Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.08.2017 00:08 - Australische Bischöfe drängen sich, Priester zu zwingen, Einzelheiten des Bekenntnisses zu enthüllen .
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Australische Bischöfe drängen sich, Priester zu zwingen, Einzelheiten des Bekenntnisses zu enthüllen
Von Elise Harris



Die Bischöfe von Australien haben darauf hingewiesen, dass sie dem Vorschlag der Königlichen Kommission widerstehen werden, dass Priester gesetzlich verpflichtet sind, Einzelheiten über den sexuellen Missbrauch, die im Beichtstuhl offenbart werden, offen zu legen, wenn sie dies nicht tun.

"Das Bekenntnis in der katholischen Kirche ist eine spirituelle Begegnung mit Gott durch den Priester", sagte Erzbischof Denis J Hart von Melbourne in einer Erklärung vom 14. August.

Präsident der australischen Bischofskonferenz, Hart sagte Beichte "ist ein grundlegender Teil der Religionsfreiheit, und es ist im Gesetz von Australien und vielen anderen Ländern anerkannt."

"Es muss also hier in Australien bleiben", sagte er Betonte, dass "außerhalb von diesem, alle Vergehen gegen Kinder müssen den Behörden gemeldet werden, und wir sind absolut verpflichtet, dies zu tun.

" Die Aussage kam am selben Tag Australiens königliche Kommission in institutionelle Reaktionen auf Kind sexuellen Missbrauch, im Jahr 2013 gegründet, veröffentlichte eine weitreichende 85 vorgeschlagenen Änderungen an der strafrechtlichen System des Landes.

Zusätzlich zu den Anregungen, die das Gesetz über die Verurteilung von Normen in Fällen des historischen sexuellen Missbrauchs, der Verwendung von Beweisen und Grooming verschärfen, empfahl die Kommission, dass das Versagen, sexuellen Missbrauch zu melden, auch in religiösen Konfessionen, "eine Straftat" zu sein.

"Klerus Sollte nicht in der Lage sein zu melden, weil die Informationen während der Beichte empfangen wurden ", sagte der Bericht und fügte hinzu, dass, wenn Personen in Institutionen Kenntnis von möglichen Kindesmissbrauch oder vermuten, sie sollten sie sofort melden.

Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1997/04/25.html Die Kommission zitierte die Fälle, in denen die Täter, die den sexuellen Missbrauch von Kindern zu einem Priester gestanden hatten, "dann weiter verleumdeten und Vergebung suchten"

, während sie die Bedeutung des Bekenntnisses für die katholische Kirche erkannten Bericht empfiehlt, dass es keine Befreiung, Entschuldigung, Schutz oder Privileg aus der Straftat gewährt, die dem Klerus gewährt wird, weil sie keine im Zusammenhang mit einem religiösen Bekenntnis offenbarten Informationen gemeldet hat. "

Nach dem kanonischen Recht ist das sakramentale Siegel unantastbar. Deshalb ist es absolut falsch für einen Beichtvater in irgendeiner Weise, den Büßer zu verraten, aus irgendeinem Grund überhaupt, ob durch Wort oder auf irgendeine andere Weise.

" Ein Priester, der direkt gegen das" Siegel des Bekenntnisses "verstößt, verleiht dem Apostolischen Stuhl eine" latae senentiae "Exkommunikation, die nur vom Papst selbst aufgehoben werden kann.

In einer 14. August- Erklärung des "Wahrheits-, Gerechtigkeits- und Heilungsrates der australischen Kirche", die im Jahr 2013 als Plattform für die Kirche "zum Sprechen als eine" in Angelegenheiten der Königlichen Kommission ins Leben gerufen wurde, äußerte sich der Rat gegen den Vorschlag des Bekenntnisses , Aber schlug vor, dass, wenn umgesetzt, die endgültige Entscheidung, ob zu entsprechen, würde kommen, um jeden Priester und sein Gewissen.

In der Erklärung sagte Francis Sullivan, CEO-Rat, dass, während die katholische Kirche und der Rat selbst "konsequent argumentiert haben, dass diese Berichterstattungsbestimmungen nicht für den Beichtstuhl gelten sollten,

Die Königliche Kommission hat nun eine andere Entschlossenheit gemacht, die auf Informationen und Beweisen beruht, die sie in den letzten vier Jahren gehört hat. " " Das ganze Konzept des Bekenntnisses in der katholischen Kirche ist auf Reue, Vergebung und Buße aufgebaut ", sagte Sullivan und fügte hinzu, dass" Wenn ein Kind Sex-Missbraucher echt sucht Vergebung durch das Sakrament des Bekenntnisses müssen sie bereit sein, zu tun, was es braucht, um ihre Reue zu demonstrieren. "

Ein Teil davon, sagte er, vor allem in Fällen von sexuellem Missbrauch", würde normalerweise erfordern Sie wenden sich der Polizei an. Tatsächlich kann der Priester darauf bestehen, dass dies geschehen ist, bevor er die Absolution abgibt. "

Da aber die Kommission nunmehr einen Vorschlag gegen die Position der Kirche gemacht hat, Die endgültige Entscheidung darüber, ob es Gesetz wird, ist es, den einzelnen Parlamenten die Möglichkeit zu geben, ihre eigene Ansicht zu bilden und dann die entsprechenden Änderungen des Gesetzes vorzunehmen.

"Wenn es letztlich neue Gesetze gibt, die die Offenlegung von Informationen, die im Beichtstuhl gehört werden, verpflichten, werden Priester, wie alle anderen, erwartet, dem Gesetz zu gehorchen oder die Konsequenzen zu erleiden", sagte Sullivan.

"Wenn sie es nicht tun, wird dies eine persönliche Gewissensentscheidung seitens des Priesters sein, die von den Behörden in Übereinstimmung mit dem neuen Gesetz so gut wie möglich behandelt werden muss."

Weitere Änderungen, die von der Kommission vorgeschlagen werden, beinhalten Änderungen der polizeilichen Antworten, wie Verbesserungen der Untersuchungsmethoden bei der Befragung; Bestimmungen für die Verbesserung der "Gerichtssaal-Erfahrung" für die Opfer, die den Prozess weniger traumatisch machen; Die Beseitigung von "gutem Charakter" als ein Faktor in der Verurteilung, als dieser Charakter den Missbrauch ausführte; Änderungen, die Sätze in Übereinstimmung mit den gegenwärtigen Verurteilungsnormen setzen müssen, und nicht zum Zeitpunkt der Straftat und die Verlängerung von Straftaten, um zu decken, wenn der Täter Vertrauen mit einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten auferlegt, um auf das Kind zuzugreifen.

Von den vorgeschlagenen Änderungen, eine andere, die die katholische Kirche in Echtzeit beeinflussen könnte, ist die Bitte, die Verurteilungspolitik für historische Fälle von sexuellem Missbrauch zu ändern.

Der Vorschlag fordert, dass "alle Staaten und Territorien Gesetzgebung einführen müssen, damit Sätze für sexuelle Missbrauchsvergehen von Kindern in Übereinstimmung mit den Verurteilungsstandards zum Zeitpunkt der Verurteilung statt zum Zeitpunkt der Beleidigung festgelegt werden."

Allerdings,

Sie sagten, dass der Satz "auf den Höchstsatz beschränkt werden muss, der für die Straftat zum Zeitpunkt der Begehung der Straftat zur Verfügung steht." "Viele Überlebende des sexuellen Missbrauchs des institutionellen Kindes berichten nicht über die Straftat seit Jahren oder sogar Jahrzehnten und wenden historische Verurteilung an Führen zu Sätzen, die sich nicht mit der Kriminalität der Straftat auseinandersetzen, wie es derzeit verstanden wird ", sagten sie.

Obwohl es unbekannt ist, ob die Veränderung tatsächlich gemacht wird oder wie schnell es durchgesetzt werden könnte, würde der Umzug direkt auf Fälle wie die von Kardinal George Pell, der derzeit mit Gebühren auf mehrere Grafen des historischen Kindes sexuellen Missbrauch.

Die Anklagen wurden von der Polizei von Victoria, Australien am Ende Juni angekündigt. Als der Vatikan ' S Sekretariat für die Wirtschaft seit 2013 und ein Mitglied des Rates der Kardinäle, die Papst Franziskus beraten, ist Kardinal Pell der oberste Vatikanische Beamte, der jemals mit Missbrauch belastet wird.

Mit der Erlaubnis von Papst Franziskus hat Kardinal Pell von seinen Aufgaben im Vatikan verlassen, um nach Australien für das Gerichtsverfahren zurückzukehren.

Er hat seine Unschuld beibehalten, seit die Gerüchte der Anklage erst im vergangenen Jahr herauskamen. Bei einer kurzen Anhörung in Melbourne am 26. Juli sagte der Kardinal, er würde "nicht schuldig" an die Anklage stellen. Er wird in einer vorläufigen Anhörung am 6. Oktober erscheinen.

Trotz der Tatsache, dass die Anklage gegen den Kardinaltermin bereits in den 1960er Jahren die neuen Vorschläge für historische Fälle von sexuellem Missbrauch, wenn sie sofort umgesetzt wurden, beeinflussen könnten, wie Pell verurteilt wird Sollte er schuldig befunden werden
http://www.ewtnnews.com/catholic-news/Vatican.php?id=16092



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Australische Bischöfe drängen sich, Priester zu zwingen, Einzelheiten des Bekenntnisses zu enthüllen ." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz