Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.08.2017 00:07 - Fatima, 5: Barmherzigkeit, Herr, haben wir gesündigt
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Fatima, 5: Barmherzigkeit, Herr, haben wir gesündigt


Unsere Liebe Frau von Fatima

-die Jungfrau von Fatima gibt der Kirche im Jahr 1917 einen dringenden Aufruf zur Umkehr.

Aber die Sünde hat nicht abgenommen, sondern hat sich stark in den letzten hundert Jahren stark zugenommen.
Die Botschaft der Jungfrau von Fatima „nicht weiter zu Gott beleidigt“ (438) , wird nur dann akzeptiert , wenn die Menschen reagieren durch Bekennenden, Barmherzigkeit, Herr, wir haben gesündigt (439). Aber es war nicht, wie Johannes Paul II klagt: „Die Einladung zur Buße, zur Umkehr und Gebet nicht gefunden haben , dass die Rezeption war“ (Fatima 13-V-1982). So ist die einzige ehrliche Art und Weise für die Kirche zum hundertsten Fatima zu feiern ist , dass sehr Botschaft der Jungfrau zu wiederholen , wird weitgehend ignoriert, widerstand oder bis heute bekämpft.

* * *

Der Verlust des Sinns für die Sünde

Maria in Fatima will ihre Kinder zu einem Gefühl der Sünde zurückzugewinnen , die weitgehend verloren haben . Sein treuer Jünger, Johannes Paul II arbeitet mit ihr , wenn das Apostolische Schreiben zu veröffentlichen Versöhnung und Buße (2-XII-1984), berichten , dass der Verlust und seine Ursachen und seine schrecklichen Folgen zeigt.

„“ Ist das nicht der moderne Mensch lebt unter der Bedrohung einer Eklipse des Bewußtseins , eine Deformation des Bewusstseins, einer Torpor oder einer Anästhesie Bewusstsein „( Angelus 14-III-1982). Viele Anzeichen deuten darauf hin , dass diese Finsternis in unserer Zeit existiert , das ist alles , wie dieses Bewusstsein umso störender, vom Rat als „das Geheimnis núdeo und Heiligtum von einem Mann“ ( GS 16), wird „eng verknüpft Freiheit Mann (...). Aus diesem Bewusstsein, Hauptmodus ist auf der Grundlage der inneren Würde des Menschen und zugleich, seine Beziehung zu Gott „( ebd. ). (...) Zusammen mit dem Gewissen auch verdunkelt den Sinn für Gott , und verlor dann diesen entscheidenden Bezugspunkt nach innen, der Sinn für die Sünde verloren ist . Hier ist , was mein Vorgänger Pío XII, mit einem Satz, der fast sprichwörtlich worden ist, erklären könnte einmal , dass „die Sünde des Jahrhunderts ist der Verlust des Sündenbewußtseins ' “ ( Radio - Nachricht 26-X-1946) "( n. 18).
Wenn Abfall des Glaubens an Gott wächst, verringert sich zwangsläufig in moralischen Gewissen des Menschen , weil die Sünde ist im Wesentlichen „Vergehen gegen Gott.“ „Gegen dich, nur du , habe ich gesündigt und das Übel in deinen Augen“ (Ps 50,6). Und noch der Papst:

„Der“ Säkularismus „[Abfall] , die von ihrem Wesen und Definition ist eine Bewegung von Ideen und Gewohnheiten, Verteidigung eines Humanismus, die völlige Abstraktion Gott macht, und das ist völlig auf dem Kult konzentriert tun und produzieren, während durch den Konsum und Vergnügen berauscht, ohne sich Gedanken über die Gefahr des „verlieren ein [Mt 16,26]‚s Seele“kann nicht den geringsten Sinn für die Sünde untergraben. Letztere wird am besten reduziert werden , was den Menschen beleidigt. (...) [Aber] es ist vergeblich zu erwarten zu nehmen Wurzel ein Gefühl der Sünde gegen Menschen und die menschlichen Werte, wenn der Sinn fehlt das Vergehen gegen Gott , nämlich den wahren Sinn der Sünde „(Nr. 18).
* * *

Christian Bewußtsein der Sünde

Unsere Liebe Frau von Fatima will an das Gewissen eines Menschen weitgehend verloren wecken. Aber er will auf ihre Kinder „Bewusstsein erhöhen Christian “ der Sünde . Siehe die wichtigsten Funktionen.

+ Wir erkennen die Schwere der Sünden begangen . Das ist der erste Schritt auf dem Weg der Buße.

„Wir haben gesündigt haben wir begangen Verbrechen und Vergehen, wir durch Drehen von deinen Geboten und Vorschriften aufgelehnt haben ... du, mein Herr, du hast Recht, und wir überwältigt uns Schande“ (Dan 9,5.7). „Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst“ (1 Joh 1,8).
+ Wir verdienen an die schrecklichen Folgen unserer Sünden zu leiden . Alle Strafen sind fair wir wegen ihnen erhalten . Wenn die Sünde Trennung von Gott verursacht „ in denen wir leben und uns bewegen und unser haben Wesen“ (Apg 17,28), müssen ihre Folgen unsagbar schlecht sein. „ Das Böse bringt den Tod zu den Bösen“ (Ps 33,21).

„Sie haben keine Pause meine Knochen wegen meiner Sünden. Meine Schuld über meinen Kopf, sind eine Last über meine Kraft „(Ps 37,4-5) ...“ Herr, Gott unserer Väter, lobenswert und herrlich ist dein Name ... mit faires Verfahren gebracht haben das alles auf uns, weil ... Aufgrund unserer Sünden haben wir gesündigt und verpflichtet alle Arten von Verbrechen, gegen Sie rebellieren ... Geben Sie uns unter die ungeheure Kraft und die Herrlichkeit, Herr, denn dein Name „(Dan 3,26-45).
+ Nur Gott kann verzeihen uns und liefern uns von der Knechtschaft der Sünde . Man kann sich nicht retten. „Ich tue nicht das Gute , das ich will, sondern das Böse , ich will nicht“ (Röm 7,19). „Sinner empfing mich meine Mutter“ (Ps 50,7).

„Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, durch seine große Liebe, mit der er uns geliebt hat, auch wenn wir in unseren Sünden tot waren, hat uns mit Christus lebendig. Gnade Sie wurden gerettet „(Eph 2,4,5). Herr, „wir behandeln sie nicht als unsere Sünden verdienen, noch zahlen uns nach unserer Missetat“ (Ps 102,10).
+ Die Sünde der Christen ist besonders elend , denn durch reine Gnade Gott neu erzeugt wurde, und trat in Gott ‚s Familie als Söhne, entweihen himmlische Gnade, göttlich, Super - Human, dass der Preis für das Blut Christi sie haben den Heiligen Geist empfangen. Corruptio optimi pessima.

„Wissen Sie nicht, daß eure Leiber Glieder Christi sind?“ (1 Kor 6,15). „Wisst ihr nicht, daß ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt? Wenn jemand den Tempel Gottes schändet, wird Gott verderben. Denn der Tempel Gottes ist heilig, und der Tempel seid ihr „(3,16-17). „Wenn einmal von der Korruption der Welt durch die Erkenntnis unseres Herrn und Salvador entfernt Jesucristo, in es wieder verstrickt und überwunden werden, sind ihre Endungen schlechter als Ihre Prinzipien ...“ Er drehte sich um den Hund zu seinem Erbrochenen „(2 Peter 2 20-23).
+ Aber Gott kann Sünde der Christen vergeben und sie aus ihrer Knechtschaft. Er ist trinitarischen Liebe ewig, trat in die Menschwerdung in unserer Rasse der Sünder zu retten uns von der Sünde durch seine Gnade. Alles ist in der Hand. Gott wollte , um uns zu seinen Kindern machen, wollte zu unserem Vater sein. Wie Santa Teresa sagt, trifft , dass deshalb seine Aufgaben als „Vater“:

" Unser Vater ... In Seinem Vater leidet uns aber schwere Straftaten. Wenn wir ihn als den verlorenen Sohn drehen, er uns zu vergeben hat, hat uns in unserer Arbeit zu trösten, ebenso wie ein Vater ... Er ce geben hat, hat es uns aufrecht zu erhalten , was und warum- hat uns dann machen muss Vos Teilnehmer und Erben mit [Jesus Christus] „( Camino 44,1-2).
+ Sie haben Gott durch die Liebe für uns und für die Ehre seines Namens zu speichern.

„Rette uns, Gott, unser Heiland, sammle uns und errette uns aus den Heiden. Wir werden durch deinen heiligen Namen, und rühmen singen dein Lob „(1Ch 16,35).
Die Botschaft der Jungfrau von Fatima soll Christen ein Gefühl der Sünde zurückzugewinnen, und wenden sich an den Erlöser, seine Vergebung und Gnade bitten . In dem Maße , dass diese hohen Ziele werden nicht erreicht, es ist notwendig , zu erkennen , dass Gott ‚s Nachricht von der Jungfrau mitgeteilt wurde abgelehnt.

* * *

Die Sünden, die „nicht mehr sündigen“ -ist ein Mitspracherecht.

Vor zwei Jahren ich einen Artikel veröffentlicht (326) Katalog aufgegebene Sünden , die ich jetzt wieder zu finden, wenn auch nur in verkürzter Form.
Die NT gibt Listen von Sünden , mehr als zwanzig. Einige sind predigt von Christus selbst „bösen Gedanken, Unzucht, Diebstahl, Mord, Ehebruch, Habgier, Bosheit, Betrug, Ausschweifung, Neid, Verleumdung, Stolz, Frivolität“ (Mk 7,21-21; + Mt 15, 19-20). Im Gleichnis vom Zöllner erwähnt er drei „Räuber, Ungerechte, Ehebrecher“ (Lk 18,11). Und andere spezifische Sünden gesprochen von in dem Gleichnis vom Unkraut, der reiche Mann, der Geizhals, der Schalksknecht, Doomsday, skandal, usw.

Die Apostel formulierten Kataloge von Sünden, vor allem St. Paul. Das größte Angebot gibt es in seinem Brief an die Römer (1,24-32), wo wir ganz besonders schändliche Sünde der homosexuellen Vereinigung von Männern oder von Frauen (26-28) bezeichnet gefunden. Eine weitere Liste „unmoralisch, Polytheisten, Ehebrecher, lüstern, invertiert, Diebe, gierig, Säufer, Verleumder oder Betrüger: erben das Reich Gottes“ (1 Kor 6,9-10). „Mit so wem oder den Tisch teilen ... Vertreibt die bösen Menschen aus eurer Mitte“ ( ib . 5,11.13).

Das Gewissen der Christen müssen wissen , auch die Sünden , die Gott beleidigen , so dass man der Ansicht , nie böse sowie gut oder schlecht. Sie sollten sich bewusst , dass es Sünden interne und externe oder nur interne ( „Jeder, der lüstern eine Frau ansieht , hat schon Ehebruch mit ihr in seinem Herzen“ Mt 5,28). Und auch für die Sünden der Kommission , auch über die Auslassung (die törichten Jungfrauen, Mt 25,11-13; wer nicht ihre Talente nicht zahlt, 25,27-29; die guten Werke der Liebe Unrealisierte schuldig das endgültige Urteil, Mat 25,41-46) usw.


drei Beobachtungen

1. Eine Sünde unterbrochen wird, mehr oder weniger, wenn diese Zeichen gegeben: -1) , wenn die Aussage über einen bestimmten Punkt Tugend und Sünde Gegenteil aufhören zu reden; -2) , wenn es so weit verbreitet hat , dass als ‚normal‘ gesehen kommt, der sein Gewissen tut; -3) , wenn es bereits eine Sünde , die sich nicht in der Regel in der sakramentalen Beichte belastet, auch für die wenigen praktizierenden Christen , die nicht als relevant sind bekennende, ihre Sündhaftigkeit in der Praxis ignoriert.

Simony kann ein Beispiel für die Sünde weitgehend eingestellt wird in Regionen und Zeiten , in denen es die Kinder des Adels , durch die fast normalen Modus wird, gebildete und stärkere Präsenz in der Welt, Zugang zu Hoch Kirche Positionen. Viele medivales betrachten Herren Bistümer, Klöster und Pfarreien Teil ihrer Domains. Sie sind daher angemessen betrachten sie die Investitur der Autorität in diesen kirchlichen Gremien. Der Verkehr auf den Hauptbüros der Kirche wird in der Regel als rechtmäßig und normal angesehen. Es ist eine große Sünde aus dem Druck. So dass Sie zu trotz acht Regionalräte bestehen bleiben, trotz der Wirkung der Päpste (Nicholas II, 1058-1061; Gregor VII, 1072-1085), und trotz der Predigt des großen Heiligen (San Bruno, 1030- 1101, San Bernardo, 1090-1153 ...) Und schließlich die heilige Kirche, mit der Kraft Gottes, endet diese Plage.
2. über die Schuld Meinung die , die in der aufgegebenen Sünden begehen und beharren ich werde sorgfältig hier nicht versuchen. Es kann sein , mildernde Schuld oder sogar entlastende . Dies ist moralische Lehre immer häufiger in der Kirche- die unbesiegbar Ignoranz und andere Überlegungen. Während die große Sünde der Simonie schändlich Kraft war, konnte er haben und es gab Bischöfe, Äbte und gute und eifrige Pfarrer , die in gutem Gewissen ihre Positionen mittels Simonisten zugestimmt hatte. Wenn verallgemeinert eine Sünde weitgehend nur als „normal“ zu sehen ... als rechtmäßig.

3. Der Katalog zum Beispiel werde ich heute hier aufgegebenen Sünden gibt , ist sehr unvollständig . Sie konnten viele andere Sünden erwähnen, die vor allem in den entchristlichten lokalen Kirchen auftreten vom Aussterben bedroht.

* * *

- Chronische Entfremdung von der Sonntagsmesse ist gekommen , eine Sünde, um zu sein von Druck . Das IIIº Gebot des Gesetzes Gottes befiehlt ihm , in privaten und in öffentlichen Anbetung Lob, Anbetung und Danksagung. Diese Verpflichtung ist sehr ernst , weil (208) Die Kirche zur Ehre Gott ist . Warum (234) Die nicht-praktizierende Christen sind öffentliche Sünder (234). Kein Christ das Leben , wenn es ist kein eucharistischen Leben, weil, wie mehrere Texte des Zweiten Vatikanischen Konzil bekräftigt, ist die Eucharistie Quelle und Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens.

Senden Sie das Gesetz der Kirche : „Am Sonntag, in dem das österlichen Geheimnis gefeiert wird durch apostolische Tradition , es wäre in der Kirche , wie beobachtet den Ur-heilige Tag der Verpflichtung ‚(kann 1246; 1247) . . Katechismus der Kirche: „ Diejenigen , die bewusst in dieser Verpflichtung nicht , eine schwere Sünde begehen “ (2181). Es ist das Gesetz Christi „, Wenn ihr das Fleisch des Sohnes des Menschen essen und sein Blut trinken, ihr in ihr kein Leben haben . Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt , hat das ewige Leben , und ich werde ihn am letzten Tag „(Joh 6,53-54) erhöhen.
Absentismus Sonntagsmesse, wie die simonía- Jahrhunderte überdauern kann, wenn die Seelsorge für viele Ortskirchen flößt keine Sünde Grab ist so ungeheure Gnade und notwendig ablehnen. Leider kann es nicht für Jahrhunderte dauern, weil vor der Kirche kollabiert.

- Die Passivität der apostolischen Autorität wirksam Häresie zu bekämpfen und Sakrileg ist objektiv eine schwere Sünde, dass viel von der Kirche mehr als die Hälfte macht ein Jahrhundert aus ist der Druck. Da mehrere Päpste mehr als einmal erklärt haben, sind (39) Ungezählte aktuellen Häresien . Und diese Irrlehren und Sakrileg oft für viele Jahre dauern , weil unbestraft.

Johannes Paul II sagt : "haben propalado wahr Häresien in dem dogmatischen und moralischen Bereich" (6-II-1981). Paul VI spricht von einer Kirche in einem Zustand der "Selbst - Zerstörung" (7-XII-1968). Tatsächlich , wenn der Glaube das Fundament der Kirche, Häresien, untergräbt den Glauben, die Hauptursache für seine Abriss sind. Aber sind die Bischöfe mit dem Papst, wie gebildet ist Episkopen (Bürgerwehr), die wichtigsten Hüter der Orthodoxie in der Kirche.

Senden Sie die Kirche: " Sie müssen mit einer gerechten Strafe 1, der eine Lehre lehrt vom Papst oder ein Konzil verurteilt bestraft werden , oder hartnäckig die Lehren in den genannten lehnt kann . 752 [auf dem authentischen Lehramt auf Glaubens- und Sitten] und vom Apostolischen Stuhl oder von der ordentlichen ermahnte, fährt nicht „( - Code can.1371). Diese ernste Regel - sollte castigado- sagen kann, zumindest ein wichtigen Teil der Kirche, wurde systematisch und rechtswidrig Pastor gebrochen. Die liberale Achtung der Meinungsfreiheit hat sich über den Wert herrschte Orthodoxie und Orthopraxis . Oder vielleicht haben Sie nicht die Brems Fehler ausgefallen ist und effektiv die verirrten „nicht zu schaffen Spaltungen und Spannungen innerhalb der Kirche“ [ sic ]. Für einen oder anderen Grund, schwere Fehler werden seit Jahrzehnten von Lehrern gefördert oder geduldet oder verteidigt ihre eigenen Bischöfe gelehrt.

Der (45-47) spät reproofs Blunder ist weitgehend nutzlos Teil , weil seit Jahrzehnten auf die weite Verbreitung von Irrlehren unter den christlichen Menschen führen. Im Fall von Anthony De Mello (1931-1987), die sehr starken Verurteilung der Glaubenskongregation im Jahr 1998 produziert, 12 Jahre nach seinem Tod. In vielen Sprachen und Nationen kann er mit Straffreiheit regierte zwanzig oder dreißig Jahre ( Bestseller ) in religiösen Buchhandlungen, auch Diözesan.
(40-41) apostolische Autorität geschwächt eine Menge in der Lehre und Disziplin. Und das ist eine der Hauptursachen der nicht ein paar Bischöfe in dreißig Jahren verloren haben , die Hälfte oder zwei - Drittel der christlichen Herde , daß der Herr anvertraut hatte , um sie ... Die weit verbreitete Ausfall eines der schwersten Aufgaben , die als Nachfolger der Apostel haben er ist gekommen , eine Sünde, um zu sein von Druck.

- Die Schamlosigkeit wird nicht mehr Sünde unter den meisten Katholiken. nur die Laien in Anbetracht, können wir sagen , dass das Schamgefühl nur in kleinen existiert Spuren Jahwes . Diese Aussage im Wesentlichen bezogen auf die Modi des Kleides. Nachdem er die Scham und Schamgefühl an den Stränden verlassen, Pools, zeigen , wo die fast völlige Nacktheit ist seit langem bestätigt wurde, wird die Schamlosigkeit all andere Bereiche der täglichen Lebens umspannt -Shows und Werbung, TV und Internet, Literatur und Gespräche usw. zu kommen eine Sünde, um zu sein von Druck.

Die Schrift lehrt jedoch, dass Adam und Eva, nach seiner ersten Sünde „beschämt“ seiner Nacktheit, und Gott das Kleid für Mann will , durch die Sünde verwundet : Er selbst „ , fragte Kleider , und setzte ' (Gen. 3,7.21). So in Israel und in der Kirche, getreu den göttlichen Willen, immer war die treue Schamhaftigkeit in Tracht und Sitte gepredigt, wenn auch manchmal , dass die Tugend gelebt werden mußte und in gespeichert der Mitte einer generalizadamente unbescheiden Welt. Jesus lehrte , dass „jeder, der lüstern eine Frau ansieht , hat schon Ehebruch mit ihr in seinem Herzen“ (Mt 5,28). Obwohl also in der Welt der Kirche der ersten Jahrhunderte Nacktheit war in Thermen, Theater, Fitness - Studios und Parteien, immer die heiligen Väter und die Gesetze der Kirche sie Bescheidenheit gefördert und flunked sowohl die Thermalbäder und immodesty gemeinsam als unanständig zeigt, die wie viele Strände, Pools und heute- Shows waren Gelegenheiten zur Sünde kommen . Heute Schamlosigkeit ist eine Sünde aus dem Druck, der so gut wie nie gepredigt. Auch betrachten einige Fortschritte in der Geschichte der Welt und die Kirche, als unverzichtbare Evangelisierung des menschlichen Körpers . In diesem Blog gibt es mehrere Artikel gewidmet Schamhaftigkeit und Keuschheit (10-12, 89, 94, 180-1-3, 334, 258-264).

http://infocatolica.com/blog/reforma.php...d-apostolica-de

- Empfängnisverhütung ist in einem großen Teil der Kirche Sünde unterbrochen . Der entsteht, systematisch die meisten christlichen Ehen, sehr erklärlich Situation , wenn man die fast absolute Stille in der Frage hält, oder eine schlechte Lehre , die gegeben wurde und über sie in der Predigt, der Katechese, Publikationen, vor gegeben - Ehe - Kurse, Geständnisse. Die Abtreibung entfernt , ein menschliches Leben , in dem Gott eine Seele durchdrungen hatte, und Empfängnisverhütung ist so ein Horror, es den Willen der Ehe auferlegt , Gott zu sein ‚s Willen, chronisch die Konzeption von Kindern zu beseitigen. Abtreibung ist mehr oder weniger in der Kirche gekämpft, aber Empfängnisverhütung in vielen lokalen Kirchen , die von Stille getan verdorben wird. Contraception Gott widersteht , stark , die Geburtenrate senken, lassen Sie uns ohne Kinder, führt zu einem demographischen Selbstmord, tief eheliche Vereinigung korrodiert, ist eine der Hauptursachen für die große Anzahl von Trennungen, Scheidungen und Ehebruch. Würde nicht es ernst dringend Kampf sein? ...

Es kann nur von einer Seuche so schrecklich Gebet und Predigt „jede Ehe überwunden wird es muss offen sein für die Weitergabe des Lebens“ ( Humanae Vitae 11). Johannes Paul II lehrt , dass „Paul VI, beschreibt die Tatsache , dass Empfängnisverhütung ist“ sich unerlaubt „wollte , um die moralische Norm lehren keine Ausnahmen zulassen: nie ein persönlicher oder sozialer Umstände gegeben hat, noch kann oder eine Handlung umwandeln und eine Handlung in sich geordnet [rechtmäßig] ‚(12-XI-1988; vgl . Catechism 2370; in diesem Blog [260-263]).
- Adultery wird nicht in der Kirche eingestellt, aber in einigen lokalen Kirchen ist bereit zu sein. Vor vielen Jahren begann er den Namen zu entfernen , Ehebruch , von Christus, die Apostel und zwanzig Jahrhunderten der katholischen Tradition verwendet, sie zu ersetzen mit dem Euphemismus „geschieden und wieder verheiratet“. Die Abwertung des Ehebruchs als Sünde kommt aus der Ferne. I im Jahr 1968 erinnern, in Chile stationiert, ein Zentral Pfarrer empfohlen, verließ eine sein Leben und wieder verheirateten Mann neu gemacht. Er tat, und wurde zu einem der „Ehen“ aktivste Gemeinde ( sic ). Im Jahr 2007, der Tod von der berühmten Sängerin Pavarotti empfangen, Öffentliche Ehebrecher den Erzbischof und 18 Konzelebranten in der Kathedrale seiner Heimatstadt ein feierliches Begräbnis, eindeutig verboten von Canon Law (c. 1184). Und auf der anlässlich der Synode 2014-2015 und der daraus folgenden Beitrag - synodale Exhortation, diese Versuche zu descatalogación eine schwere Sünde des Ehebruchs wurde eine zunehmend klare Art und Weise zum Ausdruck, denn „in einigen Fällen“ sind diejenigen , die leben mehr uxorio , mit denen sie verheiratet sind in ihrem Zustand nicht rechtmäßig in Frieden und Gnade Gott gehen.

Ein deutscher Kardinal in einem Konsistorium der Kardinäle, glaubt , dass „viele, nach bitteren Erfahrungen leben [in ihrer ersten Ehe], Gewerkschaften finden sich in diesen neuen menschlichen Glücks und sogar ein Geschenk des Himmels “ (305). Ein spanischer Erzbischof sagt Ehebrecher, wenn „ein Leben neu gemacht hat, und getan hat , ernsthaft , getan hat , in der Tiefe, menschlich ... [gemacht worden] Wachstum ... eine persönliche Annäherung an Gott ! Ich bin sicher! „( Ebd. ). Ein Französisch Dominikanische Bischof glaubt , dass die ehebrecherisch Paar „in einer zweiten Allianz zu engagieren hat sich zu einem zweiten Link als erstellt unauflösliche als erster“ (323).
Diese wilden Wellen von Lügen gegen die Felsen, den Christus ist , dessen Wort bleibt in Ewigkeit. Der Dekalog, Christus und seine Apostel tadeln Ehebruch als schwere Sünde (Jes 20,14; Mk 10,11-12 und parallel; 1 Kor 6,9-10). Sünde des Ehebruchs mit Ketzerei und Mord wird immer von der Kirche in den alten Katalogen unter den schwersten Sünden enthält, diejenigen , die eine schwerere Bußdisziplin verlangen (288).

- Die Praxis der Homosexualität - nicht der Trends, natürlich auch auf der Strecke abgebrochen werden, sin zumindest in der Praxis von bestimmten lokalen Kirchen. Einige müssen informell und heimlich bereits Rituale für den Segen von homosexuellen Paaren in katholischen Kirchen. Die Argumente dieser Pastoren und Theologen praktisch descatalogan homosexuellen Gewerkschaften als schwere Sünden kommen die gleichen sein , wie wir erwähnt , als die des Ehebruchs zu sprechen. Belgischer Bischof : „Wir in der Kirche aussehen muss formelle Anerkennung der Beziehung ist auch in zahlreichen bisexuellen und homosexuellen Paaren . So wie es ist , eine Vielzahl von rechtlichen Rahmenbedingungen für Paare in der Gesellschaft, es sollte auch eine Vielzahl von Formen der Anerkennung in der Kirche sein. " Ähnliche Ansichten in denen enthalten waren post disceptationem Relatio der Synode (2014, Nr. 52), dass homosexuelle Gewerkschaften bei dem Versuch schlägt zu bedenken , dass „es gibt Fälle , in denen die gegenseitige Unterstützung, schlachten, ist eine wertvolle Unterstützung für das Leben Paare . "

Im Gegenteil, sowohl in Israel als auch in der Kirche haben homosexuelle Handlungen immer mit besonderem Entsetzen betrachtet worden als schändlicher Laster sodomite. „Gestützt auf die Heilige Schrift, die präsentiert sie als Grab Verderbtheit (Gen 19,1-29; Rm 1,24-27; 1 Kor 6,9-10; 1 Tim 1,10), der Tradition hat immer erklärt , dass“ Handlungen Homosexuellen sind intrinsisch ungeordneten „(Congr. Fe, 1976 Persona Humana 8). Sie sind im Gegensatz zum Naturgesetz „( Katechismus 2357).

St. Paul, in der Liste der Sünden , die in heidnischen beschrieben erwähnt homosexuelle Praxis in sehr harten Bedingungen, wie eine Sünde gegen die Natur (Rm 1,24-27). Nur wenige Eltern kämpfen sie ; zum Teil , weil es eine Sünde ist, der bereits in seiner Zeit verschwunden ist, und teilweise von der Pauline Norm: nee nominetur in vobis (Eph 5,3-4).
* * *

Durch den Wegfall der schweren Sünden ist jetzt die führende Ursache und der offensichtlichste Effekt der Ruine nicht ein paar lokale Kirchen. Im Gegensatz zu anderen Sünden, diejenigen , die aus sind von mir Druck nicht in Verkündigung und Pastoral Disziplin kämpft, ungestraft bleiben und friedlich in unserer Zeit; Sie sind ernst , Übel, kein Zweifel, aber so weit verbreitet , dass sie nicht bekämpfen sind: sie geben ohne Kampf verloren. Als ob die Gnade Gott, durch seine Kirche arbeiten, nichts konnte sein getan , um die Welt in diesen Sünden zu überwinden.

Und es gibt viele mehr Sünden-fähig ist, außer diesen wenigen, die als Beispiel angeführt haben. Sie werden die Dickichte von Dornen in der Parabel, das in der Welt die evangelische Tugend von Christus dem Erlöser gepflanzt ertrinken, und mit dem christlichen Leben der Völker zu beenden.

Das Gebet und Befehl Unserer Lieben Frau von Fatima ist eine sehr starke Kündigung der Sünde in der Kirche : „ Folgen Sie nicht Gott unser Herr zu beleidigen, der schon sehr beleidigt“ (6. Erscheinung). Es ist vor allem einen Aufruf zur Umkehr und innere Reform. Barmherzigkeit, Herr, wir haben gesündigt ...

Wird sein eine echte Reform der Kirche an den Tag , dass bei der Sonntagsmesse Besuch wieder hergestellt wird, die Praxis des Sakraments der Buße, die wirksame Bekämpfung der Ketzerei und Gotteslästerung gegen die Schamlosigkeit und Lust, gegen Empfängnisverhütung und Ehebruch etc. Wenn nicht mit dem Heiland Gnade diese Siege erreicht, das heißt, wenn wir an die Jungfrau von Fatima drehen, aber werden nicht erreichen falsche Reformen , nur Bild, Stil, oberflächlich und Kosmetik , stark von der Welt begünstigt.

José María Iraburu , Priester
http://infocatolica.com/blog/reforma.php...ericordia-senor
+
http://infocatolica.com/blog/reforma.php...log-reforma-o-a
-----------------------------------

Katalog der Sünden
( Discontinued Katalog der Sünden


http://infocatolica.com/blog/reforma.php...atalogo-de-peca



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Fatima, 5: Barmherzigkeit, Herr, haben wir gesündigt" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz