Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.04.2017 00:35 - Von Fall zu Fall die Gnade für alle, pluralistischen Bewusstsein Samen Rahner, der die Synode beeinflusst
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Von Fall zu Fall die Gnade für alle, pluralistischen Bewusstsein Samen Rahner, der die Synode beeinflusst
Stefano Fontana
2017.04.21


Die Themen , die während der angesprochen werden von der New BQ Il Timone organisierten internationalen Konferenz ihren Ursprung auf der Familie in der Synode für morgen geplant, 2015. Aus diesem Grunde veröffentlichen wir, mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers, ein Buchkapitel geschrieben von Stefano Fontana abgehend in diesen Tagen die neue Kirche von Karl Rahner veröffentlicht von Glaube und Kultur .
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-fare...titia-19453.htm

Während die langen Zeit der Synode über die Familie von der außerordentlichen Synode Oktober 2014 gekennzeichnet und von den gewöhnlichen Oktober 2015 gibt es kann aus einer Reihe von Dingen Rahner abgeleitet viele Elemente gewesen. Rahner, mit anderen Worten, auch wenn sie im Jahr 1984 starb, war auf der Synode anwesend. Man könnte auch sagen , dass die bemerkenswerten Kontraste , die während der beiden Synoden entstanden aus der Kollision zwischen dem Bereich der Rahners Theologie und der Gegenpartei ableiten.

Stark rahneriani Elemente bereits in dem Einführungsvortrag auf der Synode vor den Kardinälen von Kardinal Walter Kasper im Februar 2014 statt entstanden denken wir zum Beispiel die Idee , dass es nie möglich ist , eine objektive Situation der Sünde und die Öffentlichkeit zu wissen, was genau das ist , dass die geschieden und wieder verheiratet. Die Ansicht von Kasper ausgedrückt war , dass es nicht geschieden sind und wieder geheiratet, aber das, das, das andere geschieden wieder geheiratet. Die Realität, daher zeigt keine Lager und universelle Strukturen, sondern nur einzigartige individuelle Situationen. Diese Ansicht ist nominalistisch Quelle als sage nur , dass William von Occham im vierzehnten Jahrhundert und die Sicht Luthers und die protestantischen Philosophie überhaupt wurde, wie es der beste Weg zur Trennung von Grunde aus dem Glauben ist.

Wenn Sie nicht wirklich universelle Strukturen existieren , die Vernunft durch ihre eigenen Bemühungen wissen kann, kann es natürlich nicht von den Dingen zu Gott erheben, noch die Offenbarung , die Sprache der Vernunft gebrauchen kann sich von allen verstanden zu machen. Der Grund dafür ist Nominalist, die Erfahrung der einzelnen Dinge zu gewinnen, die für die Ähnlichkeit zwischen ihnen, können dann auch einen gemeinsamen Namen zuweisen, aber ein Name, der zu jeder Realität über einzelne Dinge bezieht sich nicht. Der Glaube wird fideistischen. Gott ist allmächtig, ist das ganz Andere, ist der Wille und nicht die Wahrheit. Die Veritatis Splendor Johannes Paul II sagt das Gegenteil von dem, was von Kasper erklärt wurde, aber die Enzyklika hatte hinter ihm eine andere Philosophie. Für Rahner gibt es nur Sonderfälle mit ihnen eins nach dem anderen, weil die Wirklichkeit der Welt komplex ist, gibt es eine Lehre beschäftigen , die angewendet werden kann , und man kann nie wissen , ob Sie eine Situation der Sünde konfrontiert sind . Vor einem Paar geschieden und wieder verheiratet die Kirche Devas verstehen, aufnehmen und mit einem Weg eines von Fall zu Fall und unter Verwendung der nicht näher bezeichnet Unterscheidung begleiten. Was genau den Kardinal Kasper gebracht.

Während der Synode Diskussion vieler Bischöfe sagten sie , dass auch in einer homosexuellen Beziehung ist die Gnade Christi. Vorher waren während und nach der Synode viele Bischöfe und Kardinäle für betrauen kirchlichen Aufgaben zu Homosexuellen , obwohl in ihrer Beziehung ausdauernd, und die Anerkennung der bürgerlichen Gewerkschaften zwischen Homosexuellen durch politische Autorität zu unterstützen. Es ist klar , dass diese Positionen die Abschaffung des Naturrechts und natürlichen Sittengesetzes einzubeziehen und sie berücksichtigen nicht die Notwendigkeit , die Natur und ihre Gesetze zu respektieren , wenn Sie die übernatürlichen und Gnade gefallen wollen. Zu sagen , dass Gnade ist auch in einer homosexuellen Beziehung ist zu sagen, mit Karl Rahner, dass der Gnade immer jedem gegeben ist , weil es in der Welt gegeben ist, wo es keine Situationen außerhalb der Gnade Gottes.

Ein genauerer Blick, auch die Einladung zur parresia haben die Synodenväter einen Rahner Akzentuierung hat. Es bedeutet die Akzeptanz des Pluralismus in der Kirche im modernen Sinne der Meinungsfreiheit. Diese Auffassung der Meinungsfreiheit, unterscheidet sich jedoch von der Freiheit im katholischen Sinn. Die parresia beinhaltet Mut , die Wahrheit, ohne Angst oder reverential oder Menschen ohne die Sorge der Bergung zu verkünden. Es kann nicht die Freiheit bedeutet , zum Ausdruck bringt, in einer so wichtigen kirchlichen Versammlung als eine Synode, empörend Ideen für die Gläubigen oder verwirrende oder einschleichen Zweifel an grundlegenden Glauben bekannte Wahrheit. Die Welt ist sicherlich Plural, aber die Kirche kann nicht sein. Aber wenn die Kirche Teil der Welt ist auch ist es ständig pluralistisch wie Rahner sagt.

Aber der wichtigste Punkt der Gegenwart von Rahners Theologie in der jüngsten Synode über die Familie in dem Zugriff auf die Gemeinschaft von geschiedenen und wieder verheirateten, dass die Menschen in einem Zustand der öffentlichen Sünde und Ziels. Wenn die Sünde als ontologischer Tod (dh seines Wesens) der Seele zu sehen ist, dann denken Sie nicht , dass Sie Kommunion empfangen können , wenn sie vor der Seele wieder durch das Sakrament der Beichte ist geboren. Aber wenn man es in einem ontologischen Sinne zu sehen , aber nicht existenziell, ist alles reversibel in Existenz und daher ist es möglich , existentielle Pfade zu prognostizieren , dass jemand die Gemeinschaft nähern kann , während in der objektiven Situation der Sünde bleibt. Hier gibt es eine klare Trennung zwischen Leben und Tod, zwischen Gut und Böse, zwischen Gnade und Sünde, zwischen Dogma und Ketzerei, aber es ist ein existentielle Situation Gegenstand unserer persönlichen und kirchlichen Einsicht. Existiert alles umwandelbar ist, ist nichts unwiderruflich. Unter Berücksichtigung , was es ist schon gesagt worden, dass die Unfähigkeit von Rahner sowohl das Ziel zu kennen und öffentliche Situationen der Sünde ist die persönliche. Für ihn gibt es die Gesetze Gott, sondern Gott - sagt er - ist nicht der Gott der Gesetze.

Wir dürfen nicht vergessen , dass die Synode über die Familie nicht von keinem Hinweis auf Keuschheit noch keine Hinweise ergeben hat , ob die Ausübung der Sexualität außerhalb der Ehe eine Sünde ist. Giovanni Paolo II wurde vielfach zitiert , aber es war auf zwei Punkte besonders: Ausschluß von der Eucharistie für die geschieden und wieder verheiratet, und die Ausübung der Sexualität außerhalb der Ehe, der Punkt , wo Sie sich entscheiden , zu akzeptieren oder abzulehnen die ' Vermächtnis von Humanae Vitae von Papst Paul VI. Karl Rahner gehört zu den führenden Kritiker der Enzyklika von Paul VI, wenn auch sicherlich nicht der einzige, und das ist , warum wir verstehen , dass bei der Synode über die Familie in den Jahren 2014 und 2015 diese Jahrzehnte langen Widerstand gegen die Enzyklika von Paul VI Sexualmoral hat eine gefunden wichtiger Punkt der Kondensation. Nach Rahner, sollte die Kirche nicht „moralisieren“, das bedeutet nicht Vorschriften, Regeln, Grundsätze, Regeln, sondern müssen Gewissen bilden. Dass es Gewissen bilden sollte es ist sicher richtig, aber die Gebote Gottes sind weich und sein Joch ist leicht, dh die Gesetze Gottes das Wohl des Menschen auszudrücken und nicht zu Bewusstsein gegenüber . Die Gebote Gott sind nicht abstrakt , so dass das Bewusstsein auf den Beton vermitteln sollte. Das Gebot und das Bewusstsein entsprechen. Die Moraltheologie von Rahner ist verschieden von der Vertitatis Pracht von Giovanni Paolo II und der Synode über die Familie mit Beweisen aufgetaucht.
http://www.lanuovabq.it/it/articoli-caso...inodo-19599.htm



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Von Fall zu Fall die Gnade für alle, pluralistischen Bewusstsein Samen Rahner, der die Synode beeinflusst" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz