Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.06.2017 00:26 - Erzbischof Chaput: "Wir sind in einem Kampf für Seelen. Unser Nachfolger ist der Teufel.
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Erzbischof Chaput: "Wir sind in einem Kampf für Seelen. Unser Nachfolger ist der Teufel.

Eine Gesellschaft, die keinen Glauben hat, hat mit dem (sehr wirklichen) Teufel ein faustisches Schnäppchen gemacht, das nur zu Verzweiflung und Selbstzerstörung führen kann.

CNA / EWTN Nachrichten
PHILADELPHIA - Eine Gesellschaft, die auf Vernunft und Technik beruht, ohne Glauben, riskiert, Gott zu vergessen und sich mit dem Teufel zu befassen, der Erzbischof Charles Chaput von Philadelphia hat gewarnt.

"Wir sind in einem Kampf um Seelen. Unser Gegner ist der Teufel. Und während der Satan nicht gleich ist und zur endgültigen Niederlage verurteilt ist, kann er in menschlichen Angelegenheiten bitteren Schaden zufügen ", sagte Erzbischof Chaput. "Die ersten Christen wussten das. Wir finden ihr Bewusstsein auf fast jeder Seite des Neuen Testaments geschrieben. "

In seiner 5. Juni-Säule für katholische Philly mit dem Titel " Sympathie für den Teufel ", sagte er: "Die moderne Welt macht es schwer, an den Teufel zu glauben. Aber es behandelt Jesus Christus auf die gleiche Weise. Und das ist der Punkt. "

Der Erzbischof bemerkte ein mittelalterliches christliches Sprichwort: "Kein Teufel, kein Erlöser." Wenn der Teufel verweigert wird, ist es schwer zu erklären, warum Christus zu leiden und für die Menschheit zu sterben kam.

"Der Teufel, mehr als jeder, schätzt diese Ironie, dh, dass wir die Mission Jesu ohne ihn nicht vollständig verstehen können", sagte er. "Und er nutzt dies zu seinem vollen Vorteil. Er weiß, dass die Verabreichung des Mythos unweigerlich unsere gleiche Behandlung Gottes in Bewegung setzt. "

Die Säulen des Erzbischofs zog das Leben von Leszek Kolakowski an, ein Kritiker der katholischen Kirche, die ein führendes Marxist im kommunistisch regierten Polen war, bevor sie verbannt wurde. Er wurde später ein Verehrer des Johannes Paul II.

Im Jahr 1987 gab Kolakowski einen Vortrag in Harvard und sagte: "Wenn eine Kultur ihren heiligen Sinn verliert, verliert sie alle Sinne."

"Das Böse ist durchweg in der menschlichen Erfahrung", sagte der Gelehrte. "Der Punkt ist nicht, wie man einen immun gegen ihn macht, aber unter welchen Bedingungen kann man den Teufel identifizieren und zurückhalten."

Mit diesem Thema spiegelte Erzbischof Chaput über die Geschichte von Faust, dem Intellektuellen und Gelehrten, der seine Seele dem Teufel verkauft, um die Geheimnisse des Universums zu lernen.


"Faust kommt nicht zu Gottes Schöpfung als Sucher nach Wahrheit, Schönheit und Sinn", sagte der Erzbischof. "Er kommt ungeduldig zu wissen, desto besser zu kontrollieren und zu beherrschen, mit einer Täuschung von seinem eigenen Anspruch, als ob dieses Wissen sein Geburtsrecht sein sollte. Ein Gefangener seiner eigenen Eitelkeit, Faust würde lieber seine Seele weghalten, als sich vor Gott zu demütigen. "

"Ohne Glaube kann es kein Verständnis geben, kein Wissen, keine Weisheit", sagte Erzbischof Chaput. "Wir brauchen sowohl den Glauben als auch die Vernunft, um die Geheimnisse der Schöpfung und die Geheimnisse unseres eigenen Lebens zu durchdringen."

Eine Gesellschaft, die sich auf die Beherrschung der Vernunft und ihre Produkte wie Wissenschaft und Technik stützt, aber keinen Glauben hat, "hat ein faustisches Abkommen mit dem (sehr wirklichen) Teufel gemacht, der nur zu Verzweiflung und Selbstzerstörung führen kann."

Erzbischof Chaput warnte: "Solch eine Kultur hat die Welt mit ihrem Reichtum, Macht und materiellen Erfolg gewonnen. Aber es hat seine Seele verwirkt. "
http://www.ncregister.com/daily-news/arc...ry-is-the-devil



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Erzbischof Chaput: "Wir sind in einem Kampf für Seelen. Unser Nachfolger ist der Teufel." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz