Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 01.08.2017 00:45 - ...des Geheimnisses von Fatima...Die Vision der Hölle und die Offenbarung des Geheimnisses.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

13. Juli 2017: Centenary des Geheimnisses von Fatima
, 2017.07.12 - 20.26.


Die Vision der Hölle und die Offenbarung des Geheimnisses

Centenary von Fatima ist mehr als ein Datum. Es gibt sechs aufeinanderfolgende Tage, von Mai bis Oktober. Six „13 ...“ außer im August, wenn der Tages dreizehn Kinder wurden in einem Gefängnis unter Androhung von Tod und Lady Haft erschien sie am 19..

Eines der eindrucksvollsten Tage des dreizehnten Tages war , dass im Juli. Unsere Liebe Frau enthüllt ihr „Geheimnis“, die Nachricht war werden in Reserve , bis Ankündigung des Himmels Lucia, die setzen gehalten es in drei Teile, und zeigte zwei in der ' 40er Jahre , während die dritte Partei (allgemein als „drittes Geheimnis“ genannt) war bis 1960 oder nach seinem Tod aufgedeckt werden, wenn sie vor diesem Zeitpunkt eingetreten ist .

13. Juli ist der Jahrestag des Geheimnisses. In seinen Memoiren (Konten der Erscheinungen) Lucia zeigte die ersten beiden Teile. Sie sagt ihm, in ihrem einfachen Stift als seine Seele.

Was ist das Geheimnis?

Ich glaube, ich kann sagen, wie ich schon vom Himmel lizenziert habe. Gottes Vertreter auf Erden hat mich autorisiert dies mehrmals zu tun und in mehreren Briefen; V., daß bei Anregung beurteilen. RVMA. behält eine von ihnen, José Bernardo Gonçalves RP (1), in dem ich dem Heiligen Vater (2) schreiben berät. Ein Punkt, der mir sagt, ist die Offenbarung des Geheimnisses. Ja, ich sagte etwas; Aber nicht die Schrift zu verlängern, die kurz sein sollte, beschränkt ich mich auf das Wesentliche, Gott für die Möglichkeit einer günstigeren Zeit zu verlassen.

gut; Ich erklärte, im zweiten Brief, bezweifle ich, dass vom 13. Juni bis 13. Juli quälte mich; und wie das alles verblasst Aussehen.

Vision Inferno

Nun besteht das Geheimnis aus drei verschiedenen Teilen, die werden zeigen zwei (3).

Die erste war, damit die Vision der Hölle (4).

Unsere Liebe Frau zeigte uns ein großes Feuermeer, das unter der Erde zu sein schien. Eingetaucht in diesem Feuer waren Dämonen und Seelen, wie transparent und schwarz oder Bronze Glut menschliche Form über im Feuer schweben, von den Flammen getragen, die aus sich selbst ausgestellt zusammen mit großen Rauchwolken sie alle fielen Seiten, ähnlich den Fall von Schlacken, in einem riesigen Feuer, ohne Gewicht oder Gleichgewicht, unter Schmerzensschreie und Stöhnen der Verzweiflung, die uns entsetzt und machten uns mit Angst zittern. Die Dämonen wurden von ihren schrecklichen und abstoßenden schwarzen schrecklich und unbekannt, aber transparent und Tierformen.

Diese Vision war für einen Moment, und dank unserer Art himmlische Mutter, die uns schon vorbereitet durch das Versprechen, uns in den Himmel zu nehmen! (Erster Auftritt). Wäre es nicht so gewesen, ich glaube, wir von Angst und Schrecken gestorben wären.

Sofort heben wir unsere Augen zu Unserer Lieben Frau, der sagte, mit Freundlichkeit und Traurigkeit:

Sie haben die Hölle gesehen, wo die Seelen der armen peca- ers; zu retten sie, wünscht Gott in der Welt Verehrung meines Unbefleckten Herzens (5) zu etablieren. Wenn Sie das tun, was ich Ihnen sagen, werden viele Seelen gerettet und wird Friede sein. Der Krieg wird bald ein Ende (6). Aber wenn die Menschen nicht aufhören, Gott zu beleidigen, in dem Pontifikat von Pius XI (7) schlechter ein. Wenn Sie eine Nacht zu sehen von einem unbekannten Licht erhellt, weiß, dass das große Zeichen ist (8), dass Gott, dir gibt, dass Er die Welt für ihre Verbrechen durch Krieg, Hunger und Verfolgungen der Kirche bestrafen und der Heilige Vater. Um dies zu verhindern, werde ich kommen zu fragen, (9), um die Weihe Russlands an mein unbeflecktes Herz und die Sühnekommunion an den ersten Samstagen. Wenn meine Wünsche hört, wird Russland umgewandelt und es wird Friede sein; Wenn nicht, spreizte ihre Fehler in der ganzen Welt, Kriege und Verfolgungen der Kirche heraufbeschwören. Die Guten werden gemartert werden, der Heilige Vater wird viel zu leiden haben; verschiedene Nationen werden vernichtet werden. Schließlich wird mein unbeflecktes Herz triumphieren. Der Heilige Vater wird mir Rußland weihen (10), die, werden wird und wird eine Zeit des Friedens (11) in der Welt gewährt werden.

Starker Eindruck auf Jacinta

Und Seine Exzellenz Seine Exzellenz Bischof: Ich sagte V. Reverend Exzellenz im Anhang habe ich Ihnen, sobald ich das Buch „Jacinta“ las sie mit einigen der Dinge in das Geheimnis gelüftet stark beeindruckt. Gewiß, es war. die Vision der Hölle zu haben, er war entsetzt, so dass alle Bußen und Kränkungen nichts schien es einige Seelen zu retten.

gut; Jetzt antworte ich auf die zweiten Fragezeichen, dass viele Websites, so weit ich gekommen ist.

Wie kommt es, dass Jacinta, wird so klein, zu besitzen erlaubt und kam so großen Geist der Abtötung und Buße zu verstehen? Es scheint mir, dass es auf Grund war zunächst auf eine ganz besondere Gnade Gottes, durch das Unbefleckte Herz Mariens, erteilt wurde; Zweitens sehen die Hölle und Unglück der Seelen leiden dort. Einige Leute, auch fromm, wollen nicht zu kleinen Kindern über die Hölle reden, nicht erschrecken sie; doch Gott nicht zögern, es zu zeigen, drei und ein Zählen nur sechs Jahre; und er gut wusste, dass er auf den Punkt entsetzt sein würde, würde ich fast sagen, sterben vor Angst.

Oft saß er auf dem Boden oder auf einem Stein und nachdenklich, zu sagen begann:

-¡El Hölle! Hell! Wie schade, daß ich von Seelen, die in der Hölle kommen! Und die Menschen, die dort leben, brennen wie Brennholz in Brand!

Und Angst, bekam er auf die Knie, und mit gefalteten Händen, betete das Gebet, das uns Maria gelehrt hatte:

- O mein Jesus, verzeih, bewahre uns vor dem Feuer der Hölle alle Seelen in den Himmel führt, vor allem diejenigen, die es am meisten brauchen!

Nun Exmo. und Rt. Herr Bischof, und V. Anregung. RVMA. ich verstehen, warum ich den Eindruck hatte, dass die letzten Worte dieses Gebet der Seelen, die am meisten gefährdet sind, oder drohende Verurteilung betroffen.

Und es blieb so für eine lange Zeit, knien, den gleichen Satz zu wiederholen. Ich rief mich gelegentlich oder seinen Bruder (wie aus einem Traum erwachend):

- Francisco, Francisco, Was du mit mir beten? Es muss viel, beten Seelen aus der Hölle zu retten. Gehe es so viele! So viele!

Andere Zeiten fragten sich:

- Warum Our Lady zeigt nicht die Hölle zu Sündern? Wenn sie sehen, würde nicht sündigt nicht dorthin zu gehen! Sie haben die Dame zu sagen, all jene Menschen zu zeigen, die Hölle (referíase diejenigen, die zum Zeitpunkt des Erscheinens in Cova da Iria waren). Sie werden sehen, wie sie sind.

Dann die Hälfte unzufrieden, fragte ich mich:

- Warum hast du nicht Our Lady sagen, dass die Hölle zu den Menschen zeigen würde?

‚Ich habe vergessen, - antwortete ich. - Auch habe ich vergessen - sagte sie bedrückt. Manchmal immer noch fragen: - Welche Sünden sind jene Menschen zu Hölle gehen? - Ich weiß es nicht. Vielleicht ist die Sünde nicht an Sonntagen zur Messe gehen, zu stehlen, zu sagen Schimpfwörter, verfluchen, schwören. - Und nur dann durch ein Wort, das sie in der Hölle gehen? - Natürlich! Ist sin ... - Welche Aufgabe, um sie ruhig zu sein kosten würde und gehen zur Messe! Wie schade, ich gebe Sünder! Wenn ich könnte ihnen die Hölle zeigen! Manchmal ist eine plötzliche, sie klammerte sich an mich und sagte - ich in den Himmel; aber sie bleiben hier; wenn Our Lady Sie erlauben würde, jeder sagen, was die Hölle ist, nicht zu Sünden zu begehen und nicht dorthin gehen.

Andere Zeiten, nachdem er einige Zeit denken zu verbringen, sagen:

-¡Tanta Menschen, die in die Hölle kommen! So viele Menschen in der Hölle! Zu beruhigen sie, sagte ich: - Fürchte dich nicht. Sie werden in den Himmel kommen. - Das werde ich, mit friedens- ‚, sagte ich, aber ich möchte alle diese Leute auch dort waren. Als sie, von mortified, würde nicht essen, ich sagte: - Jacinta, gehen jetzt essen. - Nein. Ich biete dieses Opfer für die Sünder, die mehr der Rechnung essen. Wenn während der Krankheit eines Tages Masse würde, sagte er: - Jacinta, nicht kommen! Sie können nicht. Heute ist nicht Sonntag! - Macht nichts! Ich werde für die Sünder, die nicht gehen oder Sonntag. Wenn Sie schon einmal einige dieser Worte gehört, sprechen manche Menschen zur Schau gestellt, sein Gesicht mit den Händen bedeckt und sagte:

Mein Gott! Sie wissen nicht, diese Leute, die diese Dinge für Aussprechen zur Hölle gehen kann? Mein Jesus, vergib ihnen und machen sie. Sicher wissen sie nicht, dass dieser Gott beleidigen. Wie schade, mein Jesus! Ich bete für sie.

Und sie wiederholte das Gebet lehrte von Our Lady: - Oh mein Jesus, vergib uns! usw.

Lucia Rückblick

Exmo. und Rt. Herr Bischof, jetzt kommt mir in den Sinn ein Gedanke. Viele Male habe ich gefragt, ob Unsere Liebe Frau, in einer der Erscheinungen, uns gesagt, was die Sünden, die Gott mehr sind beleidigen. Nun, ich habe gehört, sagte Jacinta in Lissabon, das war Fleisch (12). Vielleicht, jetzt denke ich, dass, als eine der Fragen, die ich mir manchmal tat, sie zu Unserer Lieben Frau preguntársela in Lissabon passieren, und sie sagte, das sei.

Die Unbefleckte Herz Mariens

Nun, Exmo. und Rt. Herr Bischof; Ich glaube, ich habe schon gesagt, der erste Teil des Geheimnisses.

Der zweite Teil des Geheimnisses bezieht sich auf die Verehrung des Unbefleckten Herzens Mary.

Im zweiten Brief, sagte ich, dass der 13. Juni 1917, hat mir gesagt, Unsere Liebe Frau, dass ich meine Zuflucht und der Weg nie verlassen und dass ihr unbeflecktes Herz wäre, das mich zu Gott führen würde; und diese Worte zu sagen, es war, als er seine Hände ausgestreckt macht uns durchdringen die Brust Reflexe sie aus. Es scheint mir, dass von diesem Tag, dieser Reflex in erster Linie in uns ein besonderes Wissen und Liebe für das Unbefleckte Herz Mariens (13) und in den beiden anderen Ve- ces eingeflößt, ich denke, es in Bezug auf Gott und das Geheimnis der Heiligen Dreifaltigkeit. Seit diesem Tag fühlen wir uns in unseren Herzen eine glühende Liebe für das Unbefleckte Herz Mariens. Jacinta sagte mir oft:

Lady-, die Ihnen gesagt, dass ihr unbeflecktes Herz Ihre Zuflucht und der Weg, der zu Gott führt. Sie nicht viel wollen? Ich möchte sowohl dein Herz! Es ist so gut!

Einmal im Juli, im Verborgenen, wie ausgesetzt war, sagte er uns, dass Gott in der Welt Hingabe zu ihrem unbefleckten Herzen umsetzen wollte; und dass die künftigen Krieg zu verhindern, würde für die Weihe Russlands an ihr unbeflecktes Herz und die Sühnekommunion an den ersten Samstagen zu stellen; darüber zu reden, unter ihnen, Jacinta sagte:

‚Ich habe eine solche Strafe nicht Gemeinschaft zur Sühne für die gegen das Unbefleckte Herz Mariens begangen Sünden empfangen können!

Auch bemerkte ich oben, als Jacinta, unter den vielen Ejakulationen , die P. Cruz vorgeschlagen, wählte aus: Sweet Heart of Mary, ich bin mein Heil! Manchmal, nachdem sie gesagt , sie , fügte er mit dieser Schlichtheit , die typisch war:

-¡Me gefällt sowohl das Unbefleckte Herz Mariens! Es ist das Herz unserer lieben Mutter des Himmels! Was Sie nicht gerne oft sagen: Süßes Herz Mariens, Unbefleckte Herz Mariens? Es gefällt mir so viel, so viel! ...

Manchmal, wenn wilde Blumen pflücken, sang sie damals mit der Musik von ihr erfunden:

Sweet Heart of Mary, mein Heil! Unbefleckte Herz Mariens, wandeln Sünder, befreit Seelen aus der Hölle!

Jacinta sieht den Heiligen Vater

Einen Tag gingen wir die Siesta Stunden an der Grube meiner Eltern zu verbringen. Jacinta saß am Brunnen; Francisco, mit mir, sie ging von dort in den Brombeersträuchern von einem Dickicht neben einem steilen Hang nach wildem Honig suchen. Nach einer Weile rief Jacinta mich:

Hast du nicht den Heiligen Vater sehen? - Nein! - Ich weiß nicht, wie es war. Ich sah den Heiligen Vater in einem sehr großen Haus, vor einem Tisch knien, mit den Händen in seinem Gesicht zu weinen. Außerhalb des Hauses gab es viele Menschen, einige warfen Steine, ihn schimpften andere und sie sagten ihm viele hässliche Worte (14). Das arme Ding, der Heilige Vater! Wir brauchen viel für ihn zu beten.

Wie ich schon sagte, ein Tag, zwei Priester empfahlen uns für den Heiligen Vater zu beten und erklärten, das der Papst war. Jacinta fragte mich später:

Ist es das gleiche wie ich sah trauern und was die Dame sagte uns, das Geheimnis?

‚Es ist - antwortete ich.

- Ohne Zweifel, die Dame auch, was diese Priester zeigte. Siehst du? Ich habe täuschen mich nicht. Wir brauchen viel für ihn zu beten.

Bei einer anderen Gelegenheit gingen wir Cabezo Roquedal. Dort angekommen, knieten wir auf dem Boden, die Gebete des Engels zu beten. Nach einiger Zeit steht Jacinta und ruft mich:

- Sehen nicht viele Straßen, viele Straßen und Felder voller Menschen mit Hunger weinen, weil sie nichts zu essen haben? Und der Heilige Vater in einer Kirche zu beten vor dem Unbefleckten Herzen Mariens? Und so viele Menschen mit ihm zu beten?

Nach ein paar Tagen fragte er mich:

Darf ich sagen, dass ich den Heiligen Vater und all jene Menschen gesehen?

-kein. Haben Sie nicht sehen, dass ein Teil des Geheimnisses ist, und dann alles herausgefunden?

In Ordnung; dann sage ich nichts.

Mit Blick auf den Krieg

Einen Tag ging ich nach Hause mit ihr zusammen zu sein. Ich fand sie auf dem Bett sitzend, sehr nachdenklich.

Jacinta, was denken Sie?

- Im Krieg zu kommen. Er wird so viele Menschen sterben! Und es geht fast alle in der Hölle (15). Viele Häuser sind viele Priester dem Erdboden gleichgemacht und getötet. Hey, ich werde in den Himmel. Und Sie, wenn Sie in der Nacht zu sehen, dass das Licht, die Dame sagte VEN dria vor, dort zu laufen lässt! (16)

- Siehst du nicht, dass der Himmel nicht ausgeführt werden kann?

- Es ist wahr. Sie können nicht. Aber keine Angst. I, im Himmel viel fragen für Sie, Heiliger Vater, für Portugal, dass der Krieg nicht gekommen, hier oben (17), und für alle Priester.

Exmo. und Rt. Bishop: V. Erregung. Er weiß, wie vor einigen Jahren, Gott dieses Zeichen manifestiert, die Astronomen mit dem Namen Aurora borealis (18) bezeichnen wollte. Ich weiß nicht. Aber es scheint mir, dass, wenn Sie gut untersuchen, würden Sie sehen, dass es weder sein kann, wie vorgestellt, wie Aurora. Aber was auch immer es ist, verwendete Gott, dass ich zu verstehen, dass seine Gerechtigkeit gegeben wurde, auf den Schuldigen Nationen einen Schlag zu führen, und damit begann eindringlich die Sühnekommunion zu fragen, an den ersten Samstagen, und die Weihe Russlands. Mein Ziel war es nicht nur Gnade und Vergebung für alle zu bekommen, vor allem aber für Europa.

Gott in seiner unendlichen Barmherzigkeit, machte mir das Gefühl, dass schrecklicher Moment näherte, und V. Anregung. RVMA. ignoriert nicht, wie zu der Zeit, ich war anzeigt. Und doch sage ich, dass das Gebet und die Buße in Portugal bisher gemacht, noch nicht gestillt die göttliche Gerechtigkeit, da sie von der Zerknirschung und Änderung begleitet wurden. Ich hoffe, dass Jacinta für uns im Himmel intervenieren.

Ich sagte, in den Notizen, die ich über das Buch „Jacinta“ sie mit einigen Dingen im Geheimnis gelüftet war sehr beeindruckt geschickt. Zum Beispiel mit der Vision der Hölle, mit dem Unglück so viele Seelen, die dort waren; Zukunft Krieg, dessen Schrecken sie schien anwesend zu haben, machte ihn mit Angst zittern. Als sehr nachdenklich sah, fragte er:

- Jacinta, was denken Sie? Und ich antwortete mich nicht selten: - Im Krieg kommt in so viele Menschen in der Hölle sterben und zu gehen. Was für eine Schande! Wenn aufhören zu beleidigen Gott würde nicht Krieg, noch kann zur Hölle fahren!

Manchmal sage ich es auch:

- Ich habe Mitleid mit dir. Francisco und ich gehen in den Himmel und werden hier allein bleiben. Ich frage Our Lady für Sie auch in den Himmel nehmen, aber sie will hier für einige Zeit bleiben. Wenn Sie den Krieg sehen keine Angst Himmel für Sie zu fragen.

Kurz vor in einer jener Momente, nach Lissabon gehen, die von Nostalgie geprägt zu sein schien, sagte er:

- Verwenden Sie nicht traurig, dass ich nicht mit dir gehen. Die Zeit ist kurz; Sie können Spaß Denken Unserer Lieben Frau haben, in unserem Herrn; sagen viele Male diese Worte, die Sie so viel wie: Mein Gott, Ich liebe dich. Unbefleckte Herz Mariens! Sweet Heart of Mary! usw.

Ja, antwortete forsch; Ich nein, ich werde nie müde, sie zu Tode zu sagen! Und dann habe ich oft im Himmel singen.

Hinweise:

(1) Pater José Bernardo Gonçalves war einer der geistlichen Lucia († 1966).

(2) Der Brief an Papst Pio XII erteilt am 2. Dezember 1940.

(3) Man beachte, dass dies ein Geheimnis ist, das aus drei Teilen besteht. Hier Lucia beschreibt die ersten beiden. Die dritte, am 3. Januar geschrieben 1944, wurde am 26. Juni 2000 veröffentlicht.

(4) Lucy beschreibt sehr ausführlich die Vision, die sie Hölle hatte.

(5) Das große Versprechen des Heils, die Botschaft von Fatima, scheint viele Ve- ces auf die Fürsprache des Unbefleckten Herzens Mariens verbunden.

(6) Das ist Weltkrieg (1914 -1918).

(7) Lucia bestätigt, mehr als einmal, den Namen des Papstes Pio Xl gesagt. Auf der Einwand, dass der Beginn des Zweiten Weltkrieges (1939-1945) HA Bria gewesen in dem Pontifikat von Pius XLI, antwortete sie, dass die Besetzung von Österreich im Jahr 1938 der eigentliche Beginn des Krieges war.

(8) zugelassen Lucia, dass die „außergewöhnlich“ aurora borealis, in der Nacht von 25 bis 26. Januar 1938, war eine Warnung von Gott zu Beginn des Krieges.

(9) Das Versprechen „Rückkehr“ wurde am 10. Dezember erfüllt, 1925, als Unsere Liebe Frau zu Lucia in Pontevedra erschien (siehe Anhang I). Am 13. Juni 1929 fragte Lucia in Tuy, in einer Vision, die Weihe Russlands an ihrem unbefleckten Herzen.

(10) Die H.na Lucia sagte, dass die Weihe von John Paul II, in der Vereinigung mit den Bischöfen auf die Anfrage der Madonna entspricht: „Ja, seit dem 25. März 1984, hat als Our Lady hatte Ordnung „(Schreiben vom 8. November 1989). Daher wird jede Diskussion und jede weitere Anfrage unbegründet.

(11) Dieses Versprechen ist bedingungslos; Es wird sicher erfüllt werden. Aber in der Tat wissen wir nicht, den Tag wahr werden.

(12) Es ist wahr, dass Jacinta, wegen seines Alters, hat keine Kenntnis von dem, was ich diese Sünde bedeutete. Aber das bedeutet nicht, dass sie, für seine große intui- tion, haben ihre Bedeutung nicht verstanden.

(13) Die Liebe des Unbefleckten Herzens Mariens war, nach Lucia, als „infundiert Tugend“. Dies kann nur durch eine außerordentliche mystische Art und Weise zu erklären, dass sie erteilt wurde.

(14) Mit der Offenbarung des dritten Teils des Geheimnisses wird am besten verstanden als Jacinta in seinen Visionen des Heilige Vater erkannt. Die 27.IV.2000 Lucia Beantwortung der Frage von Mons. Bertone, wenn die Hauptfigur der Vision der Papst sagte: „Wir haben nicht den Namen des Papstes nicht kannte, die Dame hat uns nicht gesagt, den Namen des Papstes, wusste nicht, ob es war Benedicto XV oder Pío XII oder Paul VI oder Johannes Paul II, aber es war der Papst, der leidet und das machte uns leiden uns auch. "

(15) Dies ist die Zweite Weltkrieg. Jacinta lebte daher in einer mystischen Weise, diesen Teil des Geheimnisses.

(16), Lucia, mit diesem Ausdruck wünscht die Grauen auszudrücken, die diese Nerze in der Seele des kleinen Jacinta verursacht.

(17) Portugal, trotz der großen Gefahren, es wurde im Zweiten Weltkrieg wirklich begünstigt.

(18) Lucia gab zu, dass die „außergewöhnlich“ aurora borealis, in der Nacht von 25 bis 26. Januar 1938, war eine Warnung von Gott zu Beginn des Krieges.


TWITTET
Wahrheit stört zu protestieren ...

MONS. MARCEL LEFEBVRE
Monsignore Marcel Lefebvre Worten, der Gründer der Society of St. Pius X, auf einige Wahrheiten der Kirche, die sowohl Protestanten und liberale Katholiken stören.

Vater Fortea oder schlimmsten Erhal ...

MARCELO GONZÁLEZ
Am 26. Juli dieses Jahres, der Episkopat kolumbianische offizielle Erklärung verurteilte die Worte von Dr. José Galat, Rechtsanwalt, Lehrer, Politiker und Sozialaktivist bekannt , in Kolumbien und über seine TV - Netz Teleamiga in verschiedenen Teile der Welt.

Francisco, die Summorum Pontificum ...

MARCELO GONZÁLEZ
Bisher hat die Hierarchie nie offizielles Dokument Verbot den traditionellen Ritus ausgestellt, aber die Zensur war in erster Linie praktisch. Viele Bischöfe und Priester argumentiert , dass „wurde gesperrt“ und durch Missbrauch von Macht seit Jahren Anfragen der Gläubigen abgelehnt.

Schöne Dinge passieren ...

HERAUSGEBER UND VERANTWORTLICH
So begann sie eine Werbung nicht zu anderen Zeiten zu tun. „Sie verbringen schöne Dinge ...“ Lassen Sie uns einen kurzen Überblick über das, was in den letzten Tagen passiert ist, und vielleicht einige „schöne Sache“ finden.

Fatima Geheimnis vergessen

MARCELO GONZÁLEZ
Die Leser dieser Website wird wenig Aktivität in der letzten Zeit bemerkt. Die Ursache dieses Rückzugs von Publikationen ist einfach: wir zur allgemeinen Verwirrung beitragen wollen nicht mehr Meinungen Zugabe auch bereits zirkulierenden -in viel über die Krise der Kirche. Es gibt große Angst „Information“ ein großer Wunsch in Widerstand gegen Neo-Modernismus teilzunehmen, die zu unglaublichen Grenzen seiner Aufgabe der Zerstörung geführt haben

Glückliche Leute

HERAUSGEBER UND VERANTWORTLICH
Sicherlich werden wir nicht jemand empfehlen, zu gehen in Sibirien zu leben. Wir sind auch nicht in den Mythos des edlen Wilden glauben. Doch in diesem Film porträtiert Menschen ist ein außergewöhnliches Beispiel für das menschliche Leben in Vormoderne.

Geschichte der Hingabe und Versprechen ...

HERAUSGEBER UND VERANTWORTLICH
Es scheint notwendig, diesen ausgezeichneten Artikel über die Versprechungen des Heiligsten Herzens (Hingabe der ersten Freitag des Monats) zu erinnern, haben wir bereits veröffentlicht. Und denken Sie daran, dass die gleiche Botschaft der Barmherzigkeit Gottes für die Menschheit sind die Irre zusammen mit den Versprechungen des Unbefleckten Herzens Mariens (Hingabe der ersten fünf Samstage des Monats).
http://panoramacatolico.info/articulo/13...creto-de-fatima



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "...des Geheimnisses von Fatima...Die Vision der Hölle und die Offenbarung des Geheimnisses." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz