Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.06.2017 00:17 - .Franziskus an Priester: "Total Gehorsam" oder sonst sind Sie automatisch suspendiert Die Reißzähne des tyrannischen Wolfs zeigen an..
von esther10 in Kategorie Allgemein.



.Franziskus an Priester: "Total Gehorsam" oder sonst sind Sie automatisch suspendiert Die Reißzähne des tyrannischen Wolfs zeigen an..

ROM, 14. Juni 2017 ( LifeSiteNews ) - Papst Franziskus hat Priester in Afrika angeordnet, um entweder einen von Papst bestellten Bischof zu akzeptieren oder sich von der Ausübung ihres Priestertums auszusetzen.

Am Samstag bestellte Papst Franziskus Priester aus der Diözese Ahiara in Nigeria, um ihm einen persönlichen Brief innerhalb von 30 Tagen zu versprechen, der "totalen Gehorsam gegenüber dem Papst" versprach. Die Priester müssen ihre Bereitschaft versprechen, "den Bischof zu akzeptieren, den der Papst sendet und ernannt hat . "

Jeder Priester, der sich weigert, sich um die Frist zu verständigen, wird sein Amt verlieren und wird automatisch eine Divinis ausgesetzt , was bedeutet, dass sie keinen priesterlichen Dienst in der katholischen Kirche ausüben könnten.

Konservative Priester loben den Umzug. Es braucht eine härtere Linie als Franziskusvorgänger, die sich auch mit Priestern auseinandersetzen mussten, die Bischöfe ablehnten, die vom Papst ernannt wurden.

Für die Vatikanischen Beobachter "bestätigt sie einen wichtigen Einblick über Papst Franziskus", wie Crux John Allen schreibt . "Populär gesehen ist er als ein liebenswürdiger Mann von Dialog und Frieden gesehen .... Immer beruhigende Zurückhaltung und "Zärtlichkeit" noch, "wenn die Zeit für Gehorsam kommt, er voll und ganz erwartet, um es zu bekommen ... Wenn er nicht, ist er auch bereit, Köpfe zu rollen."

In einer ähnlichen Situation gab Papst Benedikt XVI. Den Priestern aus Österreich im Jahr 2009 einen Druck an. Klerus aus der Diözese Linz weigerte sich, die Ernennung des sogenannten "ultrakonservativen" Gerhard Maria Wagner als Hilfsbischof zu akzeptieren. Papst Johannes Paul II. Drängte auch Druck von Schweizer Priestern, die gegen die Ernennung eines traditionellen Bischofs zur Diözese Chur protestierten.

Anstatt die "ultrakonservativen" Bischöfe zu ernennen, scheint Papst Franziskus eine Vorliebe für die Ernennung von "Ultraliberalen" zu haben, wie er es in Chicago , Berlin , Brüssel und vor kurzem in San Diego getan hat . Konservative Priester sind jedoch viel weniger wahrscheinlich, sich mit Bischofsplätzen zu beschäftigen, geschweige denn sie zu lehnen.

Papst Franziskus sagte, er habe gedacht, die Diözese zu unterdrücken, was dazu führen könnte, dass er sich in eine benachbarte Diözese gestellt hat, wodurch die Position eines örtlichen Bischofs beseitigt wird.

Die Situation in der Diözese, die zur Ordnung führte, war die Ablehnung des Bischofs Peter Ebere Okpaleke durch Priester der Diözese, nachdem er von Papst Benedikt XVI. Im Mai 2013 ernannt worden war. Der Grund für die Ablehnung scheint zu sein, dass der Bischof nicht kommt Von dem örtlichen Stamm, der sehr reich an Berufungen zum Priestertum war.

Die Jugend der Diözese verschloß die Kathedrale, damit der Bischof nicht eintreten konnte. Die Priester würden nicht unter dem Bischof dienen, der vom Papst für das, was scheinbar Stammesgründe ist, gewählt wurden.

New Yorks Fr. Gerald Murray, der Aussagen von Papst Franziskus kritisiert hat, die die Gläubigen verwirren, lobte den Papst, um mit "apostolischer Kühnheit zu handeln, indem er den Dissidenten Klerus der Ahiara-Diözese zum Gehorsam gegenüber dem Nachfolger des Petrus rief".

Fr. Murray, am besten bekannt für seine Auftritte auf der Raymond Arroyo Show von EWTN, als Teil der "päpstlichen Posse", erzählte LifeSiteNews, er dachte, der Papst sei eine "weise Entscheidung".

"Es ist eine tiefe Wunde an die Einheit der Kirche, wenn Priester und Diakone den Gehorsam gegenüber ihrem Diözesanbischof verweigern und versuchen, seine Regierungsführung der Diözese zu behindern, zu der er vom Papst ernannt worden ist", erklärte er.

In seiner Ordnung an die Priester von Ahiara sagte Papst Franziskus: "Wer sich gegen den Bischof geäußert hat, der die Diözese des Papstes leitet, will die Kirche zerstören." Der Papst fügte hinzu, dass es sich um eine "Todsünde" handelte Traditionelle katholische Lehre bedeutet, dass es eine Sünde ist, die zur Hölle führt, wenn sie nicht vor dem Tod bereut ist.

In seinem Nachfragesuch an die Priester der Diözese erkannte Papst Franziskus, dass seine Forderung "sehr hart" war, aber sagte, es sei notwendig, "weil das Volk Gottes skandalisiert ist"
https://www.lifesitenews.com/opinion/fra...op-appointments
http://biblefalseprophet.com/2017/06/15/...ally-suspended/

.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu ".Franziskus an Priester: "Total Gehorsam" oder sonst sind Sie automatisch suspendiert Die Reißzähne des tyrannischen Wolfs zeigen an.." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz