Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.03.2017 00:15 - Ein Arzt sagt dem Papst ins Gesicht: "In dieser Welt, das Böse , kommt von der Sünde . Nicht Ungleichheit des Einkommens oder der "Klimawandels" "
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Ein Arzt sagt dem Papst ins Gesicht: "In dieser Welt, das Böse , kommt von der Sünde . Nicht Ungleichheit des Einkommens oder des "Klimawandels" "



Manchmal in der Geschichte, wenn die Menschen von der Kirche zu feige sind, ihre Pflicht zu tun, in Verlegenheit gebracht Gott eine Frau ruft es für sie zu tun. Wir erinnern uns zum Beispiel St. Jeanne d'Arc und St. Katharina von Siena. Nachdem sie von den Kommunisten verfolgt seine Familie gelitten hat, hat diese katholische Dame nicht im geringsten durch die Anwesenheit des Papstes eingeschüchtert fühlen, und sagte genau das, was wir alle zu sagen hätte gern. Ich hoffe sehr, dass dieser Tadel Zerknirschung den Heiligen Vater und alle damit verbundenen progressiven Prälaten durch den Skandal flößt, die seine Handlungen in der Kirche verursacht, und beginnen, um wirklich ihre Funktion erfüllen.

Wie bereits berichtet Lifesite Nachrichten , Dr. Anca-Maria Cernea des Zentrums für Diagnostik und Therapie Victor Babes und Präsident der Vereinigung katholischer Ärzte von Bukarest (Rumänien) lieferte die folgende Rede auf der Synode am vergangenen Freitag:

Heiligkeit, Synodenväter, Brüder, stellen die Vereinigung katholischer Ärzte von Bukarest.

Ich gehöre zu der rumänischen griechisch-katholischen Ritus.

Mein Vater war ein christlicher politischer Führer, der für 17 Jahre von den Kommunisten gefangen gehalten wurde. Obwohl meine Eltern verheiratet zu sein beschäftigt waren, konnten sie es nicht tun, bis 17 Jahre später.

In all den Jahren, wartete meine Mutter für meinen Vater, nicht zu wissen, auch wenn er noch am Leben war. Sie waren heroisch Gott treu und ihr Engagement.

Sein Beispiel zeigt, dass die Gnade Gottes schreckliche soziale Umstände und materielle Armut zu überwinden.

Katholische Ärzte, die das Leben und Familie zu verteidigen sehen, dass, erstens, wir in einem geistlichen Kampf sind.

Materielle Armut und Konsum sind nicht die primäre Ursache der Krise der Familie.

Die erste Ursache für die sexuelle und kulturelle Revolution ist ideologisch. Unserer Lieben Frau von Fatima sagte, dass Russlands Fehler weltweit verbreitet würden.

Zuerst wurde sie heftig mit klassischen Marxismus, Dutzende von Millionen von Menschen zu töten.

Jetzt hat es durch kulturelle Marxismus getan. Es gibt ein Kontinuum, von der sexuellen Revolution leninistischen durch Gramsci und der Frankfurter Schule, auf die aktuelle Ideologie der Homosexuell Rechte und Geschlecht.

Der klassische Marxismus suchte Redesign Gesellschaft mit Gewalt Besitz der Immobilie nehmen.

Nun geht die Revolution weiter: Ziel ist es, die Familie, sexuelle Identität und die menschliche Natur neu zu definieren.

Diese Ideologie nennt sich progressiv, aber ist nichts anderes als die Versuchung der alten Schlange, so dass der Mensch Herr wird, und organisieren Gott das Heil in dieser Welt zu ersetzen.

Es ist ein Fehler von religiöser Natur; Gnosis ist.

Pastors haben die Aufgabe, zu erkennen und die Herde dieser Gefahr warnen.

"Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, und dies alles wird hinzugefügt werden".

Die Sendung der Kirche ist, Seelen zu retten. In dieser Welt das Böse kommt von der Sünde. Nicht Ungleichheit von Einkommen oder "Klimawandel". Die Lösung lautet: Evangelisation. Conversion.

Nicht eine wachsende Dominanz durch die Behörden. Nicht eine Weltregierung. Diese sind heute die wichtigsten Akteure der Einführung des kulturellen Marxismus, durch Geburtenkontrolle, reproduktive Gesundheit, Homosexuell Rechte, Gender-Ideologie und so weiter.

Was die Welt heute braucht, ist nicht, dass die Freiheit beschränkt, sondern die wahre Freiheit, Freiheit von der Sünde. Die Erlösung.

Unsere Kirche wurde während der sowjetischen Besatzung verboten. Aber keiner unserer zwölf Bischöfe verraten Gemeinschaft mit dem Heiligen Vater. Unsere Kirche überlebte dank der Entschlossenheit und Beispiel für unsere Bischöfe, die in den Gefängnissen und zwischen Terror widerstanden.

Unsere Bischöfe bat die Gläubigen nicht die Welt zu folgen. Nicht die Zusammenarbeit mit den Kommunisten.

Rom Jetzt müssen wir der Welt sagen: "Kehrt um von euren Sünden und sich zu Gott, denn das Reich der Himmel ist nahe":

Nicht nur uns die katholischen Laien, sondern auch viele orthodoxe Christen beten inbrünstig für diese Synode. Denn, wie sie sagen, wenn die katholische Kirche dem Geist dieser Welt gegeben ist, wird es sehr schwierig sein, für alle anderen Christen widerstehen.

Chris Jackson
http://remnantnewspaper.com/web/index.ph...-climate-change



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Ein Arzt sagt dem Papst ins Gesicht: "In dieser Welt, das Böse , kommt von der Sünde . Nicht Ungleichheit des Einkommens oder der "Klimawandels" "" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz