Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.07.2017 00:37 - Mit Messer schwer verletzt: Mann wartet blutend an Bushaltestelle
von esther10 in Kategorie Allgemein.

+++ Polizei-News im Ticker +++

Mit Messer schwer verletzt: Mann wartet blutend an Bushaltestelle

Polizei, Deutschland, Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Bremen, Brandenburg, Thüringen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, News, Nachrichten
dpa/Friso GentschPolizei


Montag, 17.07.2017, 14:29
Alles rund um die Polizei: Ob Drogendelikte, Raub, oder Körperverletzung - im Polizei-News-Ticker sammelt FOCUS Online alle Delikte, Neuigkeiten und Informationen von den Polizeidienststellen der Bundesrepublik.

Mit Messer schwer verletzt: Mann wartet blutend an Bushaltestelle

14.28 Uhr: Recklinghausen - Er wartete blutend an einer Bushaltestelle: Bei einer Auseinandersetzung in Dorsten ist ein 20-Jähriger mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden. Polizisten griffen den jungen Mann mit Stichverletzungen auf. Wenig später nahmen Beamte einen 21 Jahre alten Tatverdächtigen fest, wie die Polizei in Recklinghausen am Montag mitteilte. Der Mann sei wohl ein flüchtiger Bekannter des Opfers, sagte eine Sprecherin. Er war demnach betrunken und hatte das Messer noch in der Hand. Warum die beiden Männer in der Nacht zum Sonntag in Streit gerieten, war zunächst unklar. Der Verdächtige ist laut Polizei inzwischen wieder auf freiem Fuß.
Raub durch tiefen Biss in den Daumen

13.48 Uhr: Karlsruhe - Ein Unbekannter hat einem Mann in Karlsruhe nahezu den Daumen abgebissen, um ihn auszurauben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, flüchtete der Täter Handy, Geldbörse und Schlüsselbund des Opfers. Das 29 Jahre alte Opfer wurde in der Nacht zum Sonntag ins Krankenhaus gebracht. Dort stellte sich heraus, dass der Finger bis auf den Knochen durchgebissen war. Die Fahndungen nach dem Täter waren bislang ergebnislos. Die beiden Männer sollen sich zuvor in einem Lokal gestritten haben. Anschließend sei der Beschuldigte dem 29-Jährigen auf der Straße hinterhergelaufen. Er habe ihn angegriffen und ihm so lange in den Daumen gebissen, bis der Mann Handy, Geldbeutel Schlüsselbund auf dem Gehweg ablegte.

Mann von Auto überfahren: Polizei sucht geflüchteten Fahrer

10.12 Uhr: Alpen - Nach dem Tod eines Mannes in Alpen am Niederrhein sucht die Polizei weiter mit Hochdruck nach dem geflüchteten Fahrer. «Es handelt sich um einen Unfall mit Fahrerflucht», sagte ein Polizeisprecherin am Montagmorgen in Wesel. Die Ermittler befragen demnach Zeugen und hoffen auf weitere Hinweise zu dem Gesuchten. Unklar war zunächst, von was für einem Fahrzeug der 25-Jährige überrollt wurde.
Der junge Mann war am frühen Samstagmorgen von Passanten schwer verletzt auf dem Grünstreifen einer Straße gefunden worden. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er noch in ein Krankenhaus gebracht, wo es kurze Zeit später starb. Der 25-Jährige sei zu Fuß auf dem Weg nach Hause gewesen, sagte die Polizeisprecherin.

Zunächst hatten die Ermittler auch ein Verbrechen nicht ausgeschlossen und eine Mordkommission eingerichtet. Die Verletzungen ließen aber auf eine Unfall schließen, sagte die Sprecherin.

Ernüchternde Bilanz nach Gewalt auf Schorndorfer Volksfest

Montag, 17. Juli, 9.30 Uhr: Schorndorf - Nach Krawallen und sexuellen Übergriffen auf einem Volksfest in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) hat die Polizei eine ernüchternde Bilanz gezogen. "Die Gewalt gegenüber den Beamten war erschreckend", sagte ein Polizeisprecher am Montag über die Vorfälle am Wochenende. Es sei üblich, dass sich während des Volksfests viele Jugendliche träfen - doch die Aggression gegenüber der Polizei sei neu. Als Hauptproblem nannte der Sprecher den Alkoholkonsum der Jugendlichen.

Auf dem Volksfest war es am Wochenende zu Krawallen und sexuellen Übergriffe gekommen. Am Samstag wurde nach Polizeiangaben eine 17-Jährige von drei Asylbewerbern aus Afghanistan festgehalten und am Po begrapscht. Bereits am Vorabend waren drei Fälle sexueller Belästigung gemeldet worden. In einem Fall wurde ein Iraker als Verdächtiger ermittelt. Während des Festes wurden den Angaben zufolge zudem mehrere Körperverletzungen angezeigt.

In der Nacht zum Sonntag versammelten sich laut Polizei bis zu 1000 junge Leute im Schlosspark der Stadt und randalierten, viele davon mit Migrationshintergrund. Der Anteil von Migranten innerhalb der Gruppe habe allerdings unter 50 Prozent gelegen, sagte ein Sprecher.
Im Video: Traktor rammt Zug auf Bahnübergang
http://www.focus.de/regional/polizei-new...id_7363025.html
http://www.focus.de/regional/videos/unfa...id_7361392.html



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Mit Messer schwer verletzt: Mann wartet blutend an Bushaltestelle" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz