Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.04.2017 00:20 - Es ist höchste Zeit, den "Raum der Nächstenliebe"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Es ist höchste Zeit, den "Raum der Nächstenliebe"


Am 19. Dezember wurde während eines Interviews mit LifeSite News Kardinal Burke (der Vokal der Dubia-Brüder) über die Zeitleiste für die "formale Korrektur" der Grabfehler des Franziskus gefragt, auf die er antwortete:

Nun sind wir natürlich in den letzten Tagen, Tage der starken Gnade, vor der Hochfestigkeit der Geburt unseres Herrn, und dann haben wir die Oktave der Hochmut und die Feierlichkeiten zu Beginn des neuen Jahres - das ganze Geheimnis unseres Die Geburt des Herrn und sein Dreikönigstag - so würde es wahrscheinlich irgendwann danach geschehen.

Dubien-brüder
Einige Wochen später, in einem Interview mit Vatikanischen Insider , sagte Kardinal Brandmüller (ein anderer der Dubia Brüder), dass dieser Korrekturvorgang zuerst in Kamerakaritaten stattfinden würde ; Dh privat, "im Raum der Nächstenliebe", im Gegensatz zu öffentlich.

Lichtmeß Tag, das traditionelle Ende Christmastide kam fast eine Woche lang auf Februar vor 2 nd .

An diesem Tag feierte Francis das Novus Ordo Fest der Präsentation des Herrn in Verbindung mit dem 21. Welttag des geweihten Lebens.

Mit einer Predigt zu den Mitgliedern der Institute des geweihten Lebens und den Gesellschaften des Apostolischen Lebens nutzte Franziskus die Gelegenheit, wieder treue Katholiken zu verunglimpfen:

Die Versuchung des Überlebens ist ein Böses, das sich allmählich in uns und in unseren Gemeinden verwurzeln kann. Die Mentalität des Überlebens macht uns reaktionär, furchtbar, langsam und still und schweigend in unseren Häusern und in unseren eigenen vorgefassten Vorstellungen.

Du weißt, vorgefasste Vorstellungen wie die Folgen der sterblichen Sünde ...

Es schaut zurück, zu den Ruhm-Tagen - Tagen, die vorbei sind - und anstatt die von den Trägern unserer Gründer geborene prophetische Kreativität zu entfachen, sucht sie nach Abkürzungen, um den Herausforderungen zu begegnen, die heute an unseren Türen klopfen.

Sie wissen, Herausforderungen wie, wie man über die restriktiven Rezepturen des göttlichen Gesetzes hinausgeht ...

Eine Überlebens-Mentalität raubt unsere Charismen der Macht, denn sie führt uns dazu, sie zu "domestizieren", um sie "benutzerfreundlich" zu machen und sie von ihrer ursprünglichen kreativen Kraft zu berauben. Es macht uns wollen, um Räume, Gebäude und Strukturen zu schützen, anstatt neue Initiativen zu fördern.

Sie wissen, neue Initiativen wie die von den Bischöfen von Buenos Aires ...

Diese Haltung ist nicht auf das geweihte Leben beschränkt, aber wir sind besonders darauf bedacht, nicht hineinzugehen.

Mit anderen Worten, das ist nur ein passiv-aggressiver Angriff, der auf die Feinde von Amoris Laetitia gerichtet ist.

Ich denke, es ist fair zu sagen, dass die "starke Gnade", auf die Kardinal Burke hinweist, nicht in Jorge's gehärtetes Herz eindringen konnte; Dh er erscheint in seiner Ketzerei wie immer in der Ketzerei.

Wie ich schreibe, sind wir jetzt nur drei Wochen weg vom Anfang der Fastenzeit - "Tage der starken Gnade" in ihrem eigenen Recht.

Mit all dem im Hinterkopf scheint es, dass die Zeit für die Dubia-Brüder oder einen Teil davon nahe ist, um mit Seiner Demut im Raum der Nächstenliebe zu kuscheln, um die notwendigen Korrekturen zu liefern.

Vielleicht ist das schon passiert Wer weiß?

Was wir wissen, ist das, wenn es so ist.

In seiner Sankt Marta- Predigt gestern hat Francis noch einmal gegen die starren:

Wie bekomme ich die Erlösung, die Vergebung, die Gott mir gegeben hat, die Herstellung von mir einen Sohn mit seinem Sohn? Liebevoll, zärtlich, mit Freiheit? Oder verstecke ich mich in der Starrheit der geschlossenen Gebote, die mehr und mehr "sicher" sind - mit Betonung auf die Angst-Zitate - aber das gibt keine Freude, weil sie dich nicht frei machen.

Sie wissen, schrecken Zitate wie "Du sollst nicht ehebrechen ..."

Etwas erzählt mir, dass die Dubia-Brüder nicht in der Kamera Caritatis mit dem Franziskus ein Publikum finden werden. Ich meine, sicherlich hat er bessere Dinge zu tun, als die Köpfe mit solchen freudlosen Männern wie diese zu klopfen.

Wenn ja diese Situation für die nächsten drei Wochen stagniert, würde ich erst nach Ostern eine Bewegung erwarten; An welchem Punkt der 13. Mai 2017 weniger als einen Monat entfernt sein wird.

Könnte es sein , dass die beweglichen Teile in Linie so fallen , dass eine offizielle Erklärung von Jorge Bergoglio formale Ketzerei und seine lang erwartete Ablagerung wird auf lange Zeit stattfinden , auf dem 100. Jubiläum in Fatima Jahrestag, wo die Gottesmutter erschinen ist; Auch wenn der Bischof in Weiß seinen Samen des Verderbens in Portugal aussäät?


https://akacatholic.com/its-high-time-to...oom-of-charity/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Es ist höchste Zeit, den "Raum der Nächstenliebe"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz