer kargen und öden Land, Sohn von Wut, Glas contumely, die im Dreck konzipiert wurde, leben in Armut, und muss in Trauer sterben. Ich bin ein verschneiter Misthaufen, Podre ein Floß voll von schlechten Geruch und Gestank, blind, arm, nackt, weder verstehen mein Einstieg in die Welt, noch kenne ich ihn ab. Mein Leben ist zerbrechlich und veraltet; Es Leben ist, dass die mehr wächst sie abnimmt, die weiteren Fortschritte näher man zum Tode:
fallacious und voller Leben Krawatten. Jetzt freue ich mich und trauern mich sofort; Ich bin gut, und ich fühle mich Krankengeld; Ich lebe und Punkt sterben. Alle meine Sachen sind freibleibend, so dass eine Zeit nicht im gleichen Zustand bleiben wird. Daraus ergibt sich die Angst, Zittern, Hunger, Durst, Hitze, Kälte, Krankheit, Schmerz, Tod dem aufdringlichen (Soliloquiorum animae ad Deum) folgt "

Und in einem anderen Buch sagt das gleiche St. Augustine: "Viel ärgert mich, Herr, dieses Leben und beschwerlichen Pilgerfahrt. Aber warum nenne ich es das Leben und den Tod nicht, es ist sehr wahr, falsch Leben und Tod? Dieses Leben ist unglücklich, unsicher, schwer, schmutzig Leben, voller Fehler, Täuschungen und Sünden; und so können Sie mehr Tod als Leben bezeichnen, denn in jedem Moment wir sterben, und verschiedene Schicksale nur uns mit verschiedenen Abstammungslinien des Todes. Wie können wir Leben nennen, in der wir leben, für humours es ändern, schmerzt die abzumagern, die trockene sticht, die Luft, die die Zartheit verdirbt, Fasten verdirbt, Müdigkeit, Freuden, die aufregen, Kümmernisse verbrauchen , Pflege ertrinkt, zerstört Sicherheit, die hochmütig Reichtum, Armut es nach unten, das Verblassen Jugend, Alter befällt, die Krankheit bricht, und Trauer über? Und all diese Übel geschieht das ungestüme Tod. Seine malis Et Bus, mors succedit wütend. "

Von der großen Doktor sagte, alles folgt, das wir Leben nennen, lieber den Tod, anstatt langsam und qualvoll. Es ist das Leben Aussehen, Lebensperspektive, fantastisch und betrügerischen Leben, und nur positive, real und wahr, so dass Sie den Tod haben. . "Wer an ihn glaubt, der mich ... vom Tod zum Leben (John V, 24) übergeben gesendet" Deshalb ist der Heiland sagte, sagte er Jesus Christus, von diesem Leben zum anderen weitergegeben, von diesem zeitlichen auf ewig; aber er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen, weil das Leben in dieser Welt eine kontinuierliche Sterben ist und somit nicht richtig nennen wir das Leben.

Wenn ja, dann wird das gegenwärtige Leben so vermindert und traurig, wie so unmäßig lieben sie? Wie bezahlen wir die Aufmerksamkeit, wie wir nicht vernachlässigen, nur um das ewige Leben streben? Hören wir noch einmal den Erlöser: "Wer sein Leben, wird es verlieren retten würde: wer aber sein Leben verliert um meinetwillen und um des Evangeliums willen, wird es retten (Mark VIII, 35)"

Durch die Art und Weise, die dieses Leben liebt, und sie zu bewahren und die Beratung des Fleisches folgen wird mitgerissen von seiner unbeholfenen und nie Appetit gestillt, verlieren despeñando den Körper und Seele in der Hölle; und umgekehrt, dass dieses Fleisch zu wissen, ist ihr größter Feind hasst er den Körper und Kampf gegen ihre brutalen Instinkte die Abtötung und Buße zu geben, wird es ändern, um diese schmerzhafte Exil für das ewige Leben.

Wenn heute die beiden Männer zu leben streben, ohne zu arbeiten gegen das Gebot Gottes, oder wenn mehr vegetieren in Arbeitsplätze auf Kosten des Vaterlandes, den Haushalt zu leben, bot einen schlechten Verlust, der seine Tage verbringt Regierung Murmeln, die das Brot ihrer Kinder haben; er angeboten wurde, sagen wir ein Pingue Ziel, erleichtert Aufmerksamkeit und frei von Verantwortung, vielleicht andaríase in Chimären zu denken entweder Tag, wenn Sie annehmen oder nicht? Ah! sosegara nicht ein Punkt, oder dachte, anstatt ihn in Besitz zu nehmen, beginnend mit rasender Geschwindigkeit: ist wenig; gedämpft, und wenn möglich mit Strom, da mit der Geschwindigkeit des Denkens auf Reisen ist dieses Leben nicht mögen. Nun, wenn dies ist ein Hungerlohn und waren eine reine nichts so fleißig, wie die eher, wie für ein Königreich endlos ewiges Schicksal zu Fuß, dass er die Ehre geben muss nicht die gleiche Art und Weise kommen?

Was Gott hat Sie angesprochen? Warum kommst du in die Welt? Öffnen Sie die Augen und sehen, ob Sie Buße vernachlässigen, legen Sie die Seele in unmittelbare Gefahr; und wenn Sie die Abreise dieser Welt entgehen lassen, warnt sie, dass der Fehler, dass keine Abhilfe so ist. In jeder Frage können Sie gefunden vielleicht etwas Hoffnung bei höheren Gerichten ,; auf die Frage, zu speichern oder die Seele dort zu verlieren, ist nur ein Gericht, das die von Jesus Christus und der Obersten Richter ist, hat uns gesagt: "Wenn Sie Buße tun, werden Sie alle umkommen" (Lukas XIII, 5.) und der Gericht Jesu Christi haben wir allein vorhanden sein oder nur Arbeiten begleitet, die getan haben wird, töricht und ohne Urteil ist der in diesem Akt erscheinen so ernst und August Unternehmen versucht nicht, gute Werke zu bringen.

Verrückt war er, der vor einem Gericht zu erscheinen hatte eine Klage von größter Bedeutung zu verteidigen, Zeugen bringen, die ihn stürzen; daher unendlich viel größer Wahnsinn ist in dem Gericht Gottes von den üblen Taten begleitet präsentiert, die Zeugen und Ankläger, die ihm sein Heil Klage verlieren zu machen.

Christen verstehen, dass Sünde eine Last, die auf den Menschen gelegt ist, führet ihn mühsam, immer mehr auf den Boden kippen; so dass, wenn das Monster Sünde getroffen und bricht nicht mit dem Hammer der Buße, der sehr bald mit seinem eigenen Gewicht nicht in eine andere fallen. Als Tugend Anrufe und zieht andere Tugend, so sagt sie David der Gerechten sprechen: "Iran unter unter" die richtige Art und Weise Anrufe und zieht eine Sünde an eine andere Sünde; das ist, warum das so David sagt: "Deep Anrufe zu tief"

hier geht es weiter
http://adelantelafe.com/miserias-la-vida...a-muerte-leelo/





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "San Miguel Arcangel Elend des Lebens und die Notwendigkeit der Buße. (Haben Sie Angst vor dem Tod? Leelo)" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz