Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 14.06.2017 00:04 - NH Diözese wird die neueste Diözese, um die Ordnung der Sakramente wiederherzustellen....wunderbar...selber in die Hand nehmen...ad.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

KULTUR DES LEBENS | 14. JUNI 2017


NH Diözese wird die neueste Diözese, um die Ordnung der Sakramente wiederherzustellen....wunderbar...selber in die Hand nehmen...ad.

Die Manchester bewegt sich, um die Bestätigung wieder an ihre Stelle zu bringen, bevor die erste Eucharistie in einem Programm der lebenslangen Bildung verwurzelt ist, spricht die Befürworter.
Peter Jesserer Smith

MANCHESTER, NH - Im Namen der Anhebung der lebenslangen Jünger Jesu Christi hat eine andere US-Latein-Ritus-Diözese beschlossen, die Bestätigung ihres traditionellen Ortes vor der ersten heiligen Kommunion wiederherzustellen.

Bischof Peter Libasci aus Manchester, New Hampshire, hat den Prozess der Wiederherstellung der Aufnahme der Sakramente der Einweihung in der Diözese zu ihrer theologischen sequentiellen Reihenfolge der Taufe, dann Bestätigung und erste Eucharistie begonnen.

Die meisten US-Diözesen, seit mehr als 100 Jahren, haben eine Folge der Taufe, erste Kommunion und dann Bestätigung verfolgt, seit Papst St. Pius X. das Alter der Vernunft (typischerweise um 7 Jahre) die Schwelle für die Empfängnis der Kommunion gemacht hat.

Bischof Libasci hat bereits das Gespräch mit den Pfarreien begonnen und beabsichtigt, einen Hirtenbrief zu veröffentlichen, der die Gründe für den Umzug erklärt, der mit der ersten Kommunion in der dritten Klasse den Bestätigungsempfang vergeben wird.

Ein "Häufig gefragtes Q uestions" Kompilation für Pfarreien sagte Wiederherstellung der Bestätigung an seinen Platz nach der Taufe wird für die Jugend die Lehre der Kirche hervorheben, dass die Eucharistie wirklich der Höhepunkt der Sakramente der Einweihung ist.

Mary Ellen Mahon, Sekretärin für katholische Bildung in der Diözese von Manchester, sagte dem Register, dass Bischof Libasci will Katholiken zu verstehen, dass die Bildung im katholischen Glauben ist "lebenslanges".

Die Wiederherstellung der Ordnung der Sakramente ist Teil einer breiteren Anstrengung, um die katholische Glaubensbildung auf allen Stufen des Lebens und in der Diözese zu stärken. Der Bischof, sagte Mahon, möchte, dass die katholische Jugend die Gnade des Sakraments für sie in einem jüngeren Alter zur Verfügung stellt, um ihnen auf ihrer Reise zu helfen, näher an Jesus Christus zu kommen.

"Er wollte wirklich betonen, dass unsere Beziehung zu Gott etwas ist, das sich aus der Zeit entwickelt, in der wir in der Gebärmutter sind, bis wir das Grab erreichen und durch die Auferstehung mit Gott verbunden sind", sagte Mahon. "Das ist der Hauptfokus: Wie können wir die Menschen während ihrer ganzen lebenslangen Glaubensreise verbinden und begleiten?"


In diesem Jahr gibt es keine Änderungen. Stattdessen wird die Diözese die kommenden Monate damit verbringen, die Gläubigen und die Pfarreien für den neuen Ansatz vorzubereiten, gefolgt von einer dreijährigen Umsetzungsphase.

Schwester Mary Rose Reddy, Direktorin der Familienglaubenbildung bei Unserer Lieben Frau vom Heiligen Rosenkranz und St. Leo Pfarreien, in Rochester, New Hampshire, sagte der Register sie ist glücklich der Bischof hat diese Entscheidung getroffen.

Sie sagte, dass Kinder und Familien sollten erkennen, dass nach Jesus ein fortwährendes Engagement ist, nicht etwas, das eine Person "Absolventen" aus.

"Das ist etwas, woran wir uns ansprechen", sagte sie.



Bestätigung Theologische Wanderungen

Unter den aktuellen Normen in den USA können Latein-Ritus-Bischöfe zwischen dem Erwerbsalter im kanonischen Recht (ca. 7) und 16 Jahre alt sein.

Die Manchester Diözese ist auf dem Weg zur 11. Latein-Ritus-Diözese, um die Sakramente der Einweihung in theologischer Reihenfolge zu bestellen: Taufe, Bestätigung und erste Eucharistie.

Timothy Gabrielli, ein Theologieprofessor an der Seton-Hügel-Universität in Greensburg, Pennsylvania und Autor der Konfirmation: Wie ein Sakrament Gottes Gnade ganz über uns war , sagte dem Register, dass die ostkatholischen Kirchen alle drei Sakramente sofort in dieser Reihenfolge liefern Säuglinge Während in der westlichen (oder lateinischen) Kirche Priester taufen, aber die Bischöfe weiter bestätigen.

Gabrielli erklärte, dass, als der hl. Pius X. - in Quam Singulari (1910), sein Dekret über die erste Kommunion - das Schwellenalter der ersten Kommunion auf etwa 7 Jahre alt senkte, sagte er nichts über die Bestätigung, die vor der Eucharistie empfangen worden war. Also in den USA, die lateinischen Ritus Bischöfe links Bestätigung an Ort und Stelle Bestätigung rund 12 oder 14 Jahre alt.

Aber die Theologie der US-Kirche hat sich verlagert, um zu versuchen, diese besondere Reihenfolge der Bestätigung bei 14 zu erklären, aber die erste Eucharistie um 7.

Im frühen 20. Jahrhundert, sagte Gabrielli, bestätigte die Bestätigung die militante Bildsprache, wo das Sakrament einen Jugendlichen zu einem Solider von Christus machte, der bereit war, für den Glauben zu leiden, der durch den "Schlag" des Bischofs charakterisiert wurde - zu einer Zeit, als der Katholik Einwanderer Bevölkerung der USA war in Spannung mit der breiteren protestantischen amerikanischen Kultur.

Später in den 1970er Jahren, als die Katholiken in ein breiteres amerikanisches Leben aufgenommen hatten, sagte er, dass die Katholiken auf der Suche nach einer anderen theologischen Erklärung begannen und die Bestätigung durch die charismatische Erneuerungsbewegung beeinflusst wurde.

Gabrielli sagte in den 1980er Jahren, die Bestätigung verwandelte sich in das Sakrament der katholischen "individuellen Wahl" für Gott - fast das katholische Äquivalent einer "Gläubigen Taufe".

Allerdings sagte Gabrielli, dass diese Theologie der Bestätigung auch in praktischer Hinsicht kurzfristig verfallen ist: Für die meisten Pre-Teens und Jugendlichen handelt es sich bei der Bestätigung nicht um ihre "individuelle Wahl", sondern um "starke Bewaffnung" von Eltern oder Großeltern.

Die "Graduierung Mentalität", sagte er, entlässt die Notwendigkeit für die anhaltende Glaubensbildung und macht es schwierig für junge Menschen zu verstehen, wie sie Momente des Zweifels erleben können, wenn sie diese Entscheidung für den Glauben zur Bestätigung gemacht haben.

Gabrielli sagte, dass niemand eine Studie mit Metriken über die Wirksamkeit der wiederhergestellten Ordnung der Sakramente im Vergleich zu dem Status quo in anderen Diözesen durchgeführt hat. Zwei Diözesen - Greensburg, Pennsylvania und Marquette, Michigan - hatten ursprünglich die Ordnung der Sakramente wiederhergestellt, aber später kehrte er zur Taufe zurück - erste Eucharistie-Bestätigungssequenz.

Die Wiederherstellung der Ordnung erfordert eine Diözese erleichtern "eine ganz kulturelle Verschiebung für sie zu sinken", so Gabrielli. Aber er sagte, dass in jedem Alter Diözesen zu bestätigen, müssen sie weg von der Idee, dass dies ein Sakrament der Reife und zurück zu dem Verständnis, dass Bestätigung ist eine freie, unverdiente Gabe der Gnade Gottes.



Denver's Experiment

Die Erzdiözese Denver bewegte sich, um die Ordnung der Sakramente der Einweihung im Jahr 2015 wiederherzustellen. Es war das zweite Mal für Erzbischof Samuel Aquila, der die ursprüngliche Ordnung wiederhergestellt hatte, als er Bischof von Fargo, North Dakota, im Jahr 2002 war.

In einem Interview vom März 2015 mit dem Register sagte der Erzbischof, dass Benedikt XVI. Seine Bemühungen während seines 2012- ad limina- Besuchs stark gefördert hat , wo die Bischöfe von der Kirche gefordert werden, dem Papst über den Status ihrer Diözesen zu berichten.

Scott Elmer, Direktor der Evangelisierungs- und Familienlebensministerien an der Denver-Erzdiözese, erklärte dem Register, dass die Pfarreien auf dem richtigen Weg sind, um das normale Alter für die Bestätigung bis zum Jahr 2020 zu beurteilen. Eine ständige und konsistente Kommunikation, sagte er, sei der Schlüssel zur Erziehung der Gläubigen gewesen Über die Gründe für die Veränderung.


"Nach ein paar Wochen waren die meisten Leute empfänglich", sagte er.

Die Herausforderung für die Erzdiözese bei der Umstellung war der Mangel an katechetischen Ressourcen bei der Bestätigung, gefolgt von der ersten Eucharistie, für Dritte Grader.

Zuerst machten die Mitarbeiter ihre eigenen ergänzenden Ressourcen. Allerdings haben sie zum Beispiel ein vierjähriges, zweijähriges Curriculum entwickelt, das Versöhnung, Bestätigung und Eucharistie abdeckt, die die Pfarreien sich an ihre Bedürfnisse anpassen können.

Die zweite Auflage spiegelt die vorgeschlagenen Verbesserungen auf der Grundlage von Feld-Tests und wird in diesem Herbst kommen.

"Wir haben sehr viel Feedback bekommen", sagte Elmer.

Die Erzdiözese hat auch die Notwendigkeit gesehen, die Bestätigung und die erste Kommunion zu veranlassen, die Eltern zu evangelisieren - wenn die Eltern den Glauben als wichtig sehen, werden sie ihre Kinder ermutigen, sie als wichtig zu sehen.

Der Erzbischof, sagte Elmer, hat beauftragt, dass die Pfarreien eine Art von laufendem Erwachsenen-Glauben-Bildungsprogramm, wie Christus-Leben oder Alpha, für die Eltern zur Verfügung stellen, während ihre Kinder immer bereit sind, die Sakramente zu empfangen - vorzugsweise in einer Umgebung, die weniger wie ein aussieht Klassenzimmer und mehr wie eine kleine Gruppenstudie im Wohnzimmer.

Am Ende des Tages ist es das Ziel, eine religiöse Kultur in Familien zu pflegen, die ihr Leben in Jesus Christus bewahren werden.


Jenseits der wiederhergestellten Ordnung

Die Diözese Portland, Maine, hat seit 20 Jahren die Ordnung der Sakramente wiederhergestellt, aber Maryanne Harrington, die Diözesandirektorin des Amtes für lebenslange Bildung, sagte, sie würden erkennen, dass Familien an einem anderen Ort sind als vor 20 Jahren.

Damals konzentrierten sie sich auf die Umrüstung des Jugendministeriums; Heute, sagte sie, "unsere Sorge hilft Eltern und Kindern im Glauben zusammen zu wachsen."

Viele Familien, die für die Sakramente heute kommen, haben wenig im Wege einer gelebten, alltäglichen Erfahrung des Glaubens in ihrem Leben, sagte Harrington. Aber die Kirche weiß aus ihren eigenen Berichten, dass ein regelmäßiges sakramentales und Gebetsleben als Familie mit einem verbesserten Heimatleben korreliert.

So schuf Portland ein zweijähriges sakramentales Vorbereitungsprogramm für Kinder, die Bestätigung und erste Eucharistie für die erste und zweite Klasse erhielten, oder die zweite und dritte Klasse. Und die Eltern müssen jedes Jahr zu sechs Erwachsenen-Bildungs-Sessions gehen, die ihnen beibringen, wie sie mit ihren Kindern besprechen können, die Jesus ist, wie man ihn in der Heimat hat und die Messe versteht, sowie die Bedeutung der Sakramentale im Haus (Ein Kruzifix, heiliges Wasser oder andere religiöse Gegenstände) und mit Familienritualen und beten zusammen mit ihren Kindern.

"Jeder der Lektionen konzentriert sich wirklich auf die Pfarreien, die eine Beziehung zu Christus haben, sie treffen, wo sie sind, und sie in ihrem Glauben vorwärts bewegen", sagte sie.

Harrington sagte, dass dieser Ansatz Freundschaften zwischen den Eltern bildet, deren Kinder die Sakramente empfangen.

Sie schlägt auch vor, die Führer zu erziehen, dass sie die natürlichen Elternführer in diesen sakramentalen Gruppen identifizieren und sie dazu einladen, diese Elterngemeinschaft aufzubauen und den nächsten Schritt zu bestimmen, den sie gerne im Leben der Gemeinde zusammenbringen möchten.

"Das Bilden dieser Art von Gemeinschaft unter ihnen ist wirklich ein gutes Stück", sagte sie, "denn eines der Dinge, das wirklich wichtig ist, ist, dass es nicht einfach nur darum geht, heute in die Kirche zu gehen - es geht darum, in einer Gemeinschaft und in diesem Sinne zu sein Der Zugehörigkeit, die junge Eltern wollen. "

http://www.ncregister.com/daily-news/nh-...r-of-sacraments
http://www.ncregister.com/blog/pjsmith

*********

https://twitter.com/ianmclean4444

*********
https://rorate-caeli.blogspot.com/2017/0...anizes.html?m=1



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "NH Diözese wird die neueste Diözese, um die Ordnung der Sakramente wiederherzustellen....wunderbar...selber in die Hand nehmen...ad." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz