Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 02.06.2017 00:46 - Abbas hat seine Versprechen an Trump bereits gebrochen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Abbas hat seine Versprechen an Trump bereits gebrochen
2. Juni 2017

Unmittelbar nachdem Mahmoud Abbas, der Vorsitzende der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA), gegenüber US-Präsident Donald Trump zugesichert hatte, er erziehe die Palästinenser zu einer "Kultur des Friedens", verherrlicht er erneut Terroristen, an deren Händen jüdisches Blut klebt.

Abbas, der sich am 23. Mai in Bethlehem mit Trump traf, sagte gegenüber Reportern, er setze sich für die Zusammenarbeit mit der neuen US-Regierung ein, um ein "historisches Friedensabkommen mit Israel" zu erzielen. Ausserdem bekundete er seine Bereitschaft, ein "Partner im Krieg gegen den Terrorismus in unserer Region und der Welt" sein zu wollen. Er behauptete, er und seine Palästinensische Autonomiebehörde förderten "Toleranz und Zusammenleben sowie die Verbreitung einer Kultur des Friedens und den Verzicht auf Gewalt."


(Bildquelle: PPO via Getty Images)

Abbas' Versprechen waren jedoch nicht von langer Dauer. Nur wenige Stunden nachdem Trump die Region verlassen hatte, kehrten Abbas und seine PA zurück zu ihrer Anti-Israel-Hetze. Dies steht in krassem Widerspruch zu dem, was Abbas Trump und dessen Nahost-Gesandten, Jason Greenblatt, erzählt hatte, mit dem sich Abbas 48 Stunden nach seiner Zusammenkunft mit Trump in Bethlehem getroffen hatte.

Bei einem Treffen führender Vertreter der Fatah am 25. Mai in Ramallah bezeichnete Abbas in Israel inhaftierte Palästinenser als "Helden".

Seine Bemerkungen waren eine Antwort auf den Hungerstreik von über 1.000 palästinensischen Häftlingen, von denen viele langjährige Gefängnisstrafen für den Mord oder die Verletzung Hunderter Israelis verbüssen. Der am 17. April gestartete Hungerstreik wird von Marwan Barghouti angeführt, einem führenden Vertreter von Abbas' Fatah-Fraktion, der wegen seiner Beteiligung an einer Reihe von Anschlägen, bei denen während der Zweiten Intifada (2000–2005) fünf Israelis getötet wurden, eine fünffach lebenslängliche Haftstrafe absitzt.

Indem er sich auf die verurteilten Terroristen als "unsere Helden" bezog, holte er gleichzeitig zu einem Schlag gegen die israelische Regierung aus, die sich weigert, auf die Forderungen der Streikenden einzugehen.

"Wir werden zu ihnen stehen und sie unterstützen", sagte Abbas in Bezug auf die verurteilten Terroristen. "Wir werden am Ende triumphieren, und wir werden [Israel] nicht erlauben, die Häftlinge zu bezwingen oder zu demütigen."

Abbas' aussagekräftige Botschaft steht in offenkundigem Widerspruch zu seinen Versprechungen gegenüber Trump und dessen Repräsentanten Jason Greenblatt, denen er zugesagt hatte, die Aufwiegelung gegen Israel in jeglicher Form einzustellen.

Indem er die verurteilten Terroristen als "Helden" bezeichnet, sendet Abbas in Wirklichkeit die Botschaft an alle Palästinenser, dass die Ermordung von Juden eine edle und heldenhafte Tat ist. Es ist diese Art von Rhetorik, die die Palästinenser veranlasst, weiterhin Terroranschläge gegen Israelis zu begehen. Es ist ein deutlicher Aufruf Abbas' an die Palästinenser, in die Fussstapfen von Terroristen und Mördern zu treten.

Ist dies Abbas' Art, bei seinem Volk eine "Kultur des Friedens" zu fördern? Ist dies seine Methode, die Palästinenser zum Verzicht auf Gewalt zu ermutigen?

Weniger als 24 Stunden nach dem Treffen Abbas/Trump in Bethlehem, bei dem er Trump und dessen Gesandten Jason Greenblatt versprach, jede Form der Aufwiegelung gegen Israel zu beenden, setzte die PA-Regierung in Ramallah ihre bösartigen rhetorischen Attacken gegen Israel fort.

hier geht es weiter
https://de.gatestoneinstitute.org/10468/...ump-versprechen



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Abbas hat seine Versprechen an Trump bereits gebrochen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz