Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.08.2017 00:47 - Völkermord der Christen setzt sich im Nahen Osten fort, sagt neuer US-Bericht...Geschrieben am 15. August 2017
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Völkermord der Christen setzt sich im Nahen Osten fort, sagt neuer US-Bericht

Geschrieben am 15. August 2017 von Newsroom


Yezidis in Sinjar, Irak, besuchen eine Gedenkfeier am 3. August, um drei Jahre zu markieren, seit der islamische Staat ins Leben gerufen hat, was die Vereinten Nationen eine Völkermordkampagne gegen sie nannten. Die Trump-Regierung hat ihr Engagement für den Schutz religiöser Minderheitengruppen, die von IS im Nahen Osten bedroht sind, erneuert, sagt ein neuer Bericht des Außenministeriums über die internationale Religionsfreiheit vom 15. August (CNS-Foto / Suhaib Salem, Reuters)

Von Josephine von Dohlen
Katholischen Nachrichtendienst

WASHINGTON (CNS) - Die Trump-Regierung erneuert ihr Engagement für den Schutz religiöser Minderheiten, die vom islamischen Staat im Nahen Osten bedroht sind, so der Staatssekretär Rex Tillerson im Vorwort des jährlichen Außenministeriums über die internationale Religionsfreiheit 15. August.

"ISIS ist eindeutig verantwortlich für Völkermord gegen Yezidis, Christen und Schia-Muslime in den Gebieten, die es kontrolliert hat", sagte Tillerson in einer Erklärung 15. August. "ISIS ist auch verantwortlich für Verbrechen gegen die Menschlichkeit und ethnische Säuberung, die auf dieselben Gruppen gerichtet sind, und in einigen Fälle gegen sunnitische Muslime, Kurden und andere Minderheiten. "

Seit dem Internationalen Religionsfreiheitsgesetz von 1998 dokumentiert das Außenministerium den Staat der Religionsfreiheit in fast 200 Ländern auf der ganzen Welt und berichtet dem Kongress die "Verletzungen und Missbräuche von Regierungen, Terrorgruppen und Einzelpersonen".

Botschafter Michael Kozak vom Staatsministerium für Demokratie, Menschenrechte und Arbeit, der den Bericht produziert, sprach darüber in einer Pressekonferenz vom 15. August und sagte, dass der Bericht dazu verwendet wird, eine Basis für die Entscheidungsfindung der US-Regierung zu schaffen.

Kozak berichtete, dass, während die Bedingungen für viele kritisch bleiben, gibt es Zeichen der Hoffnung für die Zukunft.

"ISIS wird besiegt", sagte Kozak. "Seit der Niederlage von ISIS in großen Stücke des Irak bedeutet es, dass religiöse Minderheiten in ihre befreiten Städte und Dörfer zurückkehren können und die nächste Herausforderung ist zu sehen, dass sie Sicherheit haben und dass ihre Häuser wieder aufgebaut werden."

In den vergangenen 15 Jahren ist die Zahl der Christen von 1,4 Millionen und 800 000 Christen auf 250 000 Christen im Irak gefallen, wobei zwei Drittel Mitglieder der chaldäischen katholischen Kirche und fast ein Fünftel der assyrischen Kirche des Ostens sind , laut der Meldung. In Syrien sind weniger als 10 Prozent der gesamten Bevölkerung christlich.

"Es gibt einen wachsenden Konsens über die Notwendigkeit zu handeln, die Völkermordakte von ISIS weckten die internationale Gemeinschaft zu den Bedrohungen gegenüber religiösen Minderheiten", sagte Kozak.

Einer der USA reagiert auf die Bedrohungen von IS, wie der islamische Staat auch bekannt ist, durch die Globale Koalition, die im Jahr 2014 als Gruppe von 68 Mitgliedern gegründet wurde, die speziell für die Verringerung der Zahl der Bedrohungen von IS gebildet wurde Durch militärische und andere Kampagnen gegen die militante Gruppe, sowie die humanitäre Hilfe für den Irak und Syrien.

"In den von ISIS befreiten Gebieten ist es die bevorzugte Option, die Menschen in ihre traditionellen Dörfer und Gebiete zurückzugeben, weil wir keine Gemeinden, die seit Jahrtausenden dort sind, entwurzeln und sie woanders hinnehmen können, wenn wir ihnen helfen können Sicherheit und andere Mittel, dass sie in der Lage sein müssen, die traditionelle Rolle als die geschätzten Mitglieder ihrer eigenen Gesellschaften wieder aufzunehmen ", sagte Kozak.

Kozak sagte der Presse, dass die USA bei der Bekämpfung des Völkermordes einen "guten Rekord" haben und darauf hinweisen, dass die USA im Irak und in anderen Ländern die "Verehrung des Völkermordes" besiegen, da er die rechtlichen und moralischen Verpflichtungen erörtert hat Länder, die zur Bekämpfung des Völkermordes beitragen.

Der ehemalige Staatssekretär John Kerry nutzte zuerst das Wort Völkermord, um die IS-Angriffe im Irak und Syrien gegen Minderheiten religiöse Gruppen wie die Christen, Yezidis und die schiitischen Muslime im März 2016 zu beschreiben.

Trump kürzlich nominiert Kansas Gov. Sam Brownback auf den Posten des Botschafters für die internationale Religionsfreiheit, deren Position würde ihm erlauben, mit dem Amt der internationalen Religionsfreiheit in der US-Außenministerium zu arbeiten, um religiöse Freiheit in der ganzen Welt zu unterstützen.

In seiner wöchentlichen Videoadresse im April erinnerte Präsident Donald Trump Amerika an das Engagement des Landes für die Religionsfreiheit.

"Von Anfang an war Amerika ein Ort, der die Freiheit der Anbetung geschätzt hat", sagte Trump am 14. April. "Traurig, viele auf der ganzen Welt genießen diese Freiheit nicht. ... Wir beten für die Kraft und Weisheit, um ein besseres Morgen zu erreichen - eine, wo gute Menschen aller Glaubensrichtungen, Christen und Muslime und Jüdin und Hindu ihren Herzen folgen und nach ihrem Gewissen anbeten können. "

Im April veröffentlichte die US-Kommission für Internationale Religionsfreiheit einen eigenen Bericht über das Kalenderjahr 2016 und bis Februar 2017. Abweichend vom Staatlichen Amt für internationale Religionsfreiheit bietet die Kommission ähnliche Empfehlungen an die Verwaltung und an den Kongress über den Staat Der Religionsfreiheit weltweit.

https://cnstopstories.com/2017/08/15/gen...new-u-s-report/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Völkermord der Christen setzt sich im Nahen Osten fort, sagt neuer US-Bericht...Geschrieben am 15. August 2017" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz