Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 19.08.2017 00:45 - Formale Korrektur von Papst Franziskus: 12 Fakten, die Sie wissen müssen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Formale Korrektur von Papst Franziskus: 12 Fakten, die Sie wissen müssen



ROME, Italien, 18. August 2017 (LifeSiteNews) - In einem Interview vom 14. August mit dem Wanderer erklärte Kardinal Leo Burke , dass eine formale "Korrektur" von einigen von Papst Franziskus Lehren über die Ehe und die Familie "notwendig" sei.

Hier sind 12 Fakten über die vorgeschlagene Korrektur:
https://www.lifesitenews.com/news/here-a...n-of-pope-fran1) Die Korrektur wird ein Versuch sein, die Verwirrung aufzuklären und die Abteilungen in der katholischen Kirche zu heilen, die durch unterschiedliche Interpretationen der post-synodalen Ermahnung von Papst Francis Amoris Laetitia verursacht wird .

2) Die Korrektur folgt den fünf Dubien (Fragen) über die Lehren implizit der Paragraphen 300-305 von Amoris Laetitia, die an Papst Franziskus und Kardinal Gerhard Müller, damals der Präfekt für die Kongregation der Glaubenslehre, am 19. September, 2016

3) Die Dubia und der Begleitbrief wurden von den Kardinälen Walter Brandmüller, Carlo Caffarra, Joachim Meisner (jetzt verstorben) und Raymond Burke unterzeichnet.

4) Papst Franziskus beschloß, nicht auf die Dubia zu antworten , und deshalb verwirren sich Verwirrung und Teilung über Amoris Laetitia in der katholischen Kirche, was eine Korrektur erfordert.

5) Als Beweis für diese Teilung sagte Kardinal Burke dem Wanderer : "Die Bischöfe sagen mir, dass, wenn sie auf authentische kirchliche Lehre im Hinblick auf unregelmäßige eheliche Gewerkschaften bestehen, die Menschen einfach ihre Lehren ablehnen. Sie sagen, dass ein anderer Bischof anders lehrt , und sie beschließen, ihm zu folgen. "

6) Als weiterer Beweis für die Teilung zitierte Kardinal Burke den Erzbischof von Malta, der sagte, dass die maltesischen Bischöfe "der Lehre von Papst Franziskus und nicht von anderen Päpsten folgen", eine Behauptung Kardinal Burke findet "schockierend".

7) Obwohl eine formale Korrektur eines amtierenden Papstes auf Lehre nicht in Jahrhunderten stattgefunden hat, gab es Korrekturen der vergangenen Päpste an mehreren Punkten, einschließlich der administrativen Angelegenheiten.

8) Die vorgeschlagene Korrektur wird die klare Lehre der katholischen Kirche über die Ehe, die Familie, die inhärent bösen Taten und andere von Amoris Laetitia in Zweifel gezogene Angelegenheiten aufstellen und sie mit dem vergleichen, was von Papst Franziskus "tatsächlich gelehrt" wird.

9) Wenn es eine Korrektur gibt, wird es Papst Franziskus anrufen, um seine Lehre im Gehorsam gegenüber Christus und dem Lehramt der Kirche anzupassen.

10) Die Korrektur wird eine förmliche Erklärung sein, zu der Papst Franziskus in Kardinal Burkes Meinung "verpflichtet" wird, zu antworten.

11) Kardinal Burke hat behauptet, dass der römische Papst das Prinzip der Einheit aller Bischöfe ist, und so ist es die Verantwortung des Papstes, die gegenwärtige Teilung der Bischöfe mit einer klaren Bejahung der kirchlichen Lehre zu stoppen.


12) Im Gegensatz zu irgendeiner Art von formalen Schisma glaubt Kardinal Burke, dass es gegenwärtig Abfall innerhalb der Kirche gibt, wie es von unserer Dame von Fatima vorhergesagt wurde.

https://www.lifesitenews.com/news/here-a...on-of-pope-fran



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Formale Korrektur von Papst Franziskus: 12 Fakten, die Sie wissen müssen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz