Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 31.07.2017 00:49 - Die Welt ging zum Zusammenbruch ohne weitere Kinder
von esther10 in Kategorie Allgemein.



Billionaire's überraschender tweeten: Die Welt ging zum Zusammenbruch ohne weitere Kinder

LOS ANGELES, Kalifornien, 31. Juli 2017 ( LifeSiteNews ) - Als Milliardär Elon Moschus über das Bevölkerungswachstum Anfang dieses Monats tweeted , nahmen einige seiner mehr als 10 Millionen Twitter-Anhänger an, dass er "Überbevölkerung" beklagte.

alle heutigen Artikel
https://www.lifesitenews.com/all/today#a...ransgender-boys

Der Tesla CEO und SpaceX Gründer hat Forschung in Mars Kolonisation und künstliche Intelligenz finanziert, und er gilt als erleuchtete und unternehmungslustige Unternehmer.

So gegeben und die Tatsache, dass sein tweet die Worte "Bevölkerung" und "Zusammenbruch" enthielt, war es nicht eine Strecke zu vermuten, dass er über den Planeten mit zu vielen Leuten tweeten würde.

Allerdings war die Botschaft von Moskus, dass einige der Länder der Welt sich nicht in der Bevölkerung ersetzen und sie sind in Gefahr des demographischen Zusammenbruchs.

Wenn er so sagt, hat er versehentlich seinem beträchtlichen Publikum mitgeteilt, was die Pro-Life-Bewegung seit Jahren gesagt hat: Das Problem ist nicht, dass wir zu viele Kinder haben.

"Die Weltbevölkerung beschleunigt sich zum Zusammenbruch, aber wenige scheinen zu bemerken oder zu sorgen", sagte Moschus Tweet .

Er kommentierte einen November 2016 New Scientist Artikel mit dem Titel "Die Welt im Jahr 2076: Die Bevölkerung Bombe hat implodiert." Der Artikel prognostiziert einen gemessenen Rückgang der Weltbevölkerung in den nächsten 60 Jahren, weil die Hälfte der Länder in der Welt haben Fertilitätsraten unterhalb der Ersatzrate.

Ersatzfruchtbarkeit ist etwa 2.1 Kinder pro Frau. Die meisten entwickelten Länder erreichen das nicht. Populationsforschungsinstitut bestätigt, dass die Hälfte der Weltbevölkerung unterhalb der Ersatzfruchtbarkeit hat.

Moschus Tweeten in seinem beabsichtigten Kontext wurde dann von einer Reihe von Mediengeschäften abgedeckt, wenn auch mit der unangenehmen Aufgabe, wie man die Erzählung atypisch der gegenwärtig akzeptierten Anti-Populations-Ideologie verpackt.

Aber Musk hat vorher ähnliche Kommentare gemacht.

"Wir sollten uns um die demografische Implosion kümmern", sagte er CNNMoney im März- Interview .

"Wenn du also Länder wie Japan, die meisten von Europa, China ansiehst", sagte Moskus, "und du siehst die Geburtenraten an, bei vielen dieser Plätze ist es nur etwa die Hälfte der Erhaltungsrate."

Moskau fuhr fort, eine umgekehrte demographische Pyramide für den CNN-Korrespondenten zu beschreiben, wo mehr Menschen in älteren Altersgruppen an der Spitze sind und wie dies nicht nachhaltig ist.

"So wird es umherfallen", sagte er, "es wird nicht stehen."

"Was wir in diesen Ländern tatsächlich haben, ist eine sehr hohe Abhängigkeitsquote, wo die Zahl der Personen, die im Ruhestand sind, sehr hoch ist, relativ zu der Zahl, wer Netto-Produzenten ist", sagte er. "Und so wird das soziale Sicherheitsnetz nicht halten."

Muskens Analyse konzentrierte sich auf die Produktivität der Menschen in ihrer jeweiligen Demographie - kein Maß für den Wert des Lebens -, aber es fungiert konkret in die Zivilplanung. Gesellschaften brauchen künftige Generationen, um sich logistisch zu sichern. Moskau auch erwähnt, wie Einwanderung ist nicht eine machbare Methode der Bevölkerung Ersatz.

Moschus kann ein unwahrscheinlicher Disponent einer Pro-Life-Botschaft sein.

In der Tat, in der CNN-Interview, sprach er davon, wie wir "irgendwie entwickelt, um nur zu zeigen und es gab keine Geburtenkontrolle oder irgendetwas", als ob diese Weltanschauung etwas aus der Vergangenheit ist.

Und er sprach von Chinas Ein-Kind-Politik nur in Bezug auf seine Rolle bei der Umsetzung der Nation zu seinem derzeitigen Zustand der Nicht-Ersatz, ohne Erwähnung der schrecklichen erzwungenen Abtreibung Element.

Aber sein Verständnis der Ökonomie und der beträchtlichen Plattform ermöglichte ihm, die Nachricht zu liefern, dass zu viele Kinder nicht das Problem ist, und die Bevölkerungskontrolle funktioniert nicht.

"Die volle Schwerkraft davon ist nicht gut verstanden", sagte Moskus, "aber wird in den nächsten Jahrzehnten ein schweres Thema."

Seine Worte klingen wahr . Studien von Demografen in den letzten Jahren haben wiederholt gezeigt, was Pro-Life-Befürworter seit Jahren gewarnt haben : Ein bevorstehender demographischer Winter im Westen und anderen Ländern, der durch niedrige Geburtenraten und Abtreibung erreicht wurde , ist eine sehr reale Bedrohung.
https://www.lifesitenews.com/all/today#a...ransgender-boys
+++
https://www.lifesitenews.com/news/billio...ithout-more-chi



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Welt ging zum Zusammenbruch ohne weitere Kinder" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz