Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 06.08.2017 00:32 - Das Gebet der Vergebung
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Es gibt Macht in der Tat der Reprise


Das Gebet der Vergebung

Das Gesetz der Reue ist das Gebet, das wir als Katholiken beten, nachdem wir unsere Sünden während des Sakraments der Versöhnung bekennen. Ich mag dieses gemeinsame Gebet:

Mein Gott, es tut mir leid für meine Sünden von ganzem Herzen. Bei der Entscheidung, Unrecht zu tun und nichts zu tun, habe ich gegen dich gesündigt, den ich über alles lieben sollte. Ich beabsichtige fest mit deiner Hilfe, Buße zu tun, nicht mehr zu sündigen und zu vermeiden, was mich zur Sünde führt. Unser Heiland Jesus Christus erlitt und starb für uns. In seinem Namen. Gott hab Erbarmen.

Es ist ein großer Wert in diesem Gebet, uns Heilung von Gott zu bringen.

Reue

Nach dem Katechismus der katholischen Kirche: "Der Zuchthaus handelt sich um den ersten Platz. Die Vernunft ist "Leid der Seele und die Verabscheuung für die Sünde begangen, zusammen mit der Auflösung nicht wieder zu sündigen."

CCC 1452-1454 Wenn es aus einer Liebe entsteht, durch die Gott vor allem geliebt wird, wird die Zerkleinerung "vollkommen" (Zerstörung der Nächstenliebe) genannt. Solche Reue verlässt veniale Sünden; Es erhält auch Vergebung der sterblichen Sünden, wenn es die feste Entschlossenheit beinhaltet, so bald wie möglich auf sakramentales Bekenntnis zurückzugreifen. 51

Die Anregung, die "unvollkommen" (oder "Abreibung") genannt wird, ist auch eine Gabe Gottes, eine Aufforderung des Heiligen Geistes. Es ist geboren von der Betrachtung der Häßlichkeit der Sünde oder der Angst vor der ewigen Verdammnis und den anderen Strafen, die den Sünder bedrohen (Zerstörung der Angst). Ein solches Gewissen des Gewissens kann einen inneren Prozeß einleiten, der unter der Aufforderung der Gnade durch die sakramentale Absolution zur Vollendung gebracht wird. An sich aber kann die unvollkommene Zerknirschung nicht die Vergebung der Grabsünden erlangen, aber sie hat eine, um im Sakrament der Buße Vergebung zu erlangen. 52

Ich bin eine Person, die den großen Wert im Sakrament der Versöhnung sieht. Ich häufig das Sakrament oft. Manchmal bin ich zwischen den Bekenntnissen, ich sehe mich auf den Himmel und bittet Gott, mir für meine Misserfolge zu verzeihen. Obwohl es nicht "Bekenntnis" ist, ist es eine großartige Gelegenheit, Gott um seine Vergebung und Heilung zu bitten.

Ich glaube mehr an die Liebe Gottes und die Vergebung

Ein Priester schlug mir vor kurzem vor, das "Gesetz der Zerknirschung" zu beten, während dieser Zeit muss ich sagen, "Es tut mir leid" zu Gott zwischen dem Empfangen des Sakraments. Ich denke, als Menschen haben wir alle Zeiten des Versagens in unserem Spaziergang. Diese Herausforderungen treten bei unseren Familien, bei unseren Jobs und täglichen Interaktionen auf. Es ist nicht immer leicht, auf unsere Rede, Urteile und Reaktionen zu achten. Wir wollen geduldig sein, lieben und langsam zu reagieren, aber wir scheinen zu rutschen. Für die Zeiten, die wir verlieren unsere Stimmung, kann nicht verzeihen jemand oder an Negativität teilnehmen, brauchen wir den Herrn, um uns zu führen. Wir brauchen den Heiligen Geist, um unsere Herzen zu erleuchten. Verlangsamen unsere Rede wird uns helfen. Wir brauchen den Heiligen Geist, um unsere kritischen Einstellungen und Stolz zu ändern. Lobet den Herrn, daß er in diesen Momenten nahe ist. Er hat die Macht, uns in die richtige Richtung zu steuern.

Beten des Gebets mit Aufrichtigkeit

Es gab Zeiten in meinem eigenen Leben, wo ich "The Act of Contrition" sehr schnell gebetet habe, ohne darüber nachzudenken. Ich denke, wenn wir über die Worte in Demut nachdenken, werden wir die Weisheit Jesu finden. Es gibt viele Variationen in diesem Gebet. Ich schlage vor, ein Gebet zu finden, das du magst und kannst einfach in deinem Herzen beten. Lesen oder Meditieren auf die Wörter langsam hilft, sie zu verdauen. Der Heilige Geist wird anwesend sein.

Es wurde gesagt, dass alles, was Sie für etwa drei Wochen oder 21 Tage tun, eine Gewohnheit werden kann, wenn sie regelmäßig praktiziert wird. Für gut oder schlecht ist das wahr. Wenn ich mich in einer Position des Versagens mit Gott finde, höre ich mich an und bete. Das Beten des "Aktes der Zerknirschung" entweder laut oder in meinem Herzen ist ein Segen. Das Leben wird nie perfekt sein. Wir finden unsere Vollkommenheit in der Demut dieses Gebets. Wir können den Herrn um seine Gnade bitten. Dieses Gebetsteil zu machen, von dem wir uns Gottes Liebe in großartiger Weise bringen. Ich bete, dass Sie die großen Wirkungen von "The Act of Contrition" erleben werden
http://www.catholicstand.com/power-act-contrition/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Das Gebet der Vergebung" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz