Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 13.04.2017 00:14 - Ein blutender Gastgeber in Argentinien? Bischof untersucht angebliches Eucharistisches Wunder
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Ein blutender Gastgeber in Argentinien? Bischof untersucht angebliches Eucharistisches Wunder


Der Gastgeber begann angeblich während der Anbetung zu bluten. Kredit: AICA Fotoagentur.

Buenos Aires, Argentinien, 13. April 2017 / 12:43 Uhr ( CNA / EWTN News ) .- Ein Bischof in der argentinischen Provinz in Santa Fe untersucht einen Eucharistischen Gastgeber, der während der Anbetung bei einer Drogenrehabilitation zu bluten schien.

Bischof Luis Fernandez von der Diözese Rafaela gab bekannt, dass eine Untersuchung durchgeführt wird, um zu untersuchen, was früher in dieser Woche stattgefunden hat, als eine Gruppe von Jugendlichen in der eucharistischen Anbetung war und eine Substanz in dem geweihten Wirt sah, der Blut zu sein schien.

Am 11. April, Dienstag der Karwoche, betete eine Gruppe junger Leute vor dem Gesegneten Sakrament an der San Miguel Drogenrehabilitation nach Hause in der Nachbarschaft von Guemes, als sie einen Wechsel in der Eucharistie bemerkten.

Juan Ternengo, Koordinator von San Miguel Haus, sagte, dass es eine "tiefrote Farbe, kommen aus dem Wirt, während die jungen Leute sangen und beten."

Nach der AICA Nachrichtenagentur, als er erfuhr, was passiert ist, Bischof Fernandez und Fr. Alcides Suppo ging auf die Seite.

Der Bischof war derjenige, der den Gastgeber aus dem Ort entfernte, um mit der Untersuchung fortzufahren.

Eine Aussage von der Diözese von Rafaela stellt fest, dass "die Kirche in diesen Fällen und andere ähnliche fragt, dass mit Klugheit und Mäßigung das Ereignis mit dem Ziel beurteilt wird, Licht zu vergießen und sicherzustellen, was geschehen ist."

"Im Laufe der Geschichte hat die Kirche das Zeugnis der wirklichen und substantiellen Präsenz Jesu Christi in der Eucharistie, in dieser einzigartigen Form der Manifestation erhalten. Diese Fälle waren weder allgemein noch einfach zu erkennen. "

Deshalb heißt es in dem Text: "Nach dem von der Kirche, dem Leib Christi empfohlenen Verfahren, hat unser Bischof den fraglichen Wirt aus der öffentlichen Ausstellung entfernt, indem er ihn in geeigneter Weise reserviert hat. Auf diese Weise wird der Weg der notwendigen Unterscheidung begonnen, so dass zur richtigen Zeit die richtigen Schlüsse erreicht werden. "

"Was auch immer das Ergebnis einer solchen Untersuchung sein mag, wir müssen diese Zeit nutzen, um unseren Glauben und unsere Hingabe an das größte Wunder, die wirkliche Gegenwart Jesu Christi in jeder Feier der Messe zu erneuern", betonte die Aussage.

Sobald die Untersuchung abgeschlossen ist, werden ihre Schlussfolgerungen bekannt sein, sagte die Diözese.

"Inzwischen sind Klugheit und Respekt für den Fall, den Ort, die Personen, die ein solches Ereignis erlebt haben, vor allem unter Berücksichtigung, dass dies ein Ort, der Stille und Nüchternheit als ein wichtiger Teil des Prozesses derer, die leben und arbeiten, empfohlen werden Dort."
http://www.catholicnewsagency.com/news/a...-miracle-87029/
+
http://www.catholicnewsagency.com/tags/miracles/
http://www.catholicnewsagency.com/tags/eucharist/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Ein blutender Gastgeber in Argentinien? Bischof untersucht angebliches Eucharistisches Wunder" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz